Dienstag, 6. Oktober 2009

Ein Schokotraum

... sind die Farben dieses Schals.
Pünklich zur Herbstkühle ist er fertig geworden.

In jedem Fall ist er lang genug: 225 cm und 22 cm breit.

Verstrickt habe ich Lacegarn Mokka mit Hot Socks Farbe 4. Der Schal wiegt 180 gr. davon sind 115 gr. Hot Socks und 65 Gr. Lacegarn.

Eigentlich wollte ich den Moccachino-Schal stricken, habe jedoch beim besten Willen die Anleitung nicht geschnallt *Kopf kratz* ... was ich las, war nicht das, was auf dem Foto zu sehen war... und auch um die Ecke gedacht, sah die Strickprobe immer anders aus als das Bild in der Anleitung oder anders als ich wollte *herje!*

Also habe ich rumprobiert bis es mir gefallen hat... *geht doch*. Der Schal wird quergestrickt, ich hatte 401 Maschen, da werden die Rückreihen mit linken Maschen zur echten Geduldsprobe :-)


Durch den doppelten Faden ist der Schal nicht nur super lecker schokobraun sondern auch schön kuschlig warm und weich.
Die Hot Socks Wolle ist recht unregelmäßig, was hier beim Schal kein Nachteil ist. Das Garn ist auch nicht oder kaum verzwirnt, hat alles mehr den Charakter von Dochtgarn.
Für Socken werde ich diese Wolle aber nicht verwenden, genau die Reg*a Hand Dey Effect. Warum Gü*dl, Reg*a und Co. solche Garne als Sockenwolle auf den Markt bringen, ist mir schleierhaft... Als Schalwolle ist es jedenfalls perfekt.

Kommentare:

  1. Hi Antje, was für eine Leistung! Rund 400 Maschen hin und her - boah, unvorstellbar! Aber es hat sich gelohnt! Viel Freude beim Tragen wünsche ich dir!!! Mein Kompliment auch zum Fortschritt der Donna Rocco!

    Mit den Industrie-Verlaufsgarnen sind wir übrigens absolut einer Meinung!!! Für Socken? NEVER!!!

    Ganz liebe Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  2. Der Schal sieht einfach herrlich aus! Ein Traum!

    Danke auch für deine Garntipps. Die hab' ich mir zu Herzen genommen!

    Ganz liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht dein Schal aus. Die Farbe ist einfach herrlich. Deine Infos zu den beschriebenen Garnen kann ich nur teilen, trotzdem sind sie wunderschön und für Tücher bzw. Schal sind sie hervorragend geeignet.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Der Schal ist traumhaft schön geworden!!!!

    Und ich bin etwas beruhigt, ich hatte mir genau diese Anleitung auch schon runtergeladen, der Zauberball lag bereit und ich kapierte die Anleitung nicht!?! Ich dachte dann, mhhh mach erst mal was anderes. Wie hast du ihn denn gestrickt? Bei meiner Anleitung fehlten da irgendiwe die Zwischenreihen, oder?

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. ..mit so einem schönen schal, kann es kalt werden..
    viele grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht gut aus und ich kann deine Erfahrungen mit der Wolle nur bestätigen. Ich habe sie auch gerade auf den Nadeln. Eine Sockenwolle ist das nicht, für solch ein Projekt gerne wieder, obwohl ich schon einige Stellen habe, wo der Faden wirklich extrem dünn ist. So eine lange Reihe und nur linke Maschen, oh da ist Durchhaltevermögen gefragt, aber dein Ergebnis entschädigt dich bestimmt!
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Welch ein Fleißarbeit und bei dieser enormen Länge so richtig zum Reinkuscheln und wohlige Wärme genießen - sieht oberklasse aus der Schal.

    Bewundernde und liebe Grüße
    von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn braun so gar nicht mein Ding ist: Der Schal ist schön. Hübsches Muster.
    Und wenn du dann diesen Winter Halsschmerzen kriegst: Selber schuld. Dann Hätts'te halt deinen Schal tragen müssen :-))

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ui, der ist echt schnuckelig geworden!
    Finde ich wirklich Spitze!
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  10. Der Schal ist wunderschön geworden!
    Wollte dir sagen, dass meine Küstenstreifen jetzt endlich auch zu sehen sind, besuche mich doch mal!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  11. Wie schaffst du das so schnell? Sieht toll aus, auch die Farbe ganz mein Fall.
    Die Hand Dye Effect habe ich gerade in Arbeit für Socken. Die Färbung gefällt mir sehr gut, aber ich habe lange gebraucht, mich daran zu gewöhnen, irgendwie wollte sie nicht so recht. Aber ich kann sie mir auch sehr gut für einen Schal vorstellen.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  12. Toll sieht dein Schal aus. Bin gerade beim Durchbloggen auf dich gestoßen.
    Mit dem Muster muss ich Dir recht geben. Habe ihn gerade gestern angeschlagen und mir auch die Reihen selber zusammengereimt, weil die Anleitung absolut nicht stimmt.
    Wenn ich mir Deinen Schal ansehe, weiß ich warum ich meinen fertig stricke!
    lg Claudia aus Ö

    AntwortenLöschen