Freitag, 25. Mai 2018

Wandern auf Kreta / Urlaubsimpressionen

Das Herzblatt und ich waren Anfang Mai für 10 Tage auf Kreta. Entspannen, ausruhen und wandern - das stand auf unserem Programm.

Im Südwesten der Insel haben wir uns im schönen Örtchen Sougia ein Zimmer in einer Pension gesucht. Wanderungen zwischen 3 und 6 Stunden hatte ich im Vorfeld ausgesucht. Schön war es, wunderschön!





Sougia liegt ca. 4 Fahrstunden von Heraklion entfernt, man kommt nur hin, wenn man es wirklich vorher plant. In der gebirgigen Landschaft auf Kreta kommt man abseits der großen Ost-West-Straße im Norden im Schnitt nur mit 40 km/h vorwärts und Sougia liegt am Ende einer Stichstraße direkt am Lybischen Meer. Die links und rechts gelegenen Küstenorte erreicht man nur, wenn man ca. 5 Stunden hinwandert, über eine Stunde Auto fährt oder mit der Fähre den Wasserweg nimmt.  Die Gegend ist nichts für hektische Gemüter!





Wanderung nach Lissos 3 Stunden




Wanderung rund um Sougia 3,5 Stunden





Wanderung zur Höhle des Polyphem 4,5 Stunden





Wanderung durch die Schlucht Agia Irini 5 Stunden





Neben der Freude am Wandern den schönen Ausblicken hat mich die würzige Luft an den Hügeln und in den Schluchten begeistert - Thymian, Salbei, Diktam - Kräuter in Hülle und Fülle die herrlich geduftet haben.


Nach den Tagen am Meer nahmen wir für die letzten beiden Tage ein Quartier im Norden, 25 km von Heraklion. Unsere Unterkunft lag 11 km hinter der Ortschaft, die noch auf meiner Karte eingezeichnet war und 4 km hinter der Google-Ansage " Sie haben Ihr Ziel erreicht". So herrlich abgelegen und mit atemberaubenden Blick auf die umliegenden Gebirgszüge.





Kreta im Mai ist unbedingt eine Reise wert! Wir werden vielleicht im nächsten Jahr den Osten der Insel erkunden, auch dort gibt es schöne Möglichkeiten für Wanderungen. 


Jetzt am Wochenende freue mich auf Sonne an der Küste - auch hier in Deutschland ist es traumhaft schön, besonders im sonnigen Mai!

Kommentare:

  1. Liebe Frau Küstensocke,
    Kreta im Frühling ist ein Traum! Zu dieser Zeit ist die Insel noch grün und die Kräuter.... ich habe den Duft gleich wieder in der Nase, wenn ich das bei Dir so lese. Ich war ein paar Mal in den Osterferien in Lentas und fand es immer wieder toll, um diese Zeit schon im Meer zu schwimmen...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und der hausgemachte Raki ist nicht zu verachten! *lach*

      Löschen
  2. Was für wunderbare Foro's. Das war ich doch fast mit da!

    Gruß Marion,
    die eine neue Blogadresse hat(kunzfrau-kreativ.de). Ich würde mich freuen, wenn du weiterhinbei mir bleibst.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für Panorama! Urlaube abseits der normalen Pfade sind doch die besten. LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach einem schönen erholsamen Urlaub aus. Die Bilder sprechen für sich.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Was für wunderschöne Fotos! Das sieht wirklich nach einem traumhaften und erholsamen Urlaub aus. Wundervoll!

    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Und der September ist traumhaft im Norden unseres Landes.

    Tolle Fotos zeigst Du hier.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Oh, so schön. Leider kann ich nie im Mai Urlaub nehmen, ich denke die Jahreszeit wäre für mich Ideal um den Süden zu bereisen.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Was für schöne Urlaubsbilder.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Freut mich für euch, dass ihr so einen gelungenen Urlaub hattet. Bestimmt wirken diese Eindrücke noch lange nach :)
    LG
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  10. Schade, da haben wir uns ja knapp verpasst :-( Wir waren auch auf Kreta, das wäre ja ein Ding, wenn wir uns da per Zufall getroffen hätten :-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag Abend!
    Liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
  11. TRAUMHAFT! Aber so ganz ohne Nähmaschine fehlt doch auch was, oder?
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  12. Kreta - das könnte auch noch mal ein Ziel sein. Ich war da noch nie und Deine Urlaubsbilder versprechen viel... Sehr schöne stimmungsvolle Fotos.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  13. Oh, was für wunderschöne Bilder du uns mitgebracht hast. Nach Kreta habe ich es noch nicht geschafft, aber es steht bei uns ganz oben auf der Reiseliste. :-D Vielen Dank fürs Zeigen.

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.