Mittwoch, 21. November 2012

MMM / Schwarz

Zum heutigen MMM trage ich eine klassische (Kauf)Bluse und einen MM- Rock in Schwarz.


Schwarzer Rock und schwarze Hose sind Basics für Büro und Alltag und schon vor einigen Monaten wanderte ein 1m Rest eines wintertauglichen Woll-Poly-Stoffes ins Stofflager.

Genäht habe ich einen schmalen Rock mit vorderer Kellerfalte. Mein 1m Rest ist restlos aufgebraucht. 


Der Schnitt ist nach Lutterloh - habe mir das aktuelle Set gegönnt und teste nun erste Schnitte. 
Bei mir passen Hüftmaß, Taillie und Brustumfang nicht in eine Standardgröße, so dass ich dem Lutterloh-System zwar etwas skeptisch aber doch aufgeschlossen gegenüber stehe. Beim ersten Modell hat es gleich gut funktioniert, obwohl  ich den Schnitt um gute 20 cm erlängert habe. Die kritische Hüfte passt sehr gut und auch an der hohen Taillie gab es kaum Änderungsbedarf. 

Rotes Shirt, grauer Blazer, auch das passt zum Schwarz des Rockes und gefällt sogar Kater Lenin.

Hier ist die hohe Kellerfalte im Vorderteil des Rockes noch besser zu erkennen. 

Etwas lässiger wird es mit dem Gute-Laune-Shirt, das sich als Rock-Ergänzung wirklich bestens bewährt. 

Gehalten wird der Rock mit einem klassischen schmalen Bund. Die Innenseite des Bundes habe ich mit Pepita-Schrägband versäubert, der Futterstoff ist aus schwerer Viskose, das wärmt gut.
Dann werde ich mich hoffnungsvoll an weitere Lutterloh-Schnitte wagen. Eine Nähanleitung für die Modelle gibt bei diesem System nicht - also werde ich erstmal solche Projekte nähen, wo ich die Nähreihenfolge ohne großen Aufwand erkennen kann.

Warme Röcke, schwungvolle Kleider und bunte Shirts gibt es auch heute wieder beim MMM.
Vielen Dank für die Organisation!

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Rock und ein wahres Kombitalent noch dazu! Gefällt mir sehr gut....

    Viel Spaß weiterhin mit Lutterloh - klingt auf jeden Fall spannend!

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock schaut super aus und man kann alles dazu kombinieren! Gefällt mir gut! GLG Stefi

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock sitzt sehr gut und schränkt die Bewegung weniger ein als ein klassischer Bleistiftrock. Und wie immer gefallen mir deine Kombinationsfotos.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Der Rock sieht toll aus. Mit den Kellerfalten gefällt er mir besonders gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir!!! Insbesondere das Outfit mit Jäckchen und rotem T-Shirt. Dieser klare, reduzierter Stil steht Dir super.

    VG,

    Rong

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Rock ist aber verdammt klasse geworden ! Sitzt super , tolle Proportionen , und wie man an den Fotos sieht ist er auch sehr vielseitig .
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  7. Schicker Rock!! Solche Standards sind einfach praktisch zum kombinieren!
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Rock, der dir super steht. Dein zweites und drittes Bild gefallen mir besonders – gut gemacht!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Hach, wieder so ein toller Rock! Klassisch gerade, aber durch die beiden Falten nicht zu streng und mit viel Bewegungsfreiheit - ein toller Allrounder. Lutterloh kann also super funktionieren, wie man bei Dir sieht. Das macht mir Mut, mich auch mal an mein Büchlein zu wagen (denn das Problem mit den Standardschnitten kenn ich nur zu gut) und einen engen Vintage-Rock auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  10. toller rock wunderschön fotografiert....

    AntwortenLöschen