Freitag, 25. August 2017

Drei auf einen Streich

Gleich drei Sets aus Patchworkdecke und Kissen habe ich im August verschenkt. 
Grün, rot, weinrot - für meinen Neffen und meine beiden Nichten. 

Hier liegen die Sets bereit für die Übergabe...


.... denn zum Familien-Kaffee waren Geschwister, Neffe, Nichte usw. im Anmarsch. 


Die beiden Sets aus rotem Stoff nähte ich bereits im letzten Jahr. Das grüne Set ist erst vor kurzem fertig geworden. Statt 15x15 cm Quadraten wurden bei dieser Decke Stoffstreifen mit 10 cm Breite verwendet.


Die Stoffstreifen hatte mir Ingrid im letzten Sommer geschnitten - schon toll, dass ich jetzt "nur noch" alles aneinander nähen musste und die Zusammenstellung weitgehend dem Kollegen Zufall überlies. Ich nähte ein ca. 36 Meter langes Band aus den Streifen und dann immer schön das Band an der Längskante zusammen, so dass es langsam eine Fläche wurde. Sehr spannend war dieser Prozess, manchmal musste ich trennen oder neu stückeln, damit genügend Abwechslung bleibt.


Wie immer hat das Katztenvolk die Decke ausgiebig auf Kuschelqualität getestet und für gut befunden.


Alle drei Sets aus Decke und Kissen kamen mit zum Urlaub ins Ferienhaus. Bei so schönen Decken wurden die Betten jeden Tag gern gemacht, damit die Pracht zur Geltung kommt.


In der Stoffbilanz schlägt die grüne Decke mit Kissen mit stolzen 7,90 m zu Buche. 
So langsam neigt sich mein Bestand an alter Bettwäsche dem Ende zu, den ich für die Rückseiten der Decke verwende. Auf meiner Nähliste stehen noch einige weitere Deckenprojekte für dieses Jahr .... da kann ich bei den anderen Stoff-Diät-Teilnehmerinnen auf diese Weise vorsichtigt anfragen, ob alte Bettwäsche abzugeben sei. So zwei, drei Bettbezüge in weiß oder anderen hellen Farben würde ich gern abnehmen. 

Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Und so bunte Decken im Urlaub sind einfach was Tolles.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. WOW!!!! Ich hätte auch gerne so eine tolle Tante wie dich! Die Decken sind echt super geworden. Die Farbkombinationen sind so schön! Ich habe vor Jahren mal so eine Jelly-Roll Decke gemacht und nachdem ich jetzt deine gesehen habe, muss ich so eine auch mal wieder machen! Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Genial deine Decken da werden sich deine Nichten/ Neffe aber freuen.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. So viel Arbeit! Toll geworden - alle 3 Decken! Und man verschenkt sie gerne, wenn man sieht, dass sie geschätzt werden.
    Du bist eine unermüdliche Näherin - Hut ab!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Gratuliere! Beide Decken gefallen mir sehr. Nur mit Bettwäsche kann ich dir nicht aushelfen. Vielleicht schaust du in einer Brockenstube?
    Liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Deine Decken sind wunderschön geworden. Wenn die Kids mal nichts selbstgenähtes mehr wollen oder die Sachen nimmer zu klein werden nähe ich mir auch so eine Decke.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. So schön geworden! Und so schöne Farbharmonien! Toll! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Frau Küstensocke!
    Es muss nicht immer winzig klein zusammen gepatcht sein - so ein fröhlich buntes Deckenprojekt ist perfekt für ein Kinderbett! Und die "Inbesitznahme" kann ich mir gut vorstellen.
    Wir sind im Moment auch im Familienurlaub, aber ich kann nächste Woche gern mal meine Vorräte sichten. Ich melde mich noch mal.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Sind die toll geworden! So schöne Geschenke!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön sind die Decken geworden. Obwohl du in einer Farbwelt bleibst, sind sie sehr abwechslungsreich und frisch. LG Carola

    AntwortenLöschen
  11. Die grüne Decke gefällt mir ausgesprochen gut. Habe ich richtig verstanden, dass du die Streifen zuerst alle zusammen genäht hast, die Streifen in der Deckenbreite wieder auseinander geschnitten und diese wieder an den Quernähten zusammengenäht hast?

    Während ich dir antworte gehe ich heimlich schon meinen Stoffschrank durch nach Resten für so eine tolle Decke. Danke für die Inspiration.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. Du bist echt fleißig! Mit alter Bettwäsche kann ich leider nicht aushelfen. Ich habe schon vor vielen Jahren alles auf Jerseybettwäsche umgestellt.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  13. Wie schön, wie schön! Dein Bienenfleiß ist unglaublich. Bei mir brauchen solche Projekte kleine Ewigkeiten, selbst wenn Sie nur Babydeckenformat besitzen...
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen