Montag, 5. November 2018

4. Treffen November-Wetter-Sew-Along/ Zwischenstand

Heute treffen wir uns zum 4. Mal beim November-Wetter-Sew-Along zum Zwischenstand. 

Ich hoffe es läuft bei gut bei Euch. Falls nicht - versuchen wir uns gegenseitig zu unterstützen und den einen oder anderen Tipp auszutauschen. 

Zwischenstand / Hilfe bei mir reisst der Faden!





So sah es am Freitag bei mir in der Nähstube aus ... vom Steppfutter des Mantels habe ich die Nahtzugaben zurück geschnitten. Fusselkram ohne Ende. 

Einen Mantel zu nähen finde ich anstrengend weil die Stoffmassen so groß sind und mit jedem Nähschritt unhandlicher werden. Beim glatten Bibernilon streikt der Transporteur zuweilen und man kommt nicht von der Stelle oder aber der Stoff wird fast zu schnell unter dem Nähfuß durchgeführt, dass die Nähte unregelmäßig werden. Beim Steppfutter wiederum ist es eine höchststrafe wenn man zum Nahttrenner greifen muss... Eine Nähnadel ist zu Bruch gegangen .... mehr Verluste gab es zum Glück nicht. 

Donnerstag, Freitag und Samstag habe ich an dem Mantel genäht - für das Handarbeitsbingo kann ich mir ein Kreuz für "großes Projekt in Angriff nehmen" anrechnen. 

Am sehr späten Samstag abend war dann der letzte Knopf angenäht und alles nochmal übergebügelt. 





Da stand einem nächtlichen Spaziergang durch das Städtchen nichts mehr im Wege ... wir sahen Autos mit zugefrorenen Scheiben!!!! 
Wie gut, dass ich mich nun in einen warmen Mantel kleiden kann. 

Für ausgiebige Fotos war noch keine Zeit ... da wird noch die passende Gelegenheit kommen. 

Nun kann ich auf meinem Kleiderprojekt für das Bloggertreffen herum denken. Ich habe den Stoffvorrat schon gesichtet - ich werde wohl wieder verschiedene Reste zusammen vernähen für ein eher sportliches Kleid aus Cord und Jeans .... 

Und ich war schon nach passenden Schuhen schauen.... 

Wie ist es bei Euch gelaufen? Alles im Plan? 
Oder unerwartete Hürden, akute Nähunlust oder gar streikende Nähmaschinen? Ich freue mich auf Eure Beiträge und auf den Austausch mit Euch. 





Und so geht es weiter:


12.11.2018 Auf der Zielgeraden - Hamburg wir kommen!

19.11.2018 Das Große Finale


Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche! 

Kommentare:

  1. Oh, erst mal Glückwunsch zum beendeten Projekt! Das hast Du flott durchgezogen und ich bin gespannt auf die Bilder.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Tempo! Und ein schönes Blau, das Dir bestimmt hervorragend steht.

    Ich hänge ziemlich hinterher, aber ich lasse auf mich zukommen.

    Eine andere Sache habe ich aber noch: Ich habe leider keine Email über das genaue Programm bekommen (ihr hattet Ende September eine Email angekündigt) - steht die noch aus oder habe ich da etwas verpasst? Es wäre sonst super, wenn ihr mir die nochmal schicken könntet :)

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  3. Wow schon fertig. Da bin ich mal auf Tragefoto's gespannt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin sehr gespannt auf die Fotos. Wie schön, dass du so fix fertig bist, und das passend zu den kalten Temperaturen!

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schönes Blau. Es erinnert mich eher an die warme Jahreszeit, also perfekt für einen Übergangsmantel.
    Deine kobaltblaue Bluse aus dem letzten Post steht Dir übrigens auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin beeindruckt, dass du dein großes Projekt schon fertig hast und ein bischen neidisch bin ich auch, denn ich habe vor dem Projekt Jacke immer noch großen Respekt (obwohl ich schon mehrere Jacken und Mäntel genäht habe, aber vielleicht auch deshalb..)
    Ein Kleid aus Cord und Jeans klingt lässig und bequem. Ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Farbe, ich bin gespannt auf den ganzen Mantel, der Kragen gefällt mir schon mal sehr gut, sieht alles sehr ordentlich gesteppt aus. LG Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wow, der Mantel, zumindest das, was man sieht, sieht ja beeindruckend perfekt aus! Allein der Aufhänger...
    Toll, dass du jetzt schon ans nächste Projekt gehen kannst.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Der Wahnsinn, der ganze Mantel schon fertig! Und wie es scheint, gerade rechtzeitig zum Herbstwetter. Schmunzeln musste ich über die neuen Schuhe, die das neue Kleid benötigt :)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ich erinnere meinen letzten Mantel auch als sperriges Unterfangen, das einzige Mal, wo mir meine Nähmaschine nicht ausreichend schien. Aber das Foto lässt erahnen, dass sich der Aufwand gelohnt hat! Freu mich auf die Tragebilder. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Toll geworden, Dein Mantel! ich bewundere ja vor allem die exakte Abstepperei in den Kragenecken. Das Absteppen auf dem Bibernylon fand ich auch teilweise schwierig, wobei meine Maschine den Stoff meistens brav transportiert hat, aber eben nicht immer. Ich mußte auch immer aufpassen und eventuell manuell nachhelfen. Ich freue mich schon sehr darauf, den Mantel in Hamburg life zu erleben!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Mit deinem farbenfrohen Mantel bis du gut gerüstet und hast jetzt noch Zeit für das Kleid, auf das ich schon jetzt sehr neugierig bin: Cord und Jeans - das klingt spannend. LG Carola

    AntwortenLöschen
  13. Oh, schade, ich bin zu spät :(
    Hier wäre mein Beitrag: https://tinashandcrafts.de/2018/11/stoffdiaet-2018-update-november/
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.