Mittwoch, 16. Januar 2013

MMM/lila


Guten Morgen!
Bald habe ich einige Tage Urlaub und habe mir dafür schon mal ein schönes Shirt genäht.



Den rehbraunen klassisch oder bieder Rock habe ich inzwischen 2 cm enger gemacht und siehe da, nun mag ich ihn an mir leden. jedenfalls mit diesem Shirt ;-)

Das Shirt folgt der gleichen Vorgehensweise wie beim Weihnachts-Shirt. Schnitt Ottobre 303 mit reichlich Nahtzugabe, Halsbündchen aus 9 cm breitem Streifen mit einem Schlitz zum Durchziehen einer Schleifen.
Der Shirtschnitt sieht statt Abnähern kleine Falten auf Brusthöhe vor, das finde ich wirklich gelungen. 
Die Schleife hier ist zum braunen Rock schmaler Seidenschal in türkis .....

.... und hier passend zum Karorock aus grau-schwarz-camel-Wollstoff.

Der Stoff für das Shirt ist ein dicker Romanit-Jersey. Sehr schön zu nähen und angenehm zu tragen. Mal sehen wie sich der Stoff im Alltag bewährt.  


und hier: Meine Doppelgängerin in jung und elfenzart....
Für meine Nichte habe ich aus dem gleichen lila Stoff ein Shirt und aus dem gleichen Karostoff einen Rock genäht...


Alle anderen Teilnehmer beim heutigen MMM-Defilee findet ihr hier.
Danke, liebes MMM Orga-Team für Euren Einsatz!

Kommentare:

  1. Das mit dem Tunnelzug im Shirt ist ja eine geniale Idee. Dein Karorock gefällt mir ja sehr gut, aber ich fürchte für so einen Stoff arbeite ich nicht akkurat genug.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine schöne Kombination! Die Idee mit der Schleife finde ich gut!
    Ich habe jetzt mehrmals Romanitjersey verarbeitet und finde ihn sehr angenehm zu tragen.Ist im Moment mein neuer Lieblingsstoff. Einige neue Nähprojekte aus diesem Jersey habe ich schon zugeschnitten. Er läßt sich auch gut verarbeiten.
    Liebe Grüße - Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja verrückt, wie unterschiedlich die Kombi an dir und deiner Nichte wirkt - und das liegt jetzt nicht an der Elfenhaftigkeit. Bei deinem Foto sehe ich ein wunderschönes Pflaumen-Violett, bei der Nichte eher so ein blaustichiges Lila.
    Im Herbst habe ich auf Verdacht mal ein Stück pflaumen- und ein Stück cognacfarbenen Stoff gekauft und war von der Kombination schon mal fasziniert - ganz ähnlich wie bei dir. Was draus wird, weiß ich noch nicht so recht.

    Dir viel Spaß mit dem schönen neuen Shirt!

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Eyecatcher, Dein Shirt mit der Schleife!
    Viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ach das ist ja süß! Zweimal der gleiche Look! Finde ich im übrigen eine schöenIdee mit dem passenden Schleifchen zum Rock!


    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Schöööönnnn! Am schönsten mit dem Karo-Rock!

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja 'ne gute idee mit Tunnelzug und Schleife - das habe ich mir gleich mal notiert.

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Outfits! Karoröcke finde ich toll und dieser Tunnel am Shirt - genial!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    P.S.: Trau`Dich ruhig mal an eine Jacke, wer Shirts nähen kann. kann auch eine Walkjacke!

    AntwortenLöschen
  9. ich finde diese schleife so toll, das muss ich mir merken ...

    AntwortenLöschen
  10. Ich hoffe, ich darf deine tolle Idee mit der eingezogenen Schlaufe gnadenlos kopieren....
    Sieht so toll aus.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  11. Das neue Shirt ist auch wieder total klasse, das mit den Schleifen finde ich wirklich ein grandiose Idee, man kann so immer wandeln, toll! Und deine Nicht sieht einfach bezaubernd aus in ihrer Kombi ♥

    ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. ahhh... ich habe jetzt endlich kapiert, wieso dieses Halsbündchen gut ist. Du kannst je nach dem, was Du für einen Rock an hast, unterschiedliche Schleifen benutzen. Genial ist die Idee. :-)

    AntwortenLöschen