Montag, 1. August 2011

Farbenfroh

Mit Dauerregen und kühlen Temperaturen haben Marion und ich vergnügliche und farbenfrohe Stunden in Berlin erlebt.

Marion hatte ein tolles Programm zusammengestellt. Ganz nach diesem Motto:

Freitag abend wurde ausgiebig der Strickkorb mit Ufos und FOs begutachtet, auch Wollschätze und Stoffberge wurden staunend angeschaut, schließlich saßen wir fröhlich schwatzend und strickend auf dem Sofa. Schon erstaunlich, wieviele Themen wir hatten ... und schon war es weit nach Mitternacht.

Samstag ging es in die City. Zunächst ins Paradies für tollkühne Stoffe - ein Lädchen mit dem schönen Namen Volksfaden.

Beute habe ich auch gemacht, wird aber jetzt nicht gezeigt ;-)

Später saßen wir gemütlich ein im Cafe Mamsell und haben ausgiebig das gesamte Sortiment des Dekolädchens im Cafe begutachtet.


Die nächste Station war eine Austellung der Pachworkgilde - riesige Quilts mit ganz verschiedenen Themen - einer farbenfroher als der andere....

... richtige Kunstwerke.......

..... mit dem Zug bin ich dann abend in die Kuestensocke-heimat gefahren.
Von den vielen Eindrücken des Tages war ich so angefüllt, dass ich glatt meinen Koffer im Zug vergessen habe. Was für ein Schreck !!! als ich den Verlust daheim bemerkte.

Der Koffer wurde gefunden und ich konnte ihn Sonntag vom Bahnhof abholen. Wie er denn aussehen würde, mein Koffer und was drin wäre, wurde ich gefragt. "Deko-Fuß" sagte ich, und schwups hatte ich meinen Koffer wieder. Die Dame vom Service meinte, dass Sie doch sehr verwundert war, einen Dekofuß obenauf im Koffer zu finden. Tja wenn man von einer lieben Freundin kommt, die mich so großzügig beschenkt - kann das schon mal vorkommen ;-)

Liebe Marion, ich hoffe, wir sehen uns bald wieder. Es war soooo ein herrlich schöner Tag! Ganz, ganz lieben Dank!

Kommentare:

  1. Na dass kann ich mir gut vorstellen, dass die Dame etwas verwundert geschaut hat. Ich hatte dir ja erzählt, dass meine Eltern in meinem kleinen Zimmer auch etwas verwundert waren ;-))
    Ja und es war ein wundervoller Tag.
    Nun wünsche ich dir aber einen tollen Nichtenurlaub! Hier in Bad Laer ist das Wetter toll! Ich hoffe, bei euch auch!

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  2. ...na das hast Du wohl Glück gehabt, konntest Du Deinen Koffer wieder in Empfang nehmen. Ich denke da waren wahre Schätze drin;-))

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen