Sonntag, 20. November 2022

Vorfreude auf Weihnachten! / WKSA 2022

 Es ist ganz wunderbar, dass uns das Team vom MMM, allen voran, Ina vom Blog Fitzladen auch in diesem Jahre wieder einen Weihnachtskleid Sew Along ermöglichen.

Schon seit Wochen habe ich überlegt, Schnittmuster sortiert, Stoffe gestreichelt und überlegt, wie das Weihnachtsfest 2022 wohl ablaufen wird, und welche Kleidung dafür angebracht ist. 

Im letzten Jahr nähte ich ein Kleid mit BlingBling und war sehr glücklich damit. Ich trug das Kleid nochmal im Sommer zu einer Party. 



Für 2022 möchte ich ein Kleid, das nach dem Fest auch bürotauglicht ist. Die Weihnachtsakzente werden durch Schmuck oder Accessoires gesetzt, Schnitt und Stoff müssen in meinen Alltag passen. 

In der engeren Wahl sind die folgenden Schnittmuster.


Die Hosen-Blusenkombi habe ich inzwischen abgewählt, ich möchte ein Kleid. 
Das Etuikleid mit asymmetischern Einsätze will ich unbedingt nähen, ist für Weihnachten aber vielleicht zu viel "Boss-Bitch" ;-)

Das Vintage-Kleid mit Mantel reizt mich sehr, allerdings werde ich es wohl nicht schaffen, beides zu nähen...


Dann wäre noch das Simplicity Kleid mit vielen Teilungsnähten und interssanter Linienführen. Die Taschen würde ich weglassen ...


Woll-Stoffe sind inzwischen reichlich im Lager, da werde ich in den nächsten Tag genauer schauen was mir für das Fest zusagt. 

Vielleicht schmeiße ich auch alle bisherigen Pläne über den Haufen und lasse mich von dem verführen was die anderen Damen so planen...

Ich freue mich auf alle, die dabei sind und haben beim Herzblatt für den 18.12. schon Fotozeit reserviert....

Hier geht es zu den Plänen der anderen Damen, hach das wird toll! 

Dieses stimmungsvolle Bild habe ich bei Heibchenweise gefunden und musste es gleich klauen...



Mittwoch, 2. November 2022

Herbstliche Hose / MMM



Das Laub leuchtet im warmen Herbst - da fiel es mir nicht schwer, das Herzblatt zu einem Fotospaziergang zu überreden. 


Genäht habe ich eine neue Hose - und tatsächlich mal einen anderen Schnitt probiert. Bootcut funktioniert auch mit Nadelsteifen-Wollstoff und ergibt eine bürotaugliche Hose in angenehmer Passform. 

 Die Hose hat einen Formbund und ich habe der Rückseite zwei Leistentaschen spendiert. Das Experiment ist gelungen und darum habe ich auch schon gleich eine zweite Hose nach diesem Schnitt genäht.


Eine Jeans könnte ich daraus auch mal probieren, aber bislang bin ich mit Kaufjeans recht zufrieden. 

 

Die Hose aus leichtem Ganzjahreswollstoff ist gefüttert, das trägt sich angenehm und hat sich für mich seit vielen Jahre bewährt. Es war genug Futterstoff vorhanden, so dass ich fast die gesamte Hosenlänge aus Futterstoff verwendet habe. 







Das rote Shirt ist ebenfalls MeMade. Das Shirt hat einen hohen Wasserfallkragen und basiert auf einem Burda-Schnitt, den ich schon vielfach genäht habe. Der Romanitjersey hat einen schönen Stand und gerade im Herbst trage ich diese Shirts sehr gern. 
 
Der Schnitt für das Shirt ist von Burda 6695, ich glaube den habe sogar schon öfter genäht als das Schwanenkleid. Hier eine Beschreibung zum Schnitt.


So, noch eine Runde Laub durch die Luft wirbeln, dann werden die Pumps gegen Straßenschuhe eingetauscht und der Rückweg angetreten. 



Ich freue mich schon sehr auf den Bummel über den MMM Laufsteg, alte Bekannte in neuen Kleidern und viel Inspiration für kommende Nähprojekte. 
Vielen lieben Dank an das Team vom MMM für die schöne Plattform. 

Mittwoch, 5. Oktober 2022

Aquamarin / MMM

 Happy MeMadeMittwoch!



Mein neues Kleid gehört in die Rubrik "ich nähe ein Kleid, passend zum Schmuck". In diesem Fall hat der Aquamarin-Ring, den mir meine Familie zum Geburtstag schenkte, den Ausschlag gegeben. Die beiden anderen Kleider dieser Rubrik sind grün, hier und hier

Zum Ring mit leuchtend blauem Stein musste ein blaues Kleid her! 

 

Der Schnitt ist ein Retro-Schnitt von Butterick. 

Klare Linien, leichte Kräusel am Hals, ein kleiner Kragen und ansonsten Abnäher im Vorder- und Rückenteil sowie leicht ausgestellte 3/4 Ärmel. 


Die Fotos entstanden am Wochenende in Crivitz. In diesem kleinen Städtchen wurden ich und meine Geschwister geboren, besuchte ich häufig meine damalige beste Freundin und während der bewegten Wendezeit 1989/1990 lebte ich dort im Internat, um das Abitur zu machen. 


Um den kleine See liefen wir im Sportunterricht so manche Runde und am Uferweg steht seit einigen Jahren die Skulptur zum Crivitzer Fischregen. Sie erinnert an einen  Tag im September 1792, an dem eine gewaltige Windhose den See in sich aufnahm und es Fische regnete. 


 Wir hatten Fotoglück und es war  trocken von oben, kaum Wind ... allerdings nass vom unten.  Zum Glück gibt es Bänke am Uferweg.

 


Ich bin gespannt, wie sich der Schnitt im Alltag bewährt - der Test im Büro steht noch aus. Der Wollstoff von Zuleeg hat eine leichte Krepp-Struktur, die mir sehr gefällt. 

Ich bin neugierig welche anderen Farben außer blau es heute beim MMM zu bewundern gibt - ich freue mich schon sehr auf den Bummel über den virtuellen Laufsteg. Vielen Dank an das Team vom MMM für die Mühe und den unermüdlichen Einsatz! Ihr seid toll! 


Mittwoch, 7. September 2022

Geburtstagskleid / MMM

 Happy MeMeMadeMittwoch!

Heute regnet es im Norden - die beste Gelegenheit sich an den Sommer zu erinnern!

Anfang August stand mein runder Geburtstag an und neben all den Vorbereitungen für die Feierei mit Freunden und Familien war auch das Geburtstagskleid zu nähen. 

Luftig aber nicht zu sportlich sollte es sein. Das Fotoshooting fand erst kürzlich statt - dafür waren nutzten wir einen Eisbecher-Stop im Seehotel Frankenhorst am Schweriner See.

 





 
 Der Schnitt ist von Vogue V8945 und eignet sich auch gut als 
Blusenschnitt, wie mein Probemodell zeigt. 

Ich mag den tiefen V-Ausschnitt, der lässt Platz für Schmuck oder eine kühle Brise - ganze wie es gerade gewünscht wird. 
Meine 2 Meter Stoff reichten nicht für die Drama-Ärmel aus Modell B ... so begnügte ich mich mit den Ärmeln aus Modell A und bin sehr zufrieden damit. 
Als Gastgeber ist man ja ständig in Bewegung da wären die Drama-Ärmel vielleicht hinderlich gewesen.

 
Auf diesem Foto ist gut zu erkennen, dass das Kleid eine lässige Weite hat - das war prima im heißen Sommer. Für den eleganten Herbst greife ich nun auf einen Instrgramm-Hack zurück. Ein Gardinenring und ein Haargummi - schwupp gib es einen interessanten Raff-Effekt. 
 
 
 



Zum Geburtstag wurde ich reich beschenkt, u.a. gab es von der Firma einen üppigen Stoffgutschein für Zuleeg und von meiner Familie einen Ring mit einem blauen Aquamarin. 

Blauer Wollstoff ist schon geordert und ich suche in meiner Schnittmustersammlung schon nach dem passenden Schnitt .... das nächste Kleid wird blau.


Ich freue mich auf den Bummel über den virtuellen Laufsteg und sende ein dickes Dankeschön an Ina und die anderen Damen vom MMM - vielen Dank für Euren Einsatz.

Mittwoch, 3. August 2022

Sonnige Ansichten / MMM

 Happy MeMadeMittwoch!

Zum August MMM kann ich diesmal eine neue sommerliche Bluse beisteuern. 

Sie ist das Probemodell für das Geburtstagskleid, dass ich mir nähe, eine kleine heimliche Tradition, ähnlich wie das Weihnachtskleid. 

In der Ferienwoche mit Neffe und Nichte Anfang Juli kaufte ich ein feines gemustertes Baumwollstöffchen und nähte daraus ein Blusentop mit Drama-Ärmeln und tiefem V-Ausschnitt. 



Das Blusentop basiert auf den Kleiderschnitt V8945 für ein schlichtes schmales Kleid mit zwei Ärmel- und Ausschnittvarianten, die dann durchaus für Aufsehen sorgen können.


Mein Urlaubsstoff reichte also für die Blusenlänge. Das ist ganz wunderbar zu  Jeans oder den bürotauglichen Hosen. So ein luftiges Teil ist herrlich im Sommer!


Der V-Ausschnitt hat einen gut sitzenden Beleg, beim Ankleiden muss man alles in die richtige Richtung schieben und dann hält es für den Rest des Tages. Da will ich hoffen, dass es für das Kleid ähnlich gut klappt, der Kleiderstoff ist flutschiger als eine gutmütige Baumwolle. 

Falls es mit dem Kleid nicht klappen sollte, habe ich immer hin Alternative für das
Geburtstagsoutfit ;-) 


Ich freue mich auf den Bummel über den MMM Laufsteg und bin gespannt welche tollen Kreationen sich entdecken lassen. 

Vielen lieben Dank an das Team vom MMM für die perfekte Orga dieser schönen Plattform. 

Für Euch sind die Blumen!



Mittwoch, 6. Juli 2022

Es hakt gewaltig .... Sommershirt

 Happy MeMadeMittwoch!

Wie schön, dass wir heute wieder auf dem virtuellen Laufsteg flanieren können, um uns und unsere Kreationen zu präsentieren und um uns Inspiration für neue Nähprojekte zu holen. 

Ich freue mich auf jeden MMM und meistens habe ich auch ein neues Kleidungsstück zum präsentieren, allerdings hakt es bei der Fotodokumentation im Moment gewaltig. Der Juni war pickepackevoll mit familären Terminen und so blieb an den Wochenende wenig Zeit für einen Fotoausflug. 

Also heute schnelle Handyfotos von Montag morgen ... bevor ich in den Zug steige, um zum Arbeitsort zu fahren...

Im letzten Jahr kaufte ich diesen Viskosejersey für ein Sommershirt und vor kurzem habe ich es dann an zwei Abenden endlich geschafft das Projekt umzusetzen.

 
Der Schnitt ist von Burda, (Burda 6695) ein Wasserfallshirt mit sehr angenehm fallendem Ausschnitt - vielfach erprobt und immer wieder für gut befunden. 
 

 
Der Saum ist vorn und hinten abgerundet und ich wähle stets halblange Ärmel. 
 
Der rote Farbton von Hose, Mantel und Shirt harmoniert im echten Leben besser als auf den Fotos ... gerade bei rot ist gut zu erkennen was eine gute Kamera im Vergleich zum Handy leisten kann...

Nun aber fix, der Zug ist schon zu hören .... Mantel drüber, Koffer schnappen,

 "Tschüß Schatz ... vergiss nicht, mir die Fotos zu schicken, die brauche ich Dienstag abend!"


Ich hoffe, dass Ihr bessere Fotobedingungen gefunden habt als ich. 

Das Herzblatt ist ein geduldiger Fotograf wenn die Rahmenbedingungen stimmen, wie man hier sehen kann. 

Vielen Dank an das Team vom MMM für die Organisation und liebsten Mittwoches in jedem Monat.


Mittwoch, 1. Juni 2022

Urlaubsmodus (MMM)

 Happy MeMadeMittwoch!

Heute gibt es keine neuen Stücke bei mir zu sehen, sondern alte Kamellen - Kleidungsstücke, die sich im gerade zu ende gegangen Griechenlandurlaub bewährt haben. 

Das blaue Shirt habe ich mir in 2010 genäht, es müsste nunmehr eines der ältesten MeMade-Kleidungsstücke in meinem Schrank sein. Die hellblau abgesetzen Einfassungen für Hals, Arme und Bund stammten von einem abgelegten Shirt meiner Schwester. 

Die Kaufhose trug das Herzblatt viele Jahre, ich kürzte sie und reparierte einen Riss und  nun ist die Hose Memade. 


Dieses Shirt in Wickeloptik stammt aus dem letzten Sommer und war wohl wirklich noch nicht auf dem Blog zu sehen. Ein schöner Begleiter zu Röcken....


....das ist der passende Rock zum Shirt. Lange Röcke im Sommer sind einfach toll. 


.... und nicht nur bestens für einen Stadtbummel sondern auch für den Strand. 

Mein  Rock bekam dort allerdings nur die halbe Foto-Aufmerksamkeit. 

Das Herzblatt gibt einer freundlichen roten Katze selbstverständlich stets den Vorrang ...


Das war wieder eine tiefe Urlaubsliebe - die rote Katze am Strand und wir. Nach der Fütterung wurden unsere Sachen bestens behütet und warm gehalten.


Ich hoffe Ihr habt auch bald Urlaub und könnt ihn so verbringen, wie ihr es am liebsten mögt. 
Nach 3 Jahren ohne Reise haben wir jeden Tag mit Sonne, Wind, Bergen und Mittelmeer genossen. 


Vielen Dank an das Team vom MeMadeMittwoch für die perfekte Organisation des virtuellen Laufsteges. Ich freue mich auf den Bummel durch die Galerie und bin gespannt welche Urlaubsmode dort noch zu entdecken ist.