Mittwoch, 6. Februar 2013

MMM/ Anlassbezogen

Vor kurzem durfte ich die Firma bei einem sehr offiziellen und sehr abendlichen Anlass vertreten.
Obwohl ich möglichst kein schwarz trage, war es für diesen Anlass unvermeidlich.

Der Blazer ist gekauft, der Rock und das Seidentop sind me made.


Das leuchtenden seidige blau des Tops schafft einen schönen Ausgleich zu dem schwarz von Rock und Blazer und so fühlte ich mich an dem Abend von Anfang bis Ende gut angezogen. Bein anwesenden 500 Herren und nur 100 Damen ist das schon ein schönes Gefühl.

Hier das Top ohne Blazer. Am vorderen Halsauschnitt gekräuselt, Abnäher vorn und hinten, der Hals- und die Armausschnitte mit Schrägband eingefasst.

So ein Seidenstoff ist schon was feines, herrlich dieser Fall und das Gefühl auf der Haut.

Der Rock ist aus Wollkrepp, der Schnitt von Burda aus der Retrokollektion.

Für das Top (Schnitt nach Lutheroh) habe ich ein Probemodell genäht, denn mit Oberteilen aus Webware habe ich bislang wenig Erfahrung.
Der Stoff ist aus einem Herrenhemd, hellblaue Baumwolle im Fischgrätmuster.
Am Halsausschnitt und an den Armausschnitten sind Belege, das hat mich nicht so überzeugt und darum hat das Seidentop dann eine Einfassung mit Schrägband bekommen.

Die Knopleiste des Hemdes dient als rückwärtiger Verschluss

Mit Blazer lässt sich auch das Probemodell tragen, das hätte ich am Anfang nicht vermutet, ich war drauf und dran das Top in die Tonne zu hauen und für den offiziellen Anlass auf ein gekauftes Exemplar zurückgreifen. Die Anpasserei mit den Abnähern und das gefrickel mit den Belegen haben mich ganz schön gefordert. Dagegen ist ein Rock mit Futter und Schlitz schnell genäht ;-)

Viele schöne Damen in Kleidung für den Alltag oder besondere Anlässe findet Ihr auch heute wieder auf dem MMM Blog.
Die Parade wird angeführt von Catherine in einem wunderschönen Mantelkleid, wow!
Liebes MMM Team, ich danke Euch für die tolle Organisation.


Kommentare:

  1. Oh, ich habe ja schon einige Verwendungen für alte Männerhemden gesehen, aber die Variante mit Knopfleiste hinten war mir neu und finde ich sehr gelungen. Schaffst Du es das allein anzuziehen? ;)

    Ich finde Du siehst sehr schick aus und schwarz kannst Du ruhig öfter nehmen - mit einem solchen Farbkleks hat das auch nichts von altbacken oder düster!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, du bist ja scheinbar wieder gesund! Glückwunsch!!! Der Rock ist sehr edel. Gefällt mir und ist wieder zu allen Farben zu tragen.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Das leuchtende Blau ist zu der schwarzen Kombi sehr hübsch und deutlich netter als die Krawatten, mit denen die 500 Herren sich in aller Förmlichkeit so schmücken dürfen.
    Ich finde übrigens die Rocklänge einen Tick zu lang. Rocklängen sind ja ausgesprochene Geschmackssache und auch eine Frage des Wohlfühlens. Von vorn finde ich es noch in Ordnung, aber von hinten nicht so ganz: da endet der Rock auf der stärksten Stelle der Wade - das finde ich einfach ungünstig. Selbst bei deinen guten Beinen. Z.B. der rote Seidenrock mit den silbernen Blättern oder der Wildseiden-Streifenrock gefallen mir von der Länge richtig gut.
    (Ich hoffe, du nimmst mir die Kritik/Anregung nicht übel - ist jedenfalls konstruktiv gemeint...)
    Ich finde es immer erfreulich, bei offiziellen Anlässen, wo alle eher gedeckt und konservativ gekleidet sind und in der großen Masse einheitlich dunkel und uniform erscheinen bisweilen einzelne farbliche Glanzlichter zu erblicken. Und dabei hat es Zeiten gegeben, wo auch die festliche Männermode durchaus farbenprächtig war...

    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich finde, dass du schwarz sehr gut tragen kannst. Insbesondere mit dem leuchtenden blau gefällt mir deine Variante gut! Die variante mit dem Hemd finde ich witzig -insbesondere die Knopfleiste auf dem Rücken, aber sehr viel ausdrucksvolle ist die blaue Variante. Da kann ich mich sehr gut vorstellen, dass du dich gut gefühlt hast!
    Und ich möchte auch Petra gene Recht geben. Ein Stückchen kürzer darf es bei dir ruhig sein!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Mit dem leuchtenden Blau sieht die schwarze Kombination toll aus. Der Seidenstoff fühlt sich bestimmt toll an und trägt sich gut.
    Vielen Dank für dein Kommentar.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Hammerhart. Ich auch haben wollen, schnief. Also, der Rock sieht übelst gut aus. Der Stoff scheint auch sehr schön zu fallen. Die Oberteile passen gut dazu, perfekt!
    Viele Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  7. Die Probebluse finde ich ganz reizend, auch wenn sie nicht so schön blau ist wie das eigentliche stück - aber die knopfleiste am rücken hat was - erinnert mich vom stil her an die 40er jahre. ich könnte mir die bluse statt in blau auch noch in einem kräftigen rot oder grün erinnern - und die probebluse bestickt oder bedruckt.

    AntwortenLöschen
  8. ein ganz klasse blaues Teil wunderschön zu schwarz.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen