Sonntag, 24. November 2019

WKSA 2019 / 1. Treffen

Was für eine Freude, dass uns das Team vom MeMadeMittwoch auch in diesem Jahr zum Weihnachtstkleid Sew Along einlädt!

Beim heutigen Treffen geht es um erste Pläne und um Rückschau. 

die Rückschau ist einfach, in den letzten Jahren habe ich immer am WKSA teilgenommen und die Kleider der letzten beiden Jahre werden gern getragen. 

In 2017 nähte ich aus dunkelrotem Wollstoff dieses Kleid: 


und in 2018 ein schmales Kleid mit kleiner Jacke in petrol. 



Für das kommende Weihnachtskleid bin ich noch sehr ratlos. Kein Schnitt springt mich an, kein Stoff ruft laut hier, hier ich will das Weihnachtskleid werden. 

Für Heiligabend und den ersten Feiertag hätte ich es gern festlich, am zweiten Feiertag ist Bequemlichkeit angesagt. 

Meine Schnittmuster-Schau hat folgende mögliche Kandidaten gebracht:







Mein Stofflager gibt nicht viel Auswahl her, die Wollstoffe sind entweder eher dünn und gut für Frühling/Sommer oder in der Menge etwas knapp....

 rostrot und blau für das 60er Jahre Kleid - hier habe ich schon vor Monaten ein Probemodell genäht und den Schnitt angepasst. 
2,50 m petrolfarbener leichter Wollstoff eignen sich für das Kleid mit schwindendem langen Rock oder das schmale Kleid mit Drapierung im Oberteil. Will ich schon wieder petrol - wie im letzten Jahr?


Die Seitenstreifen bei diesem Modell kann ich nutzen um den Rest vom roten Wollstoff gut unterzubringen, aber ist das festlich genug? 

Also ihr seht, ich brauche noch Inspiration oder aber einen Besuch im Stoffladen! 

Dann werde ich mal schauen, was die anderen Mädels so vorhaben, vielleicht gibt es dort die zündende Idee. 

Kommentare:

  1. Mhm. So richtig begeistert mich keine der gezeigten Kombinationen. Alles ist irgendwie nett und ich bin sicher, dass Du es gewohnt wunderbar nähen wirst, aber aufregend oder besonders erscheint auf den ersten Blick keines davon. Vielleicht mal was mit Pailletten? Oder Tüll? Oder Flausch? Ich würde Dich in den Stoffladen schicken wollen :)

    Herzliche Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Küstensocke, wenig überraschend finde ich den Retro-Schnitt super! Ich glaube, diese 60er-Sachen stehen Dir ausgezeichnet, und fand auch schon Dein Retro-Ensemble vom letzten Jahr wunderschön. Bin gespannt, was es wird! Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  3. Ich vote auch für einen Besuch im Stoffladen. Der petrolfarbene Stoff ist toll, aber für mich wäre es ein No Go, die gleiche Farbe an zwei Weihnachten hintereinander zu tragen :) Und ich trage auch sehr viel Petrol! Liebe Grüße Juli

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke deine Lieblingsstoffverkäuferin freut sich dich wieder zu sehen!!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  5. Der Sixties-Schnitt gefällt mir ja sehr. Den würde ich gerne vernäht sehen. Ich hätte ja nicht den Mut zur Rot-Blau-Kombi, aber Du hast immer ein gutes Händchen für Farbzusammenstellungen. Und bei Deinem Rückblick hat mich das Petrolkleid gleich wieder total verzückt. So schön ist das.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  6. Ui, Küstensocke hat keinen passenden Stoff mehr im Schrank? Wenn das nicht mit einem Stoffkauf gefeiert werden kann! Da ist die Stoffdiät ja voll aufgegangen :-)
    Ich bin für das Butterick-Kleid mit Drapierung, das gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch gespannt wofür du dich entscheiden wirst. Wenn ich aber ganz ehrlich bin: Im Moment finde ich keine der gezeigten Stoffkombis festlich. Unbd das ist ja ein Wunsch von dir!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Mir würde das Kleid mit dem schwingenden Rock am meisten zusagen. Und warum nicht noch einmal in petrol? Der Stoff ist ja nun mal da ;) Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Nach Monate langer Stoff-Diät darf man bzw. Frau, finde ich, sich auch einen Besuch im Stoffladen gönnen. Ich bin für den Vogue Schnitt mit schwingendem langen Rock, einfach weil es selbst in Petrol durch die andere Silhouette zwischen Deinen Etuikleidern hervorstechen würde. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Küstensocke, ich finde das Kleid mit den Seitenstreifen total klasse! Das steht Dir sicher sehr gut! Und wie schön, dass Du Stoffkaufen gehst - das hast Du Dir echt verdient! LG, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin mir sicher, dass Du genau das Passende für Dich findest.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  12. Ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich dich schon einmal in einem weitschwingenden Rock gesehen habe. Mir fällt nix ein und darum würde ich es total klasse finden, wenn du dich für diesen Schnitt entscheidest.
    Bei solchen Modellen kommt es ja total auf den Stoff drauf an. Wenn dein petrolfarbener Stoff einen guten Fall besitzt, dann würde ich den auch nehmen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  13. Deine letzten Weihnachtskleider sind sehr sehr schön geworden! Am besten gefällt mir das Vogue Kleid (der Stoff ist auch toll) oder das letzte Kleid in blau kariert. Karo passt immer zu Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  14. Du brauchst vermutlich eine Portion Inspiration aus ganz anderen Bereichen. Ich schlage Film, Funk oder Fernsehen vor. ��Du hast schon echt schicke Weihnachtskleider genäht. Vielleicht helfen Dir ja auch unsere Ideen und Pläne.
    Schöne Grüße, Griselda

    AntwortenLöschen
  15. Küstensocke und die tollen Kleider... Da wird sich dieses Jahr wieder etwas großartig ausgefuchstes dazugesellen... Ich liebe den 60ties Schnitt! Ist aber wieder etwas Orionmässig... ;-) Ich wünsche dir viel Spaß beim Stoffbummel... Ich war heute schon wieder bei Karstadt, oh jeh... lala... Liebste Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Es wird schwer sein, dein letzjähriges Weihnachtsmodell zu toppen, das finde ich nach wie vor umwerfend. Von deiner diesjährigen Auswahl gefällt mir auch der 60ties Schnitt am besten.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin wie Martina für ein Kleid mit schwingendem langen Rock! Bin gespannt...
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin ja sehr verliebt in deinen Sixties-Schnitt; gerade die Version mit Rollkragen ist ja wieder topaktuell und wäre sicherlich am zweiten Feiertag sowohl schick als auch bequem.
    Ich bin gespannt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Deine beiden bisherigen Weihnachtskleider finde ich ganz toll - es sind aber auch exakt meine Farben! Ich finde Stoff und Schnitt einfach perfekt kombiniert.
    Deine Ratlosigkeit für dieses Jahr kann ich aber sehr gut nachvollziehen. So richtig Pling macht es irgendwie nicht...Mhmmm... am besten gefällt mir tatsächlich der petrolfarbene Wollstoff in Kombination mit dem Vogue-Schnitt. Auch wenn es wieder petrol ist. Aber hey, das ist doch auch einfach eine ziemlich gute Farbe, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin schon sehr gespannt auf Dein diesjähriges Weihnachtskleid, liebe Antje und ich weiß dass Du uns wieder Schönes präsentieren wirst. Dir steht ja auch ein leuchtendes Weihnachsrot sehr gut, finde ich...und vielleicht mit einem schwingenden Rock?
    Ich bin mit einem neuen 2. Drosselgarten wieder in den unendlichen Weiten unterwegs und freue mich;-))) https://drosselgartenkreativ.blogspot.com/
    wünsche Dir einen feinen Abend und schicke liebe Grüße mit.
    Herzlich Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin auch für einen Stoffeinkauf, trotz aller Stoffdiät (zumal du gut im Plan liegst). Gerade wenn man sich etwas festlicher fühlen möchte, sollten die gewählten Stoffe dem gewünschten Gefühl entsprechen. LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  22. Nach wie vor ist dein Enselbe vom letzten Jahr , Kleid mit Jäckchen mein Favorit.
    Aber auch das rote Wollkleid sieht wunderschön aus , festlich mit Brosche und dem feinen Gürtel. Nun bin ich gespannt wie du dich entscheidest, deine Auswahl an Schnitten ist schon mal recht vielfältig.Wobei es mir der Butterick-Schnitt angetan hat mit den vielen raffinierten Details. Wie auch immer du dich
    entscheidest, es wird auf jeden Fall ein wunderbares Kleid. Viel Spass beim nähen wünscht Anna

    AntwortenLöschen
  23. Ich mag aus deiner Auswahl den Simplicity Schnitt am liebsten. Bin aber unsicher welcher Stoff sich dazu eignet. Für was du dich auch entscheidest, es wird besimmt gut aussehen :)
    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  24. Deine Kleider von den letzten Jahren sind alle superklasse, sie sind ganz du, aber sie grenzen sich nicht so ab von den Kleidern, die du alle Tage trägst (das ist natürlich ein Vorteil, weil du das Weihnachtskleid immer wieder tragen kannst). Warum nicht mal was ganz Neues, ganz Anderes, Glitter, Glimmer, Pailletten ...? Das kannst du dann auch in der Elbphilharmonie tragen. Ein richtiges Abendkleid. LG Anja

    AntwortenLöschen
  25. ich finde die ersten beiden Schnitte gut, insbesonders den 60er Schnitt! Ich wäre auch für einen Besuch in Stoffladen. Ich würde so gerne ein richtiges Abendkleid oder sonst was "out of the Box" bei dir sehen. Bin gespannt...

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde das 60s Vintage Kleid ganz toll! Vielleicht in blau? Aber der karierte Wollstoff ist auch schön! Könntest du den auch für das Vintage Kleid verwenden? Bin jedenfalls sehr gespannt, wofür du dich entscheidest!

    AntwortenLöschen
  27. Ich finde das Kleid Butterick 6240 mit Drapierung toll, wenn auch ein bisschen formeller. Etwas gelöster und fröhlicher ist vielleicht das lange schwingende Vogue 8765-Kleid. Als Stoffqualität für ein schwingendes Kleid kann man ja auch dünnere Wollstoffe nehmen, meist trägt man draußen ja Mantel und Stiefel und drinnen ist es beim Weihnachtsfest meist angenehm temperiert. Und ich finde, das Dunkelrot vom letztes Jahr steht Dir sehr ausgezeichnet. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  28. Mein Votum geht an das zweite Kleid mit dem petrolfarben Stoff. Ich könnte mir aber auch Streifen oder Punkte gut vorstellen. lG Anke

    AntwortenLöschen
  29. Mein Favorit ist ja Schnitt 1, allerdings fände ich einen etwas festlicheren Stoff hierfür besonders schön. Vielleicht kannst du trotz Stoffdiät noch etwas finden? Oder ginge eventuell der schöne blaue Stoff, den du für Kleid 2 vorgesehen hast?

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  30. Du bist doch so fleißig am diäten, da kannst du dir ruhig einen Besuch im Stoffladen gönnen. Ich bin sehr gespannt, für welches Kleid du dich entscheiden wirst.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.