Mittwoch, 26. März 2014

Seidig / MMM

Guten MMM Morgen! 

Heute darf ich meine neue Lieblingsbluse vorstellen: Seiden-Sorbetto mit Schluppe (was eine lässig hängende Schleife sein soll ;-)

Nachdem das Probemodell aus weißem Batist so gut gelungen war und auch schön häufig getragen wurde, nähte ich eine Version aus Seide. 

Der Stoff ist bedruckt mit Formen, die an die Schliff-Formen von Edelsteinen erinnern; Brillant, Marquise, Emerald, Oval, Princess .... und das ergibt einen Stoff mit lebendigen Grau-Tönen.

Als Schnitt habe ich wieder das Sorbetto mit Arm verwendet. Die Mittelfalte ist weggelassen, der Rücken hat eine Mittelnaht aus der Holkreuzanpassung und der Halsausschnitt hat ein Schluppenband bekommen. Die Gesamtlänge ist etwas länger als beim weißen Top.



Sehr schön passt das Top zu Rock und Blazer. 
Hier der graue Rock mit geschwungenen Nähten und der neue pinke Kaufblazer (die Farbe kommt an meinem Bildschirm nicht ganz über, ist ein rauchiges Pink). Dieses Outfit trug ich letzte Woche auf einer Veranstaltung und bekam etliche Komplimente - hach!


Etwas zurückhaltender lässt sich das Top mit dunklem Blazer und dunklem Rock kombinieren, es ist einfach nicht jeden Tag Raum für einen pinken Blazer ;-)


Der Seidenstoff forderte beim Nähen einiges an Aufmerksamkeit, auch weil Markierungen nicht so gut zu erkennen sind. Der gibt so gut wie nicht nach, bzw. braucht etwas mehr Weite, damit der schön fällt, also ist es gut, beim Zuschnitt etwas Luft zu lassen, damit alles so passt wie gewollt. 

Wunderbar ist, dass das Top kaum knittert, so ist es sehr gut als Bestandteil der Reisegarderobe geeignet. 

Für weitere schöne Oberteile habe ich schon vorgesorgt... Seide links und weich fallende Baumwolle rechts. 



Frühlingshafte Kleidung als Rock, Bluse, Hose und Kleid gibt es heute wieder auf dem MMM Laufsteg, hier geht es lang,.... Wiebke schreitet in einer tollen frühlingshaften Hose voran! 
Vielen Dank für die Organisation, liebes MMM Team! 

Kommentare:

  1. Wow, traumhafte Outfits hast du da zuammengestellt!
    Deine Bluse schaut auch zum Verlieben aus. Ich werde gleich in deinem Blog weiter forschen, wie du so ein Wunderding aus dem Sorbettoschnitt gemacht hast... ; )
    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Toll, einfach toll! Das passt super zusammen. Und dein pinkfarbener Blazer ist ja schnieke. Steht dir super. Danke auch für die Nähtips von Seide. Ich habe hier noch 3meter aus Thailand liegen und traue mich nicht den Stoff anzuschneiden, eieieiiii...
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Beeindruckend , auch die Version wieder wunderschön. Es ist auch genial wie gut der Inhalt deines Kleiderschrankes immer harmoniert.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die ist aber schön! Der Fall des Stoffes passt sehr gut zu dem Schnitt.

    AntwortenLöschen
  5. Toll, Schluppenblusen muß ich unbedingt auch noch fünf Stück nähen.
    Sehr hübsch.
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Wundervoll, eine Seidenbluse fühlt sich auch so schön auf der Haut an. Besonders gefällt mir die Bluse in Kombination mit dem grauen Rock und der Vorteil an einer Schluppe ist auch, dass sie so neckisch aus dem Blazer hervorschaut, sehr hübsch.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  7. auch von mir ein größtmögliches Kompliment. Überhaupt erstaunt es mich immer wieder wie wandelbar Grundschnitte sein können.
    In die Sorbetto-Näherei möchte ich mich dieses Jahr auch etwas mehr noch reinhängen (wegen der wachsenden Zahl an Röcken, Frau Küstensocke sei Dank). Die Teile sind so schön. Und wandelbar.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  8. sehr schön schluppig, deine bluse und perfekt einsetzbar :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Schick - und schön präsentiert, wie immer! Die weiße Bluse finde ich in den verschiedenen Kombinationen auch toll! Ich werde mit dem Sorbettoschnitt bestimmt auch noch experimentieren...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  10. Deine Bluse rundet die Hose besonders schön ab. Genau das feminine I-Tüpfelchen. Schick finde ich auch die Variante aus Bluse, schlichtem (sehr schönen!!!) Rock und schwarzen Stiefeln.
    viele Grüsse!

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schicke Bluse! Das Muster ist toll und doch sehr kombifreundlich, wie du mit deinen Outfits eindrucksvoll zeigst.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  12. Ich frage mich die ganze Zeit, wie du diese Schluppe annähst?!? Wie einen Kragen? Überlappend? Oder mit leichtem Ausschnitt?
    Und der linke Stoff ist übrigens ein schickes!!!
    :) Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Sorbetto hat ja generell einen runden Halsausschnitt. Ich habe einen 6 cm Schlitz mit Beleg in der vorderen Mitte gearbeitet und an den Halsausschnitt das Schluppenband angenäht. Das Schluppenband wird angenäht wie ein Hemdkragen. Vielleicht schiebe ich nochmal ein Detailfoto nach. LG Kuestensocke

      Löschen
    2. Aaaaaaaaaahhhh.... Super! Vielen Dank! Jetzt brauche ich nur noch den passenden Stoff - so ein Glück ;) jetzt habe ich eine Vorstellung, wie ich es ohne Schnittmuster angehen kann.
      Liebe Grüße aus Berlin!
      Sylvie

      Löschen
  13. Ganz schön chic bist du heute wieder. Den Schnitt hab ich auch. Aber das ist doch eigentlich ein Top. Wie hast du denn da die Ärmel reingebastelt. Hab ich was überlesen?
    LG karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Sorbettoschnitt gibt es auch einen separaten Ärmelschnitt, findest du über *oogle. Habe jetzt gerade einen Schnitt aus der aktuellen Ottobre ausprobiert, ähnlich wie Sorbetto. Etwas schmaler, aber die Ärmel sitzen einen Tick besser, dafür musste ich den Halsausschnitt erweitern, der war mir zu halsnah. LG Kuestensocke

      Löschen
  14. Deine Bluse sieht super aus und läßt sich ja auch prima kombinieren. Der pinke Blazer dazu ist wirklich klasse. Die neuen Stoffe gefallen mir und ich bin gespannt, was Du daraus machen wirst.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  15. Du zeigst so tolle Kombimode ! Alle Sachen sind perfekt aufeinander abgestimmt ! Auch die neuen Stoffe gefallen mir, bin gespannt was Du daraus nähst.
    Liebe Grüße von Carmen
    (Danke für Deinen lieben Kommentar zu meinem Rock)

    AntwortenLöschen