Mittwoch, 6. Oktober 2021

Beschwingt im Zoo /MMM

 Happy Me Made Mittwoch!

Da ist er, der Oktober und wir dürfen wieder über den MMM Laufsteg schreiten. Vielen Dank an das Team vom MMM für die Organisation!

Die Temperaturen sind inzwischen herbstlich, ich zeige heute jedoch noch einmal sommerliche Kleidung. Unseren Urlaub daheim haben wir mit vielen Ausflügen verbracht. 

Einen ganzen Tag verbrachten wir im Zoo Rostock - das Herzblatt konnte seiner Fotoleidenschaft fröhnen und ich hatte mich mit einem Buch auf längere Wartezeiten an den Gehegen vorbereitet :-)

Die Zwerg-Seidenäffchen waren mächtig beschäftigt - sehr putzig anzuschauen! 

 

Die Kombi aus Rock und Shirt habe ich Anfang des Sommers genäht. 


Das Shirt basiert auf dem Schnitt Martha von Schnittmuster Berlin - es ist eigentlich ein Kleid, ich habe erstmal ein Shirt genäht, um zu schauen ob das Knotendetail mir gefällt und ich später vielleicht ein Kleid nach dem Schnitt nähe. 



Überschnittene Ärmel liegen mir nicht so, also habe ich die Schulterlinie angepasst und normale Shirt-Ärmel verwendet.  Das Shirt ist aus Baumwoll-jersey, der wadenlange Rock besteht aus Polyester-Jersey. 



Die Fotos für das Outift habe ich dem Herzblatt abtrotzen müssen, er hatte nur Augen für die Tiere ..... fototechnisch hat sich das allerdings ausgezahlt. 


Bevor ich zum MMM rüberschlendere und mir ansehe was die anderen Damen heute so ausführen, gibt es noch einen kleinen Blick auf meine Nähpläne für den Herbst/Winter....


 Die Zeichen stehen auf Cape! Bin gespannt ob ich damit zurecht komme und ob mir so ein Kleidungsstück im Alltag gefallen wird. Was meint Ihr?

22 Kommentare:

  1. Ich finde das Oberteil als Kleid eine gute Idee und als Kleid auch stimmiger als als Shirt. Der Rock ist toll, ergänze doch noch ein Foto, damit man das Muster besser erkennen kann. Du stehst hier wirklich in großer Konkurrenz zu den Tieren. Zum Cape: ich finde Capes sehr schick, trage meines gerade jetzt in der Übergangszeit, da ja an den Ärmeln immer viel Lust herankommt. Mit Stulpen geht es auch, aber die müssen dann farblich passen. Für mich der Hauptnachteil, die Taschenproblematik: Rucksack geht garnicht, für dich kein Thema, Schultertasche sieht komisch aus, rutscht auch runter, Crossbody und Handtasche in der Hand sind die einzige Lösung, wobei die Tasche in der Hand optsch am ansprechendsten ist, aber für mich total unpraktisch. Beide Capes sind toll, Simplicity gefällt mir etwas besser. LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine hübsche Kombination für entspannte Sommertage.
    Ein Cape kann ich mir an dir gut vorstellen; ich bin gespannt auf deine Umsetzung.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir deine Kombi. Als Kleid gefällt mir die Knotengeschichte auch gut. Und gut gefällt mir, dass du normale Ärmel eingesetzt hast. Ich bin auch keine Freundin der überschrittenen Ärmel. Diese Zeiten sind bei mir vorbei.
    Und Cape? Nein ich mag es nicht. Muss ich j aber auch nicht. Bin gespannt, was du dann über den Tragekomfort berichten wirst.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee, aus dem Kleid ein Shirt zu machen, gefällt mir echt gut. Die Kombi steht dir wirklich gut. Als Cape würde ich die Variante von Vogue bevorzugen, sie sieht etwas geschlossener aus und lässt damit vielleicht nicht so viel Wind und Kälte rein. Bin auf die Umsetzung gespannt. LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe des Shirts ist klasse so strahlend. Eine schöne Sommerkombination. Capes finde ich sehr schick. Meine Befürchtungen bezüglich kälte und der Taschenproblematik haben mich bisher abgehalten vor der Umsetzung. Wobei im Herbst könnte es ghen. Die Symplicity Variante gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt macht eine richtig gute Figur. Aber es stimmt, als Kleid ist dieser seitliche Knoten vielleicht noch schicker?
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Outfit und so schöne leuchtende Farben! Um das Martha-Schnittmuster schleiche ich schon eine Weile herum ... also bitte auch als Kleid ausprobieren, danke *gg*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Antje, das ist ein sehr schönes Sommeroutfit, der lange Rock gefällt mir besonders. Ein sehr schönes, frohes Muster! Ich hoffe, der nächste Sommer bringt viele Tage für solche Kombis! Mir fällt es total schwer, grade die schönen Sommersachen im Schrank nach hinten zu schieben... Ein Cape macht zumindest Lust auf Herbst! Ich glaube das wird sehr gut zu dir passen! Mir wäre es etwas zu frostig... Ich hoffe, wir sehen uns bald! LG Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Kann mich gerade nicht entscheiden, welche Fotos mir besser gefallen...
    Zum Outfit kann ich aber sagen, das mir das Shirt ausgesprochen gut gefällt. Ich glaube du könntest den Schnitt als KLeid durchaus mal auspobieren.
    Herzliche Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  10. Da lacht ja noch richtig der Sommer aus den Bildern - Farbe, Sonne, Licht. Man kann es sehen. Bewundernde Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht so herrlich sommerlich leicht aus ... Shirt und Rock stehen dir einfach wunderbar und die Idee, aus dem Kleidschnitt ein Shirt zu nähen, finde ich gut. Vielleicht lege ich mir den Schnitt nun doch mal zu ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  12. Das ist noch einmal eine schöne Erinnerung an einen Sommertag. So eine luftige Kombination war perfekt für so einen Zoobesuch. Kleiderschnitte werden sowieso oft zusätzlich als Oberteil angeboten (sieht man auch immer wieder bei Burda), daher kann man dafür geeignete Schnitte gut zunächst als Oberteil testen und für sich anpassen.

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht nach einem schönen entspannten Sommertag aus. Ein luftiges, fröhliches Outfit, das nochmals die Leichtigkeit des Sommers aufkommen lässt. Ich finde Capes theoretisch klasse, stellte sie mir aber im Alltag nicht so praktisch vor. Ich bin daher gespannt, welche Erfahrungen Du machst. LG Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine farbenfrohe Sommerkombi - ein absolutes gute-Laune Outfit! Auf dein Cape bin ich ja schon gespannt...

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine schöne sommerliche Kombination, vor allem das Shirt gefällt mir sehr gut. Raffiniertes Detail mit der Raffung an der Seite, das könnte ich mir sehr gut als Kleid vorstellen. Danke, daß Du uns auf den Ausflug in den Zoo mitgenommen hast! Aber die tollen Tierbilder, die Dein Mann gemacht hat, stehlen Dir ja schon ein bisschen die Show....
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  16. tolle Bilder von deinem Zooausflug. Das Shirt ist echt raffiniert mit der Raffung. Finde auch, dass dir die Farbe ganz gut steht. - Auf deine Nähergebnisse freue ich mich schon ganz besonders. Ein Cape, so wie im Schnitt "7953" würd mir nämlich auch gefallen. Ganz liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Eine schöne farbenfrohe Kombi! Gefällt mir sehr!
    LG Monika
    P.S. auf das Cape bin ich sehr gespannt!

    AntwortenLöschen
  18. Alles sieht nach einem entspannten sommerlichem Ausflug aus. Dein Outfit macht Gute Laune, sehr stimmig. Bin gespannt, ob es ein Knotenkleid geben wird.
    Spannend für mich deine Entscheidung zum Cape. Ich hatte vor Jahren mal zwei für meine Tochter genäht.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Gibt es eigentlich eine Farbe, die dir nicht steht? Mit dem Knall-Orange bist du jedenfalls sogar im Zoo eine Sensation. Jetzt bin ich auf dein Cape gespannt.

    AntwortenLöschen
  20. Schön noch ein sommerliches Outfit zu sehen.
    Ein Cape kann ich mir bei dir gut vorstellen, ob es für den Alltag taugt weiß ich auch nicht.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  21. Du bekennst wahrlich Farbe. Dein Sommeroutfit steht dir super, auch wenn es ungewohnt ist, Dich in solch alltäglichen Kleidungsstücken sehen ;-) Für mich bist Du die Kleiderqueen.

    LG
    Sa

    AntwortenLöschen
  22. Hmm, also mir fällt auf, dass über der Brust, die dem Knoten gegenüber liegt, immer eine olle Falte ist. Das würde mich nerven. Ich denke, dass die sich nicht bildet, wenn mehr Stoff dranhängt aka Kleid.
    Und ich denke, dass du den Knoten und so zwei Zentimeter tiefer setzen könntest. Er ist jetzt zwar genau auf Taille, aber ich glaube, dass der Faltenzug besser aussieht, wenn er etwas weiter unten unter der anderen Brust anfängt.
    Bei den Capes, glaube ich, dass dir der Verschluss mit den Knöpfen vom Vogue Schnitt gut stehen wird. Allerdings finde ich die Armlösung übertrieben. Das kann nur das Phantom der Oper tragen. Was frankenpattern?
    LG Silke

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.