Mittwoch, 5. Februar 2020

Im Freizeitlook / MMM


Heute zeige ich mich im Freizeitlook ... Hose, Shirt, Cardigan. 
 Es kann nicht immer neue Kleider geben ;-) 




Shirt und Jacke sind schon irgendwann im Laufe von 2019 fertig geworden, die Hose nähte ich in den Weihnachtsferien. Der Schnitt für die Hose ist von Butterick B 5682, das Shirt nach Burda und die Jacke nach einem Schnitt von McCalls. 
Der Hosenschnitt enthält verschiedene Modell, meine Hose basiert auf Modell E. Die Taschen habe ich erstmal weggelassen, die Leibhöhe um 5 cm erhöht und den Bund verbreitert.






Der Woll-Baumwoll-Mischstoff hat ganz wenig Elastan und trägt sich angenehm. Einige Wochen nach Weihnachten sitzt die Hose jetzt wieder lockerer ;-) bei einem Folgemodell würde ich 1 cm mehr Länge geben. 

Das Shirt nach einem Burda-Schnitt hat einen schönen Wasserfallkragen - das ist mein Standardschnitt für Shirts und wurde auch noch aus grünem Romanit genäht. 

 Shirts nach dem Schnitt Burda 6695 nähe ich immer wieder gern. Mit meinen Anpassungen ist es inzwischen ein Schnitt mit Geling-Garantie. Er funktoniert mit Viskosejersey, Baumwolljersey und Romanit. Mit Techno-Stretch habe ich kürzlich den ersten Reinfall erlebt - das war jedoch mein Fehler und lag nicht im Schnitt. Hier ist der Schnitt ausführlicher beschrieben.



Die Jacke basiert auf dem Schnitt McCalls6996. Aus 1,50m habe ich die Jacke herausgezirkelt, der vordere Abschluss braucht viel Stoff und ist bei mir hilfsweise aus drei Teilen zusammengesetzt.




Ich wünsche Euch einen fröhlichen Mittwoch und freue mich schon sehr auf den Bummel durch die Galerie der gut gekleideten Damen. Hier geht es rüber zum MMM, vielen Dank an das Team für die perfekte Organisation!

Kommentare:

  1. Aber definitiv ein schicker Freizeitlook, was nicht zuletzt an den schönen Stoffen liegt, die du verwendest.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Seehr schick, wie immer! Den Jackenschnitt hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst. Hast Du den Kragen im Nacken so wie vorgesehen gerafft? Sieht von vorne nicht so aus, und gefällt mir ohne auch viel besser. Und ist das ein Strickstoff?
    Liebe Grüße! Frau Buttonbox

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Für die Jacke habe ich einen Strickstoff mit Wolle verwendet. Wegen des Volumens des Strickstoffes habe ich beim Kragen in der hinteren Mitte keine Falten gelegt. LG Kuestensocke

      Löschen
  3. Auch in der Freizeit elegant von Kopf bis Fuß! Mir gefällt der Stoff vom Shirt besonders gut - sehr hübsch!

    AntwortenLöschen
  4. Perfekter Freizeitlook würde ich sagen. Es ist doch immer wieder schön zu lesen, dass es die verschiedensten Lieblingsschnitte mit der "Geling-Garantie" gibt. Das T-Shirt hat einen sehr schönen "Bogen-Abschluss" und alles passt so prima zusammen. Ein Vorteil wenn Frau ihre Garderobe selbst näht. Super!
    Liebe Grüße von Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Dein Freizeitlook würde bei mir schon als schick durchgehen, das macht optisch sicherlich die Jacke. Das Shirt mit dem abgerundeten Saum gefällt mir sehr gut und bringt genau den richtigen Farbtupfer zu Hose und Jacke.
    liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Das Outfit sieht toll aus! Mir gefällt der geschwungene Saum am Shirt sehr gut. Hab gerade für meine Kleine auch Shirts mit geschwungenem Saum genäht, die haben es mir gerade sehr angetan. Die Jacke find ich auch toll, mit dem breiten Kragen ein richtiger Hingucker und mit der Farbe fast überall dazu passend!!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Den Cardigan-Schnitt habe ich, glaube ich, gerade erst auf einem amerikanischen Blog gesehen - da hat mir die Jacke auch schon so gut gefallen. Für casual ist deine Kombi schon sehr chic - damit gehen andere sicherlich an ihren Arbeitsplatz.

    AntwortenLöschen
  8. Feiner Freizeitlook! Die sanften Grautöne mit dem kleinen roten Akzent vom Shirt gefallen mir gut und in dem Outfit würde ich mich für fast alle Anlässe ausreichend schick gekleidet sehen.Die Schößchenversion der Jacke sieht ja auch sehr interessant aus.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  9. Du kleidest Dich aber chic in der Freizeit. Die Hose sitzt richtig gut, insgesamt sind es tolle Kombinationen. Zu Grau lässt sich so viel Farbiges tragen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Du bist auch in deiner Freizeit perfekt gekleidet! Alle drei Teile passen wunderbar zusammen, aber sie sind sicher auch super Kombi-Partner für viele andere Outfits.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  11. Was ist denn Techno-Stretch? Ein sehr eleganter Freizeit-Look, der wunderbar zu Dir passt! Ich glaube, ich sollte auch Mal mehr bei Butterick und McCalls schauen. Da sind ja viele Hosenvariationen in einem Schnitt... Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein sehr schönes memade Outfit! Was du als Freizeitlook trägst, ist für mich schon etwas für besondere Gelegenheiten ;) LG Ina

    AntwortenLöschen
  13. ach, es ist alles schon mehrfach gesagt. Ich schließe mich an und Grüße dich.
    mema

    AntwortenLöschen
  14. Also Dein Freizeitlook wäre bei mir schon ein sehr schickes Outfit - Du bist wie immer sehr stilsicher angezogen! Die Jacke entspricht ziemlich genau dem Blackwood Cardigan von Helens closet, wiedermal ein Beweis, daß sich auch in der Nähwelt alles wiederholt. Ist ja irgendwie auch ganz beruhigend, daß keiner das Rad neu erfinden muß!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Huhu, Dein "Freizeitlook" wäre bei mir ein Outfit an allerhöchsten Tagen :-) So unterschiedlich kann es sein, aber um so mehr freue ich mich an den schönen Bildern von Dir und den wie immer so perfekt genähten Kleidungsstücken. Du hast einfach ein sehr gutes Gefühl dafür, was Dir steht und was harmoniert. Da bist Du wirklich ein Vorbild für mich! Herzliche Grüße! Karin

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön kombinierte Einzelteile. Ich bin immer wieder ein bisschen neidisch wenn ich so gut sitzende genähte Hosen sehe. Das ist ein Thema an das ich mich irgendwie nicht so recht ran traue... Dazu fehlt dann aber ehrlicherweise derzeit auch jegliche Zeit :-)
    Viele lieben Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ein sehr schicker Freizeitlook und steht dir genaus so gut wie deine Kleider. Ich mag besonders die Jacke sehr gerne und die Hose hat eine traumhafte Passform. LG Julia

    AntwortenLöschen
  18. Echt schick! Die Hose sitzt ja perfekt und den Jackenchnitt finde ich super.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Ich beneide dich um deine Anpassungsfähigkeiten, bei der Hose sieht wirklich alles stimmig aus, sehr gelungen! Ich mag aber vor allem die Jacke sehr, der vordere Abschluss sieht sehr schön aus und sie ist bestimmt ein tolles Teil zum Kombinieren.
    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  20. Küstensockes Definition eines Freizeitlooks! Sehr chic!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  21. Bei der Überschrift wurde hier auch schon gelacht, also Antje in diesem Outfit würde ICH zum Vorstellungsgespräch gehen ;-)Aber toll siehst du aus, und sehr schöne (abend?) ausgeleuchtete Bilder! Der Stoff von dem Wasserfallshirt ist auch ganz fein! Ich grüße dich ganz lieb! Sarah

    AntwortenLöschen
  22. Welch feiner Freizeitlook, Du überraschst uns immer wieder.

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Schick dein Freizeitoutfit, welches ich noch immer sehr schik finde. Freizeit ist bei mir noch lässiger!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  24. Wow, mir ist gleich aufgefallen, wie gut dir diese Farben alle stehen! Jedes Teil für sich und als Outfit ist wunderschön. Super Passform, schöne Stoffe, toller Stil, was will man mehr? :) LG, Bettina

    AntwortenLöschen
  25. Ein tolles Outfit hast du dir genäht, es passt perfekt zu dir. Schön wenn ein Schnitt gut passt und er immer wieder genäht wird.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.