Dienstag, 29. Januar 2019

Gemütlich

Gemütlich geht es am Wochenende bei mir zu, jedenfalls meistens. Da mache ich es mir nach dem Frühstück auf dem Sofa bequem ....

 .... so richtig schön bequem im neuen Schlafanzug!



Den Karostoff, ein schöner Baumwollflanell nahm ich in 2017 bei Kölner Nähbloggertreffen vom Tauschtisch mit. Schöne Farben, tolle Stoffqualität.


 Für einen langärmligen und langbeinigen Schlafanzug brauche ich fast 2,50 Meter Stoff, der Flanell lag nur etwas über 2 Meter. Also fügte ich bordeaux-farbenen Baumwollstoff hinzu. 



Das Oberteil ist nach dem Hemdblusenschnitt Bethie aus einer alten Ottobre. Rückenpasse, normale Knopfleiste, Steg, Kragen und Manschetten - alles was eine Hemdbluse hat, hat auch mein Schlafi. Mag ich soo gern. 
Der Nacken ist schön warm, die Ärmel rutschen nicht hoch, und an der Knopfleiste krumpelt sich kein Beleg - wozu ein Schnittmuster für einen klassischen Schlafanzug kaufen, wenn mir der Schnitt einer Hemdbluse viel besser gefällt... Außerdem konnte ich so den Kontraststoff behutsam mit dem Hauptstoff kombinieren.

Am Schnittmuster für den Schlafi gespart .... da kann ich gleich noch Schnitte für neue Kleider ordern!
 

Leider habe ich die Vorderteile nicht einzeln zugeschnitten, sondern etwas nachlässig in doppelter Stofflage - tja das mit dem Pattern-Matching hat nicht so granz funktioniert.  Dafür passt das Sofakissen farblich zum Schlafanzug - frau darf Prioritäten setzen!

 Bei dem usseligen Januarwetter waren das Herzblatt und ich froh, für die Fotos nicht nach draußen zu müssen. Na immerhin gibt es hier und da schon erste Andeutungen von Frühling....


Stoffverbrauch für den Schlafanzug: 2,40 Meter.


Macht es Euch gemütlich!

Kommentare:

  1. Sehr schick und durch den Stoffmix noch um einiges schmucker.
    Der kleine Versatz im Vorderteil ist absolut nicht störend und fällt eh nur auf, wenn alles glattgeszogen wird.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese Art von Schlafanzügen unheimlich gern und mir gefällt dein Materialmix sehr gut und dass das Karo etwas versetzt ist, tut überhaupt keinen Abbruch. Natürlich schmerzt es das Schneiderherz, wenn was nicht akurat ist, aber Frau lernt ja schließlich aus ihren Fehlern.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr kuscheliger Pyjama ist da entstanden, noch besser gefällt mir allerdings, die Fotos, die Du gemacht hast, um ihn uns zu zeigen, eine richtige Fotosession war das wohl. Sehr gut gelungen!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich schöner Pyjama, ich finde, gerade durch den Stoffmix. Beinahe schon Glück, dass der Stoff nicht gereicht hat... und Schnittmuster zweckentfremden mag ich auch gern. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Mich sört dieser kleine Versatz am Vorderteil auch nicht. Dafür ist es eben "nur" en Schlafanzug" Sehr kuschelig! Mach es dir weiterhin gemütlich!

    Grß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Gemütlich und trotzdem ein bisschen mondän, wie ich finde. Schlafanzüge stehen schon ewig auf meiner To-Näh-Liste, eigentlich ein schönes Projekt jetzt, wo ich keine Lust mehr auf Winternähen habe, es mich aber allein beim Gedanken an das Anprobieren einer Frühlingsgarderobe eher schüttelt! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mondän im Schlafanzug, wunderbar!
      Ich finde auch, dass jetzt eine sehr gute Zeit fürs Nähen von Nachtwäsche ist. Vielleicht nähe ich noch ein Nachthemd, bevor ich Lust auf Frühlingskleider bekomme. Ich kann immer nur jahreszeitengerecht nähen. Wintermantel im Sommer - geht gar nicht. Flatterkleid im Winter - brrrr kommt nicht in Frage. Eine Strickmaschine als Alternative habe ich ja nicht, dann also doch das Nachthemd.... oder eine Patchworkdecke ;-) LG Kuestensocke

      Löschen
  7. Auch im Homedress machst Du ein gute Figur ;)
    Die Idee ist super!!! Schaut gemütlich aus bei Dir.

    Liebste Sofagrüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir ist es auch der Sonntag an dem ich oft auf der Couch anzutreffen bin und ich die Projekte plane, mit einem so tollen Schlafi ist es natürlich noch viel gemütlicher.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  9. Toller Pyjama, sieht schon so gemütlich aus und das vorne das Muster leicht versetzt ist, hätte ich gar nicht bemerkt wenn du es nicht extra erwähnt hättest. Auch der Stoffmix gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüsse Silvia

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.