Mittwoch, 29. März 2017

Das nächste Kleid / MMM

Guten MeMadeMittwoch-Morgen!

So ein herrliches Frühlingswetter in den letzten Tagen hier im Norden, einfach wunderbar! Da erwachen die Lebensgeister und am Sonntag führte ich beim Spaziergang durch das Städtchen mein neues Kleid aus.


Es ist der gleiche Schnitt wie das pflaumenblaue Kleid. Dieses Mal vernähte ich einen grauen Wollstoff mit Fischgraet-Muster.

Bei der zurückhaltenden Farbe haben die Zutaten des Outfits viel Platz sich zu entfalten.

Das Kleid hat einen seitlichen RV. Die Passform ist gut, aber nicht ganz so gut wie beim Kleid aus Romanit-Jersey. Über der Brust ist etwas zu viel Stoff. Falls es noch ein weiteres Modell geben sollte, werde ich den Schnitt anpassen.



Ich werde aber wohl erstmal einen weiteren Kleiderschnitt probieren. Er ist schon abgepaust....




Zurück zum grauen Wollkleid...


Der Wollstoff war im Vorrat und auch das Futterkleid ist aus den vorhandene Beständen genäht. Da wurden drei Stoffe zusammengestoppelt, aber warum auch nicht. 
So schrumpft das Stofflager um 2 x 2 Meter und ich habe ein schönes Kleid mehr im Schrank.



Schwarzer Blazer, rote Jacke wie oben - das Kleid funktioniert auch gut mit Kombipartnern. 



Im Büro habe ich das Kleid auch schon getragen. Eigentlich wollte ich mit dem Kollegen in einer ruhigen Minute draußen Fotos machen - tja die Ausbeute des Tages war dann dieses Bild, abends um 21 Uhr in der Lobby des Bürohauses. Wenig Licht und vom Hamburger Hafen ist kaum etwas zu erkennen.... 


Hier gibt es den Hafen nochmal etwas stimmungsvoller. 



Büro-Outfit oder Sonntagskleidung? Ich bin gespannt, was ich heute beim MMM entdecken werde. Die erste auf dem Laufsteg ist heute Ina.
Vielen Dank fürs Vortanzen und vielen lieben Dank für die Organisation. 

Kommentare:

  1. Bei mir gab es heute Freizeitkleidung zum MMM. Dein Kleiderschnitt gefällt mir ausnehmend gut!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Küstensocke, auch dieses Kleid finde ich super. Ich hatte Dich mehr als Zweiteiler-Typ (Also Blazer und Rock oder Hose) auf der Pfanne, aber da sieht man mal wieder - Schubladen sind Quatsch. Als bekennender Rot-Fan gefallen mir Deine Accessoires noch mal extra-gut! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es genau wie Tanja, ich dachte auch eher, dass du bevorzugt Röcke/Hosen mit Oberteilen trägst. Aber das Kleid ist toll, und aus einem schönen Stoff. Und das Futterkleid ist witzig, das mache ich auch immer.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Outfits und dieses Kleid besonders! Du bist absolut auch ein "Kleidermädchen" ;-)
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Kleid! Du setzt dein Motto "füttern ist immer besser" ja wirklich konsequent um! Was ist denn mit deinen tollen Unterkleidern?
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Der Schnitt sieht auch in Grau toll aus. Und die roten Akzente passen toll zu dir und deinem Kleid.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das pflaumenblaue hab ich ja schon gelobt, aber diese Version gefällt mir noch ein kleines bisschen besser. Die gestückelten Futterkleider mag ich und hab ich auch schon gemacht, das hat was geheimes an sich, und die kleinen Reste Stoff werden auch gebraucht.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  8. hach, wieder so ein tolles Teil! :) (eigentlich hatte ich mir überlegt, auch bei der Stoffdiät mitzumachen, aber wenn ich da mit meinen -im Vergleich- wenigen Metern ankomme, dann lacht sich ja der Rest scheckig ;D)
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  9. Du hast ein gutes Händchen für schöne Schnitte, es kleidet Dich gut. Ja und das Futter super Idee, das hätte ich mich nicht getraut, aber hast recht so haben auch Futterreste eine gute Verwendung,
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Der Schnitt steht dir wirklich gut. Die graue Version müßte genial zu deinen anderen Teilen passen. Rot ist ein MUSS für graue Teile - chic kombiniert. Wie immer - stilsicher. Das Futterpuzzle gefällt mir - gute Idee. Rundherum gelungen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde beide Stylings schön und stimmig. Das eine bisschen in Rot gibt dem grauen Kleid eine Prise Pfiff. Das Kleid steht Dir ausgezeichnet!
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schönes Kleid. Toll auch mit dem Tuch. Futterstoffe zusammenstopseln mache ich auch oft. Ich freue mich dann immer sehr, wenn wieder Reste weg sind.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich sehr gut zu kombinieren, mir gefallen besonders gut die roten Farbakzente zum Kleid. Dein Stoffvorrat schrumpft ja rasant.
    Du bist wie immer unglaublich fleißig:)
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  14. Wie immer - wunderschön und elegant. Und Hut ab vor Deiner Innenverarbeitung. Selbst aus den Reststücken machst Du noch etwas schönes.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schönes Kleid. Das Futter sieht sehr originell aus, könnte auch so gewollt sein, wenn man es nicht weiß. So ein graues Kleid ist ja wirklich sehr kombinationsfreudig, da passen wirklich viele tolle Farben dazu. LG Angela

    AntwortenLöschen
  16. Schön! und im Rücken ein so wundervoll faltenfreier Sitz! Toll gemacht! LG Stoffnotizen

    AntwortenLöschen
  17. So so, die Frau die mal meinte, Kleider wären nichts für sie, näht die Teile jetzt in Serie. Ich finde das toll und Kleider aus grauen Stoffen, da bin ich ja immer dabei, sehr schick.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbares Kleid aber mir gefällt besonders, wie du die Stoffdiät realisierst. Und der Roller ist nicht deiner? Schade.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Frau Küstensocke,
    da ist ja wirklich ein schönes Kleid im Schrank dazu gekommen. Das sieht an Dir perfekt aus, obwohl ich der Überlegung mit zuvielstoffüberderbrust folgen kann. Aber es ist trotzdem richtig schick! Cooles Unterkleid und Glückwunsch zum Stoffabbau!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  20. Kleider stehen dir wirklich ausgesprochen gut, und dieser Schnitt ganz besonders! Ich mochte schon dein Elphi-Kleid so sehr (so ist es mir in Erinnerung geblieben) und auch diese Variante ist besonders mit den roten Accessoires sehr überzeugend!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Mir gefällt es sehr, dass du die Kleider für dich entdeckt hast und richtig klasse finde ich, wie das schöne, graue Wollkleid durch die feinen, farbigen Accessoires so richtig zur Geltung kommt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  22. dieses Kleid und auch das pflaumenblaue stehen dir ausgesprochen gut und sind fürs Büro sicher auch toll geeignet.

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  23. Du siehst immer so schick aus, Gratulation, schöne Hinguckersachen, wie Tücher in anderen Farben, sonst wäre es mir zu grau, lg Anja

    AntwortenLöschen
  24. Das sind ja tolle Kleider. Besonders gut gefällt mir das aus drei Stoffen. Colourblocking kann so toll sein. Aber am hübschesten finde ich das Foto mit der süßen "Nähkatze". So lieb.

    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  25. Tolles Kleid und vielen Dank fürs Zeigen in verschiedenen Kombinationen. Gerade Dein Kleid kann für fast jeden Anlass gestylt werden!

    Bin gespannt was Du als nächstes zeigst!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  26. Wie anders ein Schnitt aus unterschiedlichen Stoffen wirkt! Dein Kleid ist wunderbar geworden! Die zurückhaltende Farbe ermöglicht ganz unterschiedliche Outfits. Ich liebe Deine tollen Fotos, die das immer sehr deutlich zeigen. Dass Du auch noch so viel Stoff aus Deinem Lager aubbauen konntest, ist ein zusätzlicher Bonus. Jetzt sind wir schon auf Deinen neuen Schnitt gespannt!
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  27. Cooles Colour-Blocking habe ich zuerst gedacht und dann erst entdeckt, dass es sich um "gestückeltes" Futter handelt. Sehr gekonnt!
    Ich finde die "Entdeckung des Kleides" ganz großartig. Das macht sehr schöne Proportionen und ist auch mit deinen unterschiedlichen Blazer-Jacken durchaus kostümähnlich. Diese langen kurzen Ärmel finde ich sehr ladylike. Rundum: gefällt mir bestens!

    AntwortenLöschen
  28. Toll! Und auch Kleider gehen super gut mit Blazer. Es ist wirklich beeindruckend, wie viele super schicke Sachen Du in kürzester Zeit nähst und dabei Deinem Ziel immer näher kommst. Hut ab!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  29. Wie immer bist Du stilsicher unterwegs und grau und rot machen sich immer gut. Du kannst ganz wunderbar Kleider tragen und mit dem kleinen Blazer dazu, perfekt. Ich bin begeistert von Deinem "neuen" Stil.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  30. Und wieder ein echtes Küstensocke-Modell. Sehr fein, edel und alltagstauglich zugleich je nach Zubehör und Schuhwerk. Dein Futterpatchwork finde ich genial - das übernehme ich demnächst mal... LG Ina

    AntwortenLöschen
  31. Was für ein schönes Kleid und Du hast ja die Gelegenheit, so edle Outfits im Berufsleben zu tragen. Besonders gut gefällt mir, dass die Falten im Rock erst im Hüftbereich aufspringen, denn das macht eine tolle Figur.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  32. auf den bildern fällt die mehrweite im brustbereich gar nicht auf. es steht dir unheimlich gut, ein ganz toller schnitt , schön kombinierbar :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  33. Wieder was gelernt. Futterstoffe zusammenstoppeln! Grüße nach HH. Heike

    AntwortenLöschen
  34. Wie gewohnt - chic und zeitlos - einfach ein klasse Look.
    Hast Du schon mal versucht den Schnitt zwischen der Schulterline und oberhalb der Brust zu kürzen?
    Ich habe so den Eindruck, dass der Schnitt, zwischen Brustline und Schulterline einfach zu lang ist, daher die Faltenbildung (kenne ich von mir selbst - Petite halt ;) Leider keine Rückansicht von dem Kleid, aber es kann sein, dass im Rücken passt.
    LG A.S.

    AntwortenLöschen
  35. Sehr schön! Grau mit ein bisschen Rot - das liebe ich!
    Das Outfit doch geht fürs Büro UND für den Sonntag!
    LG Judy
    PS: Cooles Moped!!

    AntwortenLöschen
  36. Deine Outfits sind wunderschön und immer so perfekt genäht! Der rote Gürtel, das rote Jäckchen und auch das Tuch verändern immer wieder Deine Kleider. Der Roller ist supercool und auch mit Kleid fahrbar, oder? ;-)))

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Drosselgartengrüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  37. Ein sehr tolles Outfit. Das Kleid muss ich unbedingt auch haben. Ist der Schnitt für Strickstoffe? Ich hab noch so toll weichen Romanit hier.
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen