Freitag, 3. September 2010

Zwischenstand

Bevor ich Euch nächste Woche wieder ein fertiges, großes und pinkes Tuch zeigen kann, gibt es heute nur Anstrickbilder von anderen Tüchern Ja ja die Socken haben es schwer bei mir im Moment, sie kommen einfach nicht zu Zuge...
Mohairgarn aus Seide und Kaschmir wird bei diesem Tuch in zarten blau-grau-grün verstrickt. Es geht nicht so rasch voran, wie gewünscht. Stück für Stück wächst das Tuch vor sich hin, vielleicht lasse ich mir unbewusst so viel Zeit, weil sich das Garn so kuschlig und edel anfühlt, dass das Stricken so schnell kein Ende nehmen soll.

Auf einer anderen Nadel tummelt sich ein Tuch in frischem türkis, das Garn ist aus Bambus und flutscht schneller über das Holz als ich stricken kann. Da gilt es jede Masche festzuhalten ;-)


***
In der letzten Woche war ich in Wien und da ich im Handgepäck kein kostbares Strickzeug transportieren wollte, habe ich mich für ein Buch aus Papier entschieden. Das erste "Papierbuch" seit ca. einem Jahr, bin sonst gänzlich den Hörbüchern verfallen.


Die schöne Liebesgeschichte ist ergreifend genug um im Flugzeug ein paar Tränchen zu vergießen und vor dem Sitznachbarn zu verbergen (hierbei handeltes es sich um einen Schrank von einem Mann, den hat es gewiss nicht interessiert ob ich vor mich hinschniefe oder nicht:-) und und dennoch leicht genug, um nach Ende des Buches alles gut sein zu lassen.
Wer Liebesgeschichten mag, sollte auf dieses Buch nicht verzichten.
Wer das Buch haben möchte, schickt mir bitte eine Mail.
Ich horte keine Bücher mehr im Schrank, der Platz ist für Wolle reserviert ;-) also gebe ich es gern her.

Ich wünsche Euch allen einen fröhlichen Freitag und ein sonniges Wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Antje,
    Finger hoch von mir für das Buch, denn ich bin genauso lese- wie stricksüchtig und man kann bei beiden nie genug "Stoff" haben *gg*.
    Nicholas Sparks lese ich auch immer wieder gerne, und Deine Beschreibung ist haargenau zutreffend, immer berührend und doch leicht genug. Bei mir müssen die Bücher allerdings im Schrank bleiben, denn ich lese viele mehrmals.
    Deine Tücher finde ich einfach toll und bewundere, wie schnell Du sie immer fertig bekommst, bei mir dauert das....
    Vielleicht schickst Du mir eine Mail, falls ich die Glückliche sein sollte?
    Quittenrose@gmx.de
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Antje,
    Deine Tücher sind immer wieder eine Freude!!
    Du schreibst, dass Dir die kalten, klaren Farben am besten stehen - bei mir ist es genau so.
    Magst Du mir evtl. verraten, was für Wolle genau Du für dieses kuschelige Seide-Kaschmir-Tuch in blau-grün verwendest und wo Du es her hast? Habe mich nämlich sofort in dieses Garn verliebt :-)

    Danke schön und liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Küstensocke!
    Könnte das Buch vielleicht einen kleinen Umweg 15 km von der Küstensockenwohnung für eine Woche nehmen, bevor Du es verschenkst? Nur so eine Idee. Würde es dann auch zur Post tragen.
    Besonders schön finde ich das türkis angestrickte Tuch.

    Herzliche Grüße von

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Fleissig meine Liebe und schon wieder 2 Tücher auf einmal du bist echt spitze . Die Farben von der Wolle gefallen mir sehr gut .
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Antje,

    herzliche Grüße aus dem Sauerland von der Wollfront ...
    Ich bewundere wie immer deinen Fleiss und deine Ausdauer, Tücher zu stricken ...
    Ich habe schon bei dem ersten kapituliert ...
    Um so schöner, deine zu bewundern ...
    Danke für den Tipp betr. Sandelholz, ich werde meine Schwester ansprechen, unsere kleine Nichte ist ja gerade 6 Wochen alt ...
    LG Susanne

    AntwortenLöschen