Sonntag, 9. August 2009

Gelungen!

Jawoll, als gelungen kann ich meinen Karius bezeichnen, den ich selber entworfen und natürlich auch selber gestrickt habe .
Angestiftet vom Bakusfieber ringsrum sollte ich auch ein Tuch seitwärts stricken, kraus rechts ist mir irgendwie dann doch nicht aufregend genug und so habe ich getüftelt was mir statt dessen gut gefallen könnte, zumal ich gern einige Löcher drin haben wollte...

Und hier ist der Kuestensocke-Karius. Er misst gute. 160 cm in der Breite und 60 cm in der Höhe wiegt leichte 78 Gramm und wurde gestrickt aus 3fädiger Wolle von Steffis Wollzauber auf einer 3,5 Bambus Rundnadel.

Ich mag Blautöne besonders gern und das Garn bringt einen leicht mellierten Effekt, was mir super gefällt. Tragbar ist das Tuch auch, wie hier zu sehen ist. Der Lieblingsmann war so freundlich auf den Auslöser zu drücken.

Wenn Ihr mögt, kann ich eine Anleitung für den Kustensocke-Karius aufschreiben, er bräuchte dann wohl noch einen anderen Namen... für Vorschläge bin ich dankbar!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Huhu !

    Den finde ich ja auch echt mal prima geworden1 Gefällt mir ..
    Und Anleitung, jajajaja ^^..
    Wie wäre es mit anstelle von Karius ein Küstius *giggel

    Liebe grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. ....hey tolle idee...und bevor ich meinen nächsten anschlage warte ich auf deine anleitung ;))))....und warum so viele voratssocken.....tja wenn es kalt wird, dann wissen doch viele leute, dass selbstgestrickte socken doch besser sind ;)....ausserdem kommt der weihnachtsmarkt auch bald.....
    einen schönen sonnigen sonntag
    annette

    AntwortenLöschen
  3. ...der sieht ja mal klasse aus...ja, ich will auch die Anleitung...

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Na, auf den Karius warte ich schon lange ;-). Tolles Tuch und Anleitung - gerne!

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Den "Karius" finde ich auch toll. Da blau auch meine Lieblingsfarbe ist gefällt er mir besondes gut.Würde mir gerne so einen stricken. Warte also auf die Anleitung.
    "Küstius" ist doch ein schöner Name.
    LG Marlis noch ohne Blog.

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Da stimme ich dir voll und ganz zu! Respekt und Kompliment von meiner Seite. Ich habe mich bisher an noch kein Tuch gewagt.

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. Dein Karius ist Dir super gelungen... mit diesem Lochmuster sieht er total Klasse aus .
    Eine sehr schöne Abwandlung vom Baktus


    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  8. Der sieht wirklich sehr schön aus und über eine Anleitung würde ich mich auch freuen. Der Namensvorschlag ist prima mit Küstius.
    Bin gespannt.
    Wollige Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht echt klasse aus, dein Küstius, den Namen finde ich auch super :-) Büdde büdde die Anleitung für den Küstius posten, den würde ich auch gerne nacharbeiten!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Oh ist der hübsch! Einen Namen weiß ich zwar nicht, bin dann doch nicht so Denk-Kreativ, aber die Anleitung würd ich auch sofort mitnehmen!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Antje,

    ja ja ja, eine Anleitung!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Habe noch Verlaufsgarn liegen und dein Muster wäre dafür prima geeingnet. Und Küstius finde ich ganz ok.

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  12. Habe gerade in SKL noch den Namen "Küstenstrefen" gelesen. Den finde ich noch besser als Küstius. Ich stimme mit 100 Stimmen für Küstenstreifen :-))

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  13. toll geworden, dein küstensockenküstenstreifenküstus :)

    und 'ja', eine anleitung dafür wär schön.

    liebe grüße, geli

    AntwortenLöschen
  14. Boah, der ist ja super! Da warte ich doch gerne auf die Anleitung ;-)

    Wie wäre es mir "Meerius" oder "Coastius"?

    Liebs Grüßle
    Frau Wocken

    AntwortenLöschen
  15. Toll ist der geworden.
    Über eine Anleitung dazu würde ich mich auch freuen.

    Liebe Grüße
    Monika (heimon)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :-)
    Dein Küstenstreifen-Karius sieht ja oberklasse aus. Gegen eine Anleitung hätte ich auch nichts *g*.
    Und noch ein Danke für den Hörbuchtipp (bin Hörbuch-Junkie).
    LG, coffee

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    als begeisterte "heimliche" Mitleserin bin ich auch gespannt auf deine Anleitung.
    Eine Frage habe ich noch: gibt es eine Anleitung zu den Socken in deinem Blog-Kopf (Avatar?)?? Die würden mich sehr interessieren.
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
  18. Also ich würde sehr gerne den Küstus nacharbeiten. Er ist merh als gelungen:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  19. Ein ganz toller Schal, ich habe das Muster schon etliche Male nachgearbeitet und es gefällt mir und den Beschenkten immer gut. Herzlichen Dank für Deine Mühe.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen