Mittwoch, 8. Dezember 2010

Schal in Rot

... dem heutigen Wintergrau möchte ich strahlendes Rot entgegensetzen!

Gestrickt habe ich einen Schal für Marion, denn zu unserem Treffen in der letzten Woche wollte ich nicht mit leeren Händen kommen.

Der Schal ist quergestrickt, beginnend mit 220 Maschen habe ich ihn auf 250 Maschen verbreitert, die obere Kante hat durch das Muster kleine Zacken, während der untere Rand glatt ist.


Schön lang ist der Schal geworden, damit sich Marion richtig darin einwickeln kann. Um den Schal zu spannen musste ich fast alle meine Puzzelmatten hernehmen, damit alles raufpasst.
Immer wenn ich mit den Spanndrähten hantiere kommt Kater Lenin an und versucht die Enden der Drähte zu fangen, da gilt es gut aufzupassen, damit sich seine Krallen nicht in der zarten Wolle verheddern.
Daten
Muster: Rautenmuster nach Trinity Shawlette mit anderer Abschlusskante
Nadel: Nr. 5
Wolle: 1 Faden Mohairgarn 1 Faden Merinowolle von der Hamburger Wollfabrik
Maße: 190 cm bis 230 cm lang und 38 cm breit
Verbrauch: 120 gr. ca. 600 m


Das Stricken hat wieder viel Spaß gemacht. Schals querzustricken finde ich persönlich viel angenehmer als längs zu stricken und mit den Mustern und Formen lässt sich schön experimentieren.
Nun gehen mir langsam die zeigbaren Strickprojekte aus... Weihnachten rückt näher und es klappern die Nadeln für Weihnachtsgeschenke, die ich erst nach dem Verschenken herzeigen kann.
Ich glaub ich muss neue Wolle kaufen, dann kann ich wenigstens die Beuteshow posten ;-) Oder ich fange viele neue Dinge an und zeige Euch die Anstrickbilder, aber wer nadelt dann die Weiohnachtsgeschenke fertig?

Kommentare:

  1. umwerfend schön...farbe ...form...gefällt mir sehr...tolles rot zum weissen schnee...ganz liebe grüße colette

    AntwortenLöschen
  2. Wow.....sieht ja toll aus!!!!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  3. Oh so schöne Fotos von meinem tollen Schal. dann kann ich ja ein Foto klauen, damit ich auch auf meinem Blog endlich berichten kann! Kriege den einfach nicht so toll aufs Foto!

    Gruß und nochmals ganz herzlichen Dank
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Was ist der aber schön! Du hast schon recht, die Länge ist zwar übel bei so vielen Maschen, es ergibt sich aber auch eine ganz andere Optik und experimentieren kann man da ...! Hast du nicht auch noch Lust auf den Adventskalenderschal - einige kleine Viren mal so hier hingestreut ....*..*.*
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. Traumhaft schön ist der Schal geworden und so toll präsentiert!

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. hast du eine geheime wichtelmannschaft, die dir beim stricken aushilft? anders kann man sich das vorzeigetempo der wahnsinnig tollen arbeiten ja bald nicht erklären! aber lass dich nicht abhalten - weiter so:)
    lg sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Der sieht ja wiedermal traumhaft aus.
    Hast du toll gemacht.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. ein wunderschöner Schal, hast du toll gemacht
    LG Walburg

    AntwortenLöschen