Dienstag, 24. Dezember 2019

Weihnachtskleid 2019 / Antje Karenina Bojarina

Fröhliche und besinnliche Weihnachten für uns alle! 

Ich hoffe die Zielgerade zum Fest war nicht allzu stressig und alle konnten die 1000 Dinge erledigen die man meint vor Festtagen erledigen zu müssen. Auf meiner To-Do-Liste standen auch so einige Positionen, die bei genauer Betrachtung nicht wirklich wichtig waren,( aber es wäre ja trotzdem schön, wenn es erledigt ist....) Nun ja, startet mein Weihnachten ohne eine Gardine im Hauswirtschaftsraum und auch die Bilder für den Treppenaufgang werden später ausgewählt.... dafür war mein Weihnachtskleid pünktlich fertig und wir fanden auch ein Zeitfenster für Fotos am Strand.

Hier die Stellprobe zum Testen von Belichtung und Kulisse....


Mein tannengrünes Kleid mit Pelzbesätzen gefällt mir sehr gut und ich freue mich, es am ersten Feiertag zum großen Gänse-Braten-Essen und Familien-Kaffee zu tragen. 






Der Schnitt vom Kleid ist von Vogue 9183 und wurde von mir schon mehrfach genäht. Die schöne Linienführung mit guter Passform war hier perfekt um dem Pelzbesatz nicht die Show zu stehlen. 

Das Herzblatt meinte bei der Vorbereitung, dass ich für das Kleid ein "russisches Make up" bräuchte. Ich fragte, was genau denn ein russisches Make up wäre...... "viel ... vor allem Rouge...."

Also nochmal etwas nachhelfen, in der Kälte draußen wirkt es doch anders als im warmen Badezimmer....



Das Online-Fotoalbum vom Herzblatt mit der Fotoauswahl trägt den schönen Namen
"Antje Karenina Bojarina baltiskoje morje ;-)" Weisste Bescheid - der Pelzkragen macht es!







Trotz Unterkleid zum ohnehin gefütterten Kleid war es wirklich kalt am Strand .... da schmeckt der anschießende Grog umso besser.....

.... oder auch  etwas warm hüpfen....
Ich tanze bei nächster Gelegenheit rüber zum MMM Blog um zu schauen, was für schöne Kleider sich die anderen Damen zum Fest genäht haben. 

Vielen Dank an das Team vom MeMadeMittwoch für die WKSA Aktion - was würden wir nur ohne Euch machen?

Kommentare:

  1. Très élégante, kann ich nur sagen. Das ist doch ein sehr sehr schönes Ensemble. Viel Freue damit und frohe Weihnachten.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Weihnachtskleid! Die Farbe gefällt mir an dir sehr gut und der Pelzbesatz passt perfekt dazu. Toll wie wandelbar auch der Schnitt ist. Oder besser gesagt, wie toll du ihn immer wieder interpretierst.
    Das Fotoalbum ist sehr passend benannt! ;)
    Frohe Weihnachten!
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Supersuperschön! Bin sehr begeistert, auch diese andere Farbe steht dir super. LG und schöne Feiertage, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön und winterlich! Ich mag ja Pelzbesätze sehr und ich finde sie genau richtig dosiert ..und der Kragen, wundervoll! :) Die Farbe des Kleides ist auch ganz wunderbar - Du wirst die Zier der Gänsebraten- und Kaffeerunde sein!

    Ich wünsche Dir besinnliche, lustige und entspannte Weihnachten :)

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wirklich gelungen! Und der Name zum Kleid könnte nicht passender sein. Frohes Fest wünscht Anke

    AntwortenLöschen
  6. Das Weihnachtskleid ist wundervoll geworden. Sehr festlich und winterlich. Über das russische Makeup musste ich ziemlich schmunzeln. Ein schönes Fest, Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes, weihnachtlich-elegantes Kleid ist das geworden, und die Fotos sind einfach toll.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr elegant! Dieses etwas aus der Mode gekommene Wort trifft es meiner Meinung nach besten. Das Kleid ist wunderschön geworden, der Pelzbesatz macht das schlichte Kleid zum absoluten Hingucker.

    Herzliche Grüße Und frohe Weihnachtstage,

    Irene

    AntwortenLöschen
  9. Wow, einfach schick!

    Schöne Weihnachtstage

    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. UMWERFEND!!! Eine Russin würde wohl noch eine passende Pelzkappe dazu tragen.
    Schöne, ruhige und gesunde Weihnachtsfeiertage und ich freue mich schon auf viel Küstensockenposts im neuen Jahr!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. So eine tolle Idee mit dem Pelz! Grandios! Und die Fotos mal wieder ein Traum!
    Schöne Weihnachten und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Ganz grande Dame; großartig und wieder so charmant präsentiert.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist total schön geworden. diese pelzbesätze erinnern mich an die anfang der 60-er. es war sehr schöne mode damals.ich fnde es ässerst elegant und ladylike.
    :-)))))wo hat dein dein hezrzblatt russinen mit rouge gesehen ;_)):_))??

    AntwortenLöschen
  14. dobryy den, Antje! Das ist echt ein toller Auftritt! Das kleid wirkt komplett anders in uni mit den Pelzbesätzen. Was für eine tolle Idee mit dem ergänzbaren Kragen! Frohes Fest!!!! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Du siehst so herrlich nach der Elfe von Väterchen Frost aus :-)
    ein total tolles Kleid! Ein Winterraum pur!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Antje,

    Dein Kleid ist außergewöhnlich. Du hast diesen Schnitt mal wieder klasse abgewandelt. Dein Herzblatt hat Humor, liebe Antje- Karenina.
    Du scheinst Dich sehr in dem Kleid wohl zu fühlen.

    Die Fotokulisse ist mal wieder klasse.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Einfach nur grandios!!! Und so clever mit dem abnehmbaren Kragen, damit du neben dem Weihnachtsbaum nicht vor Hitze umkommst. Ich LIEBE eure Fotos! Danke, dass ihr euch immer so viel Mühe macht. Schöne Rest-Feiertage! Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotostrecke! Und die Assoziation mit mit der russischen Literatur läßt sich ja leicht nachvollziehen. Der Pelzbesatz am Kleid ist eigentlich so gar nicht meines, aber ich gebe gern zu, daß er an Dir und mit der Kulisse der winterlichen Ostsee einfach umwerfend gut aussieht.
    Liebe Grüsse, und weiterhin schöne Feiertage,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  19. Mit dem Fellkragen um den Hals war es dann hoffentlich nicht mehr ganz so kalt. Ich friere schon beim Zuschauen. So konntest Du aber dieses außergewöhnliche Kleid toll in Szene setzen. Prima, dass Du einen Schnitt hast, der so gut passt und mit dem Du Kleider immer wieder anders gestalten kannst.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  20. Ihr habt ja wieder keine Mühe gescheut, um tolle Fotos zu machen. Das Kleid ist wunderschön, die Farbe, der Schnitt und die Pelze als Ergänzung, einfach toll.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. Wow der Pelzbesatz macht sich wirklich richtig weihnachtlich, damit machst du bestimmt auch am Nordpol eine gute Figur. Aber ein Kleid ist eben doch nur ein Kleid und Wärme sucht man da wohl vergeblich drinnen, vielleicht hilft der Pelzkragen ein bisschen. Auf jeden Fall eine tolle Idee, sieht man nicht so oft (außer vielleicht wirklich in Russland).

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  22. Ein wundervolles, winterliches, elegantes Kleid! Traumhaft schöne Fotos! Das tiefe dunkle Grün ist eine wunderschöne Farbe und toll, die verschiedenen Varianten Deines Lieblingsschnittes zu sehen. Die Besätze machen es zu etwas ganz Besonderem. Du warst mit Sicherheit der Knaller in Eurer Weihnachtsrunde.
    Wundervolle Tage wünsch ich Dir noch! Liebe Grüsse, Heike

    AntwortenLöschen
  23. Toll Dein russisch angehauchtes Kleid! Über den Namen der Fotodatei musste ich sehr schmunzeln! Lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  24. Was ein Einsatz wieder! :D Mir gefällt das Kleid sehr gut, total schick! Und das Make Up ist wirklich sehr gut angepasst. Ich finde auch deine Stiefel echt gut dazu! Ich hoffe du hattest schöne Weihnachten in dem Kleid :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  25. Wie immer ist dein Einsatz für die Fotos bewunderswert!! Der Pelz sieht zu dem grünen Kleid toll aus. Eine chice und edle Kombination!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  26. Mega, mega toll...Dein Zarenkleid!:-) Nee..im ernst. Ich hätte nicht gedacht, dass es so toll wird! Würde ich Dir direkt klauen!
    Ich bin zwar spät dran, aber ich wünsche trotzdem noch frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße, Karin aka Lina

