Donnerstag, 2. Juli 2009

Halbzeit!

Habe ich beim Sommeranfangsblogwichteln, das Yerusha organisiert.

Aus meinem Knäuel sind weitere tolle Schenklis gepurzelt und der erste Socken ist vollendet.


Folgendes habe ich bis jetzt freigestrickt:
1 Teelicht/Windlich mit süßen Muscheln drauf - echt super für den Balkon
6 Beutel meines Lieblingstees Earl Grey (lecker, lecker)
2 kl. Tafeln Schokolade (hmmm)
1 kl. Flugzeugspardose - total niedlich
1 kl. Büchlein für Adressen
1 Badekugel - suuuuper

und es sind noch mindestens 4 Dinge eigewickelt - hach wie spannend...



Hier sieht man die tolle Wolle in Blau-rot-weiss, das ist herrlich maritim. Tatjana hat die Wolle selber gefärbt, ich finde sie unglaublich schön. Liebe Tatjana ich habe bestimmt noch 50 gr. zu stricken, aber allein bis hierhin war es das reinste Vergnügen. Vielen lieben Dank, Du hast mir eine große Freude gemacht!

Kommentare:

  1. Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen, dass ich dir eine Freude bereiten konnte. Schön, das dir die Wolle und die Schenklis befallen. Viel Spaß beim weiterstricken.Ich bin schon auf die 2. Socke gespannt !!!
    LG
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gelungene Farben hat die tolle SoWo und die Socke sieht perfekt aus. Die Idee ist ja genial, Stricken und sich gleichzeitig nach und nach überraschen lassen.

    Weiterhin viel Vergnügen und ein schönes Wochenende
    von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  3. Die Wolle ist echt klasse, die Socken sehen superschön aus!!! Würden mir auch gefallen, passen perfekt zu Jeans :-)
    Viel Spaß beim Weiterstricken!

    LG Tina

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.

Jeder hat die Möglichkeit Kommentare anonym zu verfassen.

Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.