Mittwoch, 29. Dezember 2010

Groß und schwer

Groß und schwer ist meine neue Nähmaschine, die ich kurz vor Weihnachten vom Händler heim geschleppt habe (mit Hilfe eines Taxis ;-)
Nach einigen Nähübungen habe ich für meine Nichten zu Weihnachten Kuschelkissen-Hüllen 40x40 genäht.

Ganz einfach und doch braucht es seine Zeit und Geduld alles passend hinzubringen und schlussendlich eine gerade Naht zu nähen. Da mag viel Technik und Elektronik in so einem Maschinchen stecken, den Stoff gerade zuschneiden und ohne Ecken und Bögen durch die Maschine zu führen ist Gedulds- und Übungssache....


Den Eulenstoff in Kombination mit türkisen Punkten auf braunem Stoff finde ich wunderschön, da braucht es keine weitere Zierde ...


... während ich bei dem anderen Kissen die Stoffübergänge von lila zu pink und von pink zu rosa mit einer Spitze verschönert habe....

In den nächsten Tagen will ich austesten wie es sich mit der Maschine stickt ... ein Pinguin-Motiv habe ich schon ausgesucht....

Kommentare:

  1. Na das sieht doch schon mal gut aus!

    Hast du mit der Schere zugeschnitten? Das ist natürlich blöd, wenn es eine gerade Kante werden soll. Das geht besser mit Rollschneider und Lineal. GGf. sollten wir mal darüber quatschen!

    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. wow - sieht alles so ordentlich aus. Nähen wollte meine Ma mir mal beibringen, aber dazu reichte meine Geduld nicht aus. Und ihre wohl auch nicht, obwohl sie ein absoluter Gemütsmensch war.

    Für den gestickten Pinguin melde ich mich dann mal direkt an ;-)
    Viel SPaß noch mit deiner Maschine

    AntwortenLöschen
  3. Kissen sind eine gute Idee, wenn man mit Nähen anfängt und diese sehen wirklich guit aus. Viel Spaß noch beim Ausprobieren und Nähen.
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Na, dann viel Spaß mit dem neuen Teilchen!
    Die Kissen sind doch schon super geworden...
    Meine Nähmaschine ist nur für einfache Sachen da...zu mehr reicht meine Geduld nicht :0)

    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Deine Kissen sind super geworden. Ganz niedlich auch der Eulenstoff und die Zusammenstellung überhaupt. Rollschneider und Schneidemappe, wie Kunzfrau sagt, sind wirklich eine große Erleichterung und soszusagen schon "die halbe Miete". Ich bin schon gespannt auf Deinen Pinguin.
    Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  6. Na, deine Erstlingswerke schauen doch schon ganz klasse aus. Bin schon auf Deine weitere Näherei gespannt.

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  7. Wow.....da bekommt man ja demnächst noch viel mehr Dinge von Dir zu sehen!!
    Stickmaschine.....das war auch immer mal ein Traum von mir......aber das werde ich sicherlich nicht mehr umsetzen!!!
    Dir wünsche ich vielllllll Spaß....mit dem neuen Teil.
    Deine Kissen.....die finde ich sehr schön. Weiter so.
    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen