Freitag, 19. April 2013

Jungskram

Vor einiger Zeit habe ich für meinen kleinen Neffen Shirts genäht.
Passende Stoffe für Jungs sind in meinen Vorräten nicht ganz so häufig, wie für Mädchen, aber drei verschiedenen Variationen konnte ich dennoch nähen.

Alle Shirts sind Langarmshirts, nach dem langen Winter wollen wir auch kleidungstechnisch ja nicht übermütig werden....

Beim Raglanshirt links habe ich zwei Stoffe kombiniert, das macht mir immer wieder besonders Spaß.

Und wie äußert sich der junge Mann in den modischen Shirts?

Zufrieden! Angezogen und weitergespielt, als ob nichts gewesen ist. 

Kommentare:

  1. Immer wieder schick, der Kleine:-)) Man beachte auch die von Frau Küstensocke genähte schicke superpraktische Hose. Wird alles sehr gern getragen, bei den ersten warmen Tagen war das gestreife Shirt der Renner.
    Vielen Dank, liebe Tante A.
    Ulrike
    (Mutter des Neffen)

    AntwortenLöschen
  2. Oooohhhh... Die sind schick geworden!
    Das erinnert mich daran, ich muss auch endlich anfangen.
    Sehr süß!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Deine Kindersachen finde ich immer besonders schön - die Shirts sind wirklich total niedlich ♥ Und der junge Mann scheint sich drin wohl zu fühlen - wart mal biss er bisschen älter ist, dann befindet er sie mit Sicherheit für cool :-)

    ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Besser geht's doch nicht - schöne Shirts sind das geworden!
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. der Junge könnte ein echter Schwabe sein. Denn bei uns heißt es: "ned gschempft isch gnug globt" (übersetzt: nicht geschimpft ist genügend gelobt)


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  6. Gut gemacht! Wenn ich Großvater geworden bin, gebe ich mal eine Bestellung auf. (Muss ja eine Bube werden... ;-) )

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.