Montag, 7. Dezember 2009

Ein Fusskleid

für den Herren ist mir von den 3er Nadeln gehüpft.
Die Regia 6fach Wolle hat sich, wie immer, sehr gut verstricken lassen.

Ohne Muster gestrickt, lediglich an den Seiten habe ich jeweils drei Dehnungsfugen drin und so kommt es dass der Spickel zur Wickelmaschenferse diesmal aus linken Maschen besteht.
Hier das fertige Paar, Größe 42/43 für einen Herren, der schon Enkel hat. Es wird ein Weihnachtsgeschenk.
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo,
    ein schönes Weihnachtsgeschenk. Von der Regia 6fach befinden sich auch noch einige Knäuel in meinem Wollschrank - da sollte ich echt mal wieder....die sind ja so schön dick.
    Kennst Du die Regia6-fach Irland Color? - das sind auch wunderschöne Farben.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen schön aus. Regia 6-fach habe ich noch nie verstrickt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Die Socken schauen echt herr-lich aus ;o)
    Die ideale Farbe für Männerfüße und mit den 3er Nadeln sind auch die großen Größen relativ schnell gestrickt. ´

    Ganz liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünscht dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Herren lieben ja gerade diese schlichten Socken.. und die Regia 6fach verstricke ich auch immer sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Die sockis sehen wie immer Klasse aus

    LG tine

    Mach weiter so und einen schönen tag wünsche ich dir noch

    AntwortenLöschen
  6. Hui.. die sehen gut aus und Fußkleid ist eine hübsche Bezeichnung ;-)

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen
  7. 6fach Wolle verstricke ich auch sehr gerne. Eine schöne Farbe haben die tollen Socken, der Herr wir sich riesig über die kuschligen Fußwärmer freuen.

    Herzliche Grüßle von Herbstgolg

    AntwortenLöschen