Mittwoch, 1. November 2017

Alltagskleid / MMM

Das Motto beim heutigen MMM ist das Thema "Alltagskleidung". 
Die meisten meiner Nähstücke fallen in die Kategorie "Alltagskleidung" - im Gegensatz zu "Anlasskleidung". In meinem Leben gibt es nicht so viele Feste, Feiern oder Events, für die ich Anlasskleidung nähe. Meist geht es also darum, dass ich fünf Tage die Woche gut gekleidet im Büro auflaufen kann und für die beiden Tage am Wochenende entsprechend "nicht offizielle" Kleidung habe. 

Mein neues Kleid ist ein Alltagskleid im allerbesten Sinn. Das Herzblatt hat dem Kleid den Namen "Gouvernanten-Kleid" gegeben. Was meint Ihr? 



Verwendet habe ich den Schnitt Vogue 9019. Es war das "Probemodell" aus einem kratzigen Wollstoff in braun mit beigen Nadelstreifen. Ich hatte schon mal einen Rock aus diesem Stoff. Oberstoff und Futterkleid sind aus Bestandstoffen genäht und schlagen bei der Stoffidät mit 3,60 m zu Buche.


Teilungsnähte und die Anmutung von Schulterstücken - das gefällt mir an dem Kleid. Ich habe den Schnitt im Oberteil gekürzt und den Rock 5 cm verlängert. 



Für die Schulterstücke wählte ich Kontraststoff in blau und die Seitenteile im Schnitt schnitt ich quer zum Fadenlauf, so dass es nun senkrechte und wagerechte Streifen im Kleid gibt. 

Um Euch die Büro-Alltags-Tauglichkeit meines Kleides zu beweisen ....


funktioiert sehr gut mit Laptop ;-) 😏




Und wie man sieht, passt auch noch ein Unterkleid (hier in grau-blau) unter das figurbetonte Kleid. 

Die Fotos haben wir am Wochenende gemacht, es war zwar nach dem Sturm aber immer noch sehr winding. Ein kurzer Abstecher zum Strand zeigte uns gewaltige Wellen und der Strandhafer lag fast senkrecht auf der Düne. 


Mein Mantel hielt die steifen Brise nur bedingt gut ab. Ich brauche unbedingt einen wärmeren Mantel! Der steht gerade ganz oben auf meiner Nähliste.....


Nochmal kurz zurück zum Alltagskleid im Gouvernanten-Look. Auf diesem Foto sieht man die Struktur des Stoffes gut. Ich freue mich, dass ich den Stoff aus dem Lager einer so guten Verwendung zuführen konnte. 


Ich bin gespannt was die anderen Damen heute auf dem MMM Blog präsentieren - da gibt es wieder jede Menge Inspiration! 

Kommentare:

  1. Wow - Das wär dann aber mal eine Gouvernante... ;)
    Das Kleid steht dir super, gerade der figurbetonte Schnitt! Ich finde dabei besonders die Kombination mit dem eher klassischen Stoff spannend.
    LG Friedalene

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Besonders gut gefallen mir die blauen Schultern.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  3. Den Schnitt hätte ich im Leben nicht ein zweites Mal angesehen, aber Deine Umsetzung find ich echt super. Sowohl die andersfarbigen Schulterstücke als auch die Querverarbeitung des Stoffes gefallen mir gut. Und es sitzt, was ja auch nicht zu verachten ist :-) Klasse Teil. LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Kleid und der Sitz ist großartig. Und das Gouvernantenhafte wird vollständig aufgehoben durch die Frisur. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Umsetzung des Schnittes hast du dir genäht. Gerade durch deine Details wirkt es in meinen Augen gar nicht gouvernantenhaft.
    LG, Bele

    AntwortenLöschen
  6. Das gefällt mir gut und der Name passt! Die Details machen es: die Schulterpassen, die quergestreiften Seitenteile, die Gehfalte... fein, fein.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid sieht richtig klasse aus und es sitzt super.
    Die Stoffwahl mit den unterschiedlichen Streifenrichtungen
    und der Einsatz des blauen Kontraststoffes an den Schultern
    geben dem ganzen das gewisse Etwas. Einfach toll.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick und durch die kleinen Details ganz besonders. Keine Gouvernante würde ein so figurbetontes Kleid tragen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Kleid, passend für den Alltag.
    Die blaue Passe an den Schultern finde ich als Kontrast super.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Die Streifen hast du toll angeordnet, finde ich richtig schick so. Der Schnitt ist auch echt interessant, den werde ich mir mal genauer ansehen. Die Fotos sind auch wieder toll geworden und gut, dass du die Beweisbilder mit dem Laptop gemacht hast. Du hast recht, passt sehr gut ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Ein super schickes Kleid mit perfektem Sitz - niemals trüge eine Gouvernante so was ... Besonders schön finde ich die feinen Details deines Kleides!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  12. Das mit der Taille hoch ziehen kenne ich, mache ich fast immer. Aber dann sitzt das Kleid, wie bei Dir, perfekt. Ein wunderschöner Schnitt und ein wunderschönes Kleid:).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  13. liebe Antje, was für ein Hammerkleid! Ja, es ist gouvernantig, aber es ist spitze! Und hat auch noch so viel weggeschafft für die Stoffdiät. Kompliment!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Das Kleid hat überhaupt nichts Gouvernantenhaftes, ich finde es sehr elegant! Eher frage mich langsam angesichts der Vielzahl edler Büro-Outfits, die Du dieses Jahr gezeigt hast, ob ich nicht zu casual unterwegs bin. Ich hoffe, Ihr habt den Sturm an der Küste ohne Schäden überstanden. LG, Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Niemals wäre ich auf die Idee gekommen, einen braunen Stoff mit Blau zu kombinieren - aber hier sieht das wirklich so aus, als ob das so muss!
    Herzlichen Glückwunsch zu einem schicken Kleid, das perfekt sitzt (die Haare hätten bei der Windstärke vermutlich dafür eine Portion 3-Wetter-Taft gebraucht ... ;o))

    AntwortenLöschen
  16. Also ich weiß ja nicht, wie sich ein Kleid zu einem Gouvernantenkleid auszeichnet, aber ich finde es sehr gelungen und absolut bürotauglich - ob auf Baum oder am Schreibtisch. Die Passform ist ausgezeichnet, aus einem nicht gestreiften Stoff passt es sicher auch mal in den Wochenend- und Feieralltag ;o))
    Liebe Grüße,
    Stef

    AntwortenLöschen
  17. Das Kleid ist toll! Die Spielerei mit den Streifen ist sensationell. Einfach super.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid steht Dir ganz wunderbar! Macht eine tolle Figur! Aus dem Schnitt kannst Du dir noch ein paar in den Kleiderschrank hängen. Und die blauen Schulterbesätze machen das ganze noch ein bisschen weniger bieder, finde ich. Die wirken fast wie aus Jeans.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschönes Kleid, und wie immer eine perfekte Passform bei Dir! Der Schnitt hat schon etwas Strenges, insofern kann ich die Assoziation deines Mannes verstehen. Andererseits nimmt die unterschiedliche Anordnung der Streifen und vor allem die Kombination mit dem blauen Stoff dem Kleid die STrenge- ich finde es total gelungen!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Nein.... die Strenge hat doch was richtig Cooles! Dein Kleid gefällt mir sehr gut.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Ich seh keine Gouvernante, sondern ein sehr cooles Kleid mit tollem Streifenspiel.
    Einzig der sehr helle Gürtel irritiert mich etwas.
    So eine steife Brise wie am Wochenende kommt hoffentlich nicht so schnell wieder ... was dich jetzt aber nicht vom Mantelnähen abhalten soll ;-)
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Oh, sehrsehr hübsch und raffiniert, wie du mit den Nadelstreifen gespielt und die Schulterstücke betont hast; ich sehe da absolut nichts gouvernantenhaftes.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  23. Wow! Was für ein Schnitt! Du siehst elegant aus, nicht wie eine Gouvernante, eher wie eine sehr beschäftigte Frau, die nicht mal bei der steifen Brise ihr Laptop weglegen kann. Sehr schöne Bilder mit einer tollen sehr gut gekleideten Frau sehe ich. Lieben Gruß Verena

    AntwortenLöschen
  24. So schicke Gouvernanten gibt`s nicht.....ei ganz tolle Kleid! Und o schöne Fotos!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Interessante Umsetzung von Material und Mustermix. Und dein Kleid passt wie angegossen. Solche schmalen Kleider stehen dir sehr gut.
    LG, Britte

    AntwortenLöschen
  26. Ein ganz, ganz, ganz tolles Kleid. Die Streifenkombination ist wirklich toll gelungen!

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  27. Wow das ist wieder 100% küstensocke!!! großartig ! übrigens habe ich mal den fotoman gefragt , und der wäre zu allem bereit ... ich kann ihn dir also gerne mal ausleihen... wobei ich finde dass du es absolut nicht nötig hast - eure Bilder sind doch auch immer richtig klasse und kreativ... habe mich heute wieder sehr über Deine Worte gefreut... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Du bist wirklich konsequent bei der Resteverwertung und das Ergebnis ist schön und alltagstauglich!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  29. Ein ausgesprochen chickes Kleid und paßt Dir perfekt.
    LG Nora

    AntwortenLöschen
  30. Das Kleid steht Dir super und betont Deine schöne Figur! Ich sehe keine Gouvernante ....
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  31. Dein Kleid passt wieder wie angegossen und Du hast das Schnittmuster mit der Querlegung der Seitenteile und dem blauen Kontraststoff wunderbar genutzt. Kein bisschen Gouvernante.
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  32. Das Kleid ist prima geworden, passt und steht Dir ganz hervorragend!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  33. Ich finde den Stoff ganz toll. Bei mir würde so ein Kleid allerdings mehr in die Anlasskleidungsecke rutschen ;-) Steht dir sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  34. Oh, ich habe noch einen ganz ähnlichen Stoff auf Lager. Da habe ich jetzt eine Idee, was ich mir daraus nähen könnte. Und, ich glaube, jede Gouvernante wäre überglücklich über so ein schönes Kleid gewesen. Du hast mal wieder alles raus geholt, was aus dem Schnitt rauszuholen war. Ich finde, Du hast das sehr raffiniert gemacht. Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  35. Schön, dass Du dem Kleid durch Änderung des Musterverlaufs und die Schulterstücke so ein Pep geben konntest. Ein schönes klassisches Kleidungsstück, welches Dir wie immer makellos steht!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  36. Der Stoff und der Schnitt passen super zueinander und beides zu dir, richtig toll.
    Bei mir würde das Kleid nicht in den Alltag passen;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  37. Ein wunderbares Antje-Kleid, das auch ein perfektes Ina-Kleid sein könnte. Würde ich genauso nehmen. Vor allem die Schulterpasse und der Mustermix begeistern mich.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  38. Bei kratzigem Wollstoff juckt es mich schon am ganzen Körper. 😳
    Das Kleid ist haargenau dein Stil und die verschiedenen Streifen gefallen mir besonders. Das hellblaue Futter ist ebenso ein Extra wie die blauen Schulterstücke. Beides gut gewählt.
    Freu mich schon auf den nächsten Stoffdiät-Beitrag. Ich hatte den heute vermutet, bin wohl zu früh dran.
    Schönen Restsonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  39. Das Kleid mit Nadelstreifen ist wunderbar. Das Schnittmuster ost sehr elegant. Gut gefällt mir besonders der Richtungswechsel der Nadelstreifen. Vielen Dank aich für den Hinweise auf den Futterstoff für die Hosen im letzten Post.

    Liebe Grüsse

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  40. Ich finde Schnitt und Kleid toll. Schulterpassen finde ich auch super - für mich ein guter Trick Stoff zu sparen, wenn ich den Brustabnäher von der Schulter aus nähe. Eine Frage zum Unterkleid: um wieviel kürzer als das Kleid machst Du es? Ich habe einige Kleider mit lose ausschwingendem Futterkleid, bei denen das Futter so 3-4cm kürzer ist und ich befürchte immer, es lugt etwas hervor. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! 4 cm kürzer müsste gut funktionieren. Bei dem grau-blauen Unterkleid ist der Unterschied kleiner, vielleicht nur 2 cm, das klappt dann nicht so gut. Ich muss schauen ob ich das Unterkleid kürze oder bei diesem Kleid einfach ein andres Unterkleid anziehe. Zum Glück habe ich inzwischen drei Unterkleider. LG Kuestensocke

      Löschen