Mittwoch, 4. November 2020

Farbe im November / MMM

 Happy MeMadeMittwoch!


Heute können wir wieder virtuell in ganz Deutschland, Österreich und Schweiz zur Modenschau bei den Damen vorbeischauen - dazu ein warmer Tee und die Unbill der Welt lassen sich bestimmt sehr viel besser ertragen. 

Schon im März nähte ich mir eine rote Hose, die mir gute Laune während des ersten Phase der eingeschränkten Freiheit brachte. Fotografiert hatten wir damals im blühenden Rapsfeld....

Die Hose hat sich seit dem wunderbar bewährt und ich trage sie oft und gern im Büro oder zu Besuch bei der Familie. 

Der Schnitt ist ein Klassiker für mich. Simplicity 7277 bzw. 3688. Taillienhoch mit Abnähern, vorderem RV, keine Taschen, gerader Bund, weites Bein und bei diesem Modell mit gesteppter "Bügelfalte" vorn und hinten.  



 Die auffällige Farbe ist bei Jackenwetter nicht ganz einfach zu kombinieren. 


Die Woll-Kurzjacke aus dem letzten Herbst ergänzt die Hose wirklich gut,. Auch die halblange Jacke aus grauem Wollstoff funktioniert. Für den Arbeitsweg mit 18 Minuten Fußmarsch und die Fahrten mit der Bahn sind die kurzen Jacken allerdings nicht warm genug. 


Erfreulicherweise habe ich mir zuletzt einige farbenfrohe Mäntel genäht - da muss ich es nun ertragen, dass eine rote Hose dazu nicht unbedingt einen Styling-Preis verdient.
 

Bei wärmeren Wetter trug ich auf dem Weg ins Büro den roten Sommermantel - als wandelnde Ampel da wird frau auf keinen Fall übersehen.  

 Das Zusammenspiel mit dem grünen Cordmantel ist komplementär, um es mal neutral auszudrücken.


 Also Kinn hoch und schön erhobenen Hauptes den Farbflash aus grünem Cordmantel und roter Hose durch die Gegend tragen.

Vielen Dank an das Team vom MMM für die Organisation des heutigen Treffens. Ich freue mich schon sehr auf den ausgiebigen Bummel durch die Galerie und den Besuch auf Euren Blogs!
 
Und hach was freue ich mich, dass es wieder einen Weihnachtskleid-Sew-Along geben wird!

Kommentare:

  1. Der Herbst ist doch auch wirklich trist und dunkel genug, schön, dass Du da als Farbklecks durch die Gegend läufst und für gute Laune sorgst!

    AntwortenLöschen
  2. Bewährte Schnitte sind immer eine gute Wahl; da weiß man, was man hat und kann sich schon beim Nähen auf das gute Ergebnis freuen. Deine rote Hose ist superschön.
    Deine Bezeichnung "Ampeloutfit" hat mich amüsiert, aber du bist ja selbstbewußt und kannst das daher mit der richtigen Haltung präsentieren. Ich finde die Kombi super, auch Grün-Rot geht doch wunderbar.
    Herzliche Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wenn der November schon grau daher kommt, dann braucht man Farbe. (Obwohl der November bis jetzt farbenfroh und äußerst mild war.)
    Ich habe ebenfalls ein paar Schnitte, denen ich blind vertraue. Die näht man und gut isses! Erfolg vorprogrammiert.
    Du hast so megalange Beine in dieser Hose. Vielleicht kommt dies erst durch die Farbe zur Geltung. Jedenfalls siehst du klasse aus in deinen Outfits. (Grün/rot an dir mag ich besonders gern!)
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Eine rote Hose ist doch ein super Kombipartner. Und besonders, wenn sie so gut sitzt wie Deine Hose.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Dein Ampel-Outfit cool und mag Deine Farbenfreude sehr. Und mit dem grünen Mantel knallt es einfach noch mehr. TOP! LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Sicherheit im Straßenverkehr ist ja sehr wichtig, gut dass du so schön leuchtest im trüben Herbst.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  7. Wow.... was für eine gut sitzende Hose!!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Deine rote Hose macht so richtig gute Laune, und der Sitz ist wirklich perfekt- beneidenswert. Mit dem grünen Mantel läßt sie sich doch wunderbar kombinieren!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Wow!!! Mein Favorit in der Kombi mit der grauen Jacke!! So schön als Outfit! lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Der Herbst (und diese Zeit gerade) ist doch grau genug, da ist so ein Farbenfeuerwerk genau richtig. Und Sicherheit im Straßenverkehr ist auch nicht zu unterschätzen ;)
    Auf jeden Fall sitzt deine Hose perfekt und gefällt mir in allen Kombinationen sehr.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe ist toll, die leuchtet auch bei tristem Wetter. Mir gefallen die genähten Bügelfalten vorne und hinten, das muss ich auch mal probieren.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  12. Wie toll ist denn diese Hose bitte?!? Die sitzt perfekt und steht dir wirklich gut. Und Farbe kann man doch im Winter gar nicht genug haben. Grau kann schließlich jeder. :)
    LG Marlene

    AntwortenLöschen
  13. Mut zur Farbe! *lach*
    Mit dem Cordmantel geht das aber gut, denke ich. Und die Hose an sich ist ein schickes Modell. Mit den abgesteppten Falten gefällt mir das sehr gut.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Rot scheint ja die Farbe der Saison zu sein. Solche satten Farben stehen dir wirklich gut und die Hose sitzt 1 A. LG Carola

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich.. heute gibt es echt viel Rot zu sehen. Deine Hose ist echt super. Aber mit den Jacken Kombinationen da hast du echt recht. Bisher konnte ich meine Culotte auch noch mit kurzer Jeansjacke ausführen... aber jetzt?!?

    Übrigens ist die Culotte nicht gefüttert, aber ich habe eine "Flutsche-Unterzieh-Culotte"

    Ich finde übrigens deine Kombi mit dem Grünen Mantel und dem roten Lippenstift sehr hübsch.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  16. Du bekennst Farbe, das Beste was man derzeit tun kann. Die Hose sitzt perfekt und ist ein absoluter Hingucker. Die abgesteppte Bügelfalte wirkt edel, macht was her. Die Kombi mit Deinem grünen Cordmantel gefällt mir sehr gut.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Wahnsinn, was für eine tolle Hose. Und mit dem grünen Mantel mein Favorit.
    Ist der Hosenstoff mit Elastan Anteil?
    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  18. Komplementär ist doch super!
    Ich hatte mich beim Vorschaubild schon gefragt wann in Norddeutschland der Raps blüht :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Bäm, die Farben rocken richtig! Für mich fügt sich alles ganz wunderbar zusammen.
    viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Ich finde auch, ganz in Rot (nicht Ampel - das ist doch wie bei Amelie!) oder komplementär sieht man viel zu selten. Jetzt kommt doch wieder die Zeit der grau-schwarzen Mäntel und Jacken und Jeans überall, darauf freue ich mich gar nicht, dem muss man entgegenarbeiten. Und mit den grau-dunklen Jacken finde ich die rote Hose sher elegant.

    AntwortenLöschen
  21. Gut siehst du aus in deiner Hose, die ist ja wirklich ein Hingucker. Komplementär und auch weihnachtlich, das passt doch zur nahenden festlichen Zeit.

    AntwortenLöschen
  22. Eine tolle Hose mit perfektem Sitz! Das letzte Foto gefällt mir am Besten - mit dem Cordmantel. Souverän und selbstbewusst kommst du da rüber. Also: von mir Komplimente für komplimentär! Ich neige zum Texte überfliegen und Bilder intensiv studieren... aber wo du im November dieses tolle Rapsfeld gefunden hast, musste ich rausfinden. Tja, schade! ;-)

    AntwortenLöschen
  23. Wow, da sorgst Du aber wortwörtlich für Aufsehen! Eine tolle Farbbombe und sitzt wie immer perfekt :) die halblange Jacke finde ich besonders schön dazu, aber die Mäntel finde ich auch sehr stimmig - vor allem braucht es ja gerade im Winter auch klare, bunte Farben!

    Auf ein schönes Weihnachtsnähen :)

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  24. Wow, so viel Farbe in dieser bald fast farblosen Jahreszeit ist doch optimal. Bald sieht man wieder überwiegend grau und schwarz und deshalb ist es prima wenn du dich davon abgrenzt. Die rote Hose ist der Knaller und die Mäntel dazu, einfach toll.
    Liebe herbstliche Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Das ist eine Knallerfarbe, die bringt Farbe in den Alltag. Ein toller Schnitt, den ich mir mal vormerken muss, taillenhoch mag ich ganz gerne. Wieder eine gelungene Fotosession.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  26. Die Hose ist klasse, die knalligen Farben stehen Dir. Seit Jahren ist in der Kaufmode schwarz bis sehr dunkel im Winter angesagt. Das ist einfach nur deprimierend. Wir Selbernäher können auch im Winter für mehr Farbe sorgen. Die Kombi mit dem grünen Mantel gefällt mir sehr, chic und trotzdem sichtbar für alle anderen Verkehrsteilnehmer.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  27. Kann man im Winter zuviel Farbe tragen??? Und ich bin sicher es steht schon ein neutraler Wintermantel auf deiner Planungsliste!
    LG Monika
    P.S. Die rote Hose sitzt klasse!

    AntwortenLöschen
  28. Was soll ich bei so vielen VorrednerInnen noch sagen - außer dass ich jetzt auch UNBEDINGT eine rote Hose haben möchte ... ;o)

    AntwortenLöschen
  29. Ich finde ja, in diesen trüben Zeiten kann es gar nicht bunt genug sein. Rote Hosen finde ich grundsätzlich schon mal prima, und deine ist so ein kleines bisschen retro, das gefällt mir sehr.
    Besonders in der Kombination mit dem grünen Mantel. Wenn es dir gefällt, was kümmert es dich, wenn andere anders denken? (zu dieser Einsicht bin ich bei meinem clownkurs gelangt, sehr empfehlenswert!)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Wenn man durch das Nähen über "den einen Mantel für den Winter in einer dunklen Farbe im Schrank" Stand der Wintergarderobe hinaus ist, wird man wählerisch. Passt die Hose zum Mantel? Die Knöpfe zu den Schuhen? Dir gelingt es immer sehr gut, die richtige Kombination zu finden. Die leuchtenden Farben sind eine Freude anzuschauen und passen zu Dir. Mein Favorit ist Grün/rot. Durch die unterschiedlichen Texturen (Cord und glatterer Hosenstoff)setzen sich die beiden Teile eindeutig voneinander ab, es wirkt spannend. Gut finde ich auch, dass die Teilungsnaht des Mantels und die abgenähte Bügelfalte der Hose die beiden Teile "verbinden" und zumindest auf dem Foto ineinander übergehen. Auch die grau/rot Kombi ist gut, ich glaube, Du hast sie schon bei dem einen oder anderen Bürokleid verwendet.

    Liebe Grüße

    Echtes

    AntwortenLöschen
  31. So viel Zuspruch für Farbe! Auch von mir! Die Rot-Grün-Kombi finde ich toll, aber auch mit der grauen Jacke gefällt mir dein Outfit serh. Und am besten hast du immer ein Rapsfeld dabei ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  32. Hey Antje - grüner Mantel an roter Hose ist wirklich genial! Mir gefällt diese Kombi sehr, aber auch das graue kurze Jäckchen macht sich gut zu Deiner Knallerhose. Ach, da beneide ich Dich immer etwas, mit wie viel Selbstbewußtsein Du gerne auch farbenfrohe Kleidung präsentierst - meine rote Culotte hat es diesen Sommer nur sehr selten aus dem Schrank auf die Straße geschafft...
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  33. Wirklich schöne Hose, ich mag solche Schnitte sehr gerne. Mir gefällt der grüne Mantel sehr dazu. Der Mantel gefällt mir aber überhaupt sehr gut :D
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  34. Ich bin tatsächlich noch immer dabei: https://www.amberlight-label.de/amberlights-stoffdiaet-2020-update-oktober/ und weiß nun das erste Mal, wie viel Stoff ich habe ...

    AntwortenLöschen
  35. Also ich finde die Kombination aus roter Hose und grünem Mantel richtig klasse. die rote Hose gefällt mir überhaupt ausgesprochen gut. LG Julia

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.