    AntwortenLöschen
  27. Ich war ja auf den Pelzbesatz sehr gespannt und bin total begeistert! Auch von dem Grün des Kleides! Das hat tatsächlich etwas von einem russischen Wintermärchen. Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  28. "Russisches Makeup"! Ich habe gerade herzhaft gelacht - aber wie recht hat er! Das Weihnachtskleid steht Dir bestens und sieht tatsächlich ein bisschen aus, als habe es schon mal Väterchen Frost getroffen. Da kann man Dir nur viele kalte Tage wünschen, dass du es ordentlich ausführen kannst.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Antje,
    ich glaube,,es ist schon alles zu deinem Kleid gesagt worden :-D
    Mir gefällt es sehr gut und passt natürlich 100%ig. Deine Brosche mag ich sehr, ist das ein Erbstück?

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  30. Echt jetzt - der Pelzkragen macht's, das Russland-Feeling. Super! Wie bei Boris Pasternak. Oder der Schneekönigin. Wunderbar!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Frau Küstensocke

    das Kleid ist äusserst gelungen. Elegant und souverän - ich bin beeeindruckt. Ich wünsche Dir noch gelungene Sylvester-Feierlichkeiten und ein gutes Neues Jahr.

    Liebe Grüsse

    Echtes

    AntwortenLöschen
  32. Das Kleid sieht schon in Uni ganz anders aus. Dieser Schnitt hat dir auf alle Fälle gute Dienste geleistet. Ich finde diese Version mit Pelz der Hammer! Super Elegant, genau wie ich es mir vorgestellt habe. Ich habe mittlerweile festgestellt, dass du eine schöne Broschensammelung hast. Auch wenn es nur ein kleines Detail ist, finde ich die zweite sehr schon zu dem Kragen. ich würde gerne den Gürtel vom WKSA 2017 zu diesem Kleid sehen. Aber vielleicht ist das auch too much...

    AntwortenLöschen
  33. Ein toller Auftritt in einem mindestens ebenso wundervollen Kleid. Wer achtet dabei auf die Gardinen im Abstellraum? Alles richtig gemacht!

    AntwortenLöschen
  34. Das Kleid ist sehr elegant geworden und dein "russisches Make-Up" passt sehr gut dazu! Ich hoffe du hattest entspannte Feiertage darin und wünsche dir noch einen schönen Jahreswechsel!
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  35. Oh wie genial. Ich bin schwer begeistert. Musste beim Anblick allerdings auch an Russland denken. Hätte es ohne deinen Hinweis dazu, nicht geschrieben :)) Mit dem Kragen finde ich es ganz besonders schön, vermutlich in Innenräumen zu warm, aber dann kann er ja abgelegt werden. Lustige Fotos habt ihr geschossen, da macht das Anschauen doppelt Spaß.
    Alles Gute für 2020, liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  36. Wahrlich ein Anna-Karenina-Style. Ich bin entzückt und hin und her gerissen vor Wonne. Der Kragen dazu ist ein Traum. Und die Fotosession ist wieder 1A - Grüße ans Herzblatt und Euch einen guten Start ins neue Jahr.
    Liebe Grüße von Ina, die erst jetzt zum Schauen und kommentieren kommt...

    AntwortenLöschen
  37. Otschen krasiwui! Toll! Ich verstehe die Anlehnung, der Pelz hat wirklich etwas aristokratisch Anmutendes. Das Dunkelgrün ist eine tolle Farbe und das Rot des Lippenstifts passt super. Ein sehr, sehr schönes Weihnachtskleid! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  38. Wow, großes Kompliment...
    Das Kleid sieht sehr schick aus.
    Einen schönen Silvesterabend und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  39. Das Kleid ist spektakulär!! Vor allem mit Kragen. (Und die Bilder wie immer super!)
    Alles Gute für das neue Jahr und lieben Gruß!

    Frau Buttonbox

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.