Freitag, 16. April 2010

Auf der Zielgeraden

... befindet sich der Ärmeschal Diva Romana.

Ärmel sind nun dran und abgeschlossen, weniger zipfelig als in der Anleitung, aber doch luftig elegant.

Jetzt folgt noch die Spitze rund um die Innenkante und dann können die vielen Fäden vernäht werden und das Abenteuer des Spannens beginnen.
Wie spannt man einen Ärmelschal? Er braucht in alle Richtungen Spannung, vor allem die Ärmelspitzen und die Innenkante müssen ausgearbeitet werden, noch bin ich etwas ratlos.... vielleicht kommt die passende Idee beim Fertigstricken oder Ihr habt einen guten Tipp für mich??? *bettel*

Kommentare:

  1. das sieht ja schon gut aus bin mal gespannt wie er fertig ausschaut
    schönes wochenende
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  2. weiter so - du schaffst es.......

    Ich hab meinen Ärmelschal
    (http://sinaidasblog.blogspot.com/2010/03/armelschal.html ) zum spannen erst mal ausgebreitet und die Bündchen festgesteckt. Danach hab ich das Mittelteil so weit es ging auseinandergezogen und die Zacken gespannt. Der Teil direkt über den rund gestrickten Bündchen blieb ungespannt, was aber beim Tragen gar nicht auffällt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Antje,
    beim spannen kann ich dir leider keinen Rat geben, ich muss erst einmal schauen, was oben, unten, rechts und links ist ... aber ich würde dieses kostbare Stück auf jedem Fall vor der Katze retten ... :-)
    Und ich finde deine letzten Arbeiten wieder sehr liebreizend, vor allem das Babykleidchen und die Einblicke in die gehäkelte Blüten- und Tierwelt ...und ja, die 280m haben gut ausgereicht ...
    Wünsche ein schönes WE ...
    LG Susanne

    AntwortenLöschen