Freitag, 2. Mai 2014

Karma-Nähen


Nähen für Andere, Karma Nähen ... es gibt verschiedenen Begrifflichkeiten dafür, dass Näblogger auch andere mit ihrem Hobby beglücken. 

Ich habe für meine Mutter eine Shirt-Rock-Kombination genäht. 

Das Shirt mit Schalkragen, 3/4 Ärmeln und hinteren Abnähern ist aus dem herrlichen Romanit-Jersey vom Roten Faden. Toller Stoff, ich bin ganz begeistert und werde den sicher nochmal kaufen. 
Als Schnitt für das Shirt habe ich das Blusentop Nr. 5 aus der letzten Ottobre genommen und beim Zuschnitt auf die Nahtzugaben verzichtet, denn eigentlich ist der Schnitt für Webstoff konzipiert. 
Nähen auf die Entfernung und ohne die Möglichkeit der Anprobe ist etwas knifflig, hat hier aber gut geklappt. Für ein weiteres Shirt würde ich die Ärmel etwas schmaler nähen und die hinteren Abnäher bis zum Saum laufen lassen, aber sonst passt es wirklich gut und vor allem viel besser als typische Kaufkleidung für die Best-Ager.
Meine Mutter freut sich vor allem über den Schalkragen am Shirt, er ist kleidsam und schmeichelhaft.


Ergänzend zum Shirt habe ich einen Bleistifrock aus blauem Wollstoff mit Nadelstreifen und Stretch-Anteil genäht. Statt eines hinteren Schlitzes hat der Rock eine tiefe hintere Kellerfalte, das schaut sehr gut aus, habe ich aber vergessen zu fotografieren. 


Den Rockschnitt habe ich nach dem Lutherloh-System konstruiert. So war es am einfachsten darzustellen, dass die größte Weite oberhalb der Hüfte benötigt wird und der Rock für die richtige Balance vorn am Bund gute 5 cm kürzer ist als hinten. Für den Rock hat es eine Anprobe gegeben, bevor ich ihn fertig nähen konnte.
 Die Fotos habe ich Ostern gemacht, neben der ganzen Familie war auch die Besuchs-Katze der Nachbarn da und hat sich gleich auf das Bild gemogelt. 

Kommentare:

  1. Du bist eine liebe Tochter! Schick sieht deine Mutter damit aus! Und der/die kleine Schwarze daneben heißt wie??? Sieht aus wie meine Bonny!

    Grtuß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Na wenn sich deine Mama da nihct gefreut hat! Da hast du sie sehr schon eingekleidet finde ich :) Sitzt alles beides super finde ich und sieht einzeln als auch zusammen schön aus :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur für dich nähst du wirklich tolle Sachen, sondern auch für deine Mama, einfach toll und ich finde das sind ganz besondere Geschenke ♥

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen