Mittwoch, 20. September 2017

Simplicity 7051 Kleid / MMM


Heute zeige ich mein neues Kleid in bürotauglichen Farben. 


Während der erste Herbststurm über Hamburg wehte, drückte ich meinem Kollegen die Kamera in die Hand und im obersten Geschoss des Stilwerkes gab es gutes Licht ohne Wind und Wetter.


Schnittmuster Simplicity 7051
Das Schnittmuster habe ich vor kurzem bei Monikate im Schnittmuster-Flohmarkt erstanden und recht zügig ein erstes Modell aus pink-weiß gestreiftem Baumwollmischstoff genäht. Das war die Probe, die sehr gut geglückt ist. 




Nach dem Probemodell konnte ich mein Vorräte an Wollstoff sichten und entschied mich für einen größeren Rest eines grauen Wollmischstoff und einen kleineren Rest es Karo-Wollmischstoffes.



Genäht habe ich die Variante mit 3/4 Arm und Riegel im Rücken.


Der Schnitt hat ohne große Änderungen gepasst. Das Rockteil habe ich verschmälert und 5 cm verlängert. Falls ein weiteres Exemplar gibt, würde ich im Rücken eine kleine Holkreuzanpassung vornehmen.

Das Kleid ist komplett gefüttert.... das Futterkleid ist wiedermal zusammen gestoppelt aus dem Bestand.


Ich bin angetan von dem Schnitt. Die Möglichkeit verschiedene Stoff zu kombinieren kommt mir wegen der Stoffdiät sehr entgegen und insgesamt ist die Optik dadurch interessanter ohne "bunt" zu wirken.



Auch unter dem Blazer ist es ein schöner Effekt mit den geteilten Vorderteil. 

Stoffverbrauch: 1,50 m Wollstoff, 1,50 m Futterstoff

Dann bin ich gespannt, welche Inspirationen es heute auf dem MMM Laufsteg zu sehen gibt. 
Heute begrüßt uns Gastbloggerin Rothedinge in einer glamourösen Hose. Vielen Dank für die Organisation!

Kommentare:

  1. Wieder ein perfektes Outfit fürs Büro. Danke, dass Du mich an diesen Schnitt erinnerst, ich habe ihn schon einmal genäht ( das ärmellose Modell) und er ist mir irgendwie "entschwunden". Das ist aber durchaus ein Schnitt zum nochmal Nähen.
    Liebe Grüße
    Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid steht Dir sehr gut und die Optik mit dem karierten Oberteil mag ich auch sehr.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Kombination von zwei Stoffen und ein sehr chices Kleid!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht richtig toll aus, ich mag solche Kleider obwohl ich ja keine Kleider anziehe, leider brauche ich nichts bürotaugliches... Deine Stoffkombination gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist schön genäht, aber ich finde es eigenartig und den karierten Stoff als Einsatz vielleicht nicht ganz so glücklich gewählt. Möglicherweise kommen die Nähte der ungewöhnlichen Schnittführung besser bei einem unifarbenen Stoff zur Geltung, entweder für den Einsatz oder auch das ganze Kleid in nur einer Farbe. Eine senkrecht Naht in der vorderen Mitte, die du wohl weggelassen hast wegen Stoffbruch und daher als unnötig erachtet hast(?), könnte auch optisch eine Rolle spielen. -Meine subjektive Meinung! Regina

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Stoffkombination absolut genial, denn der graue Stoff hat ja auch ein dezentes Karo in sich! Wenn das Kleid einfach nur einfarbig grau wäre, wäre es ein etwas langweiliges, klassisches Kleid. So hat es richtig Pep! Schön auch, daß sich der Karostoff wieder im Rückenriegel wiederholt. Und bei dem bunten Futter kriegst Du doch sicher schon beim Anziehen gute Laune (ging mir jedenfalls so beim Anschauen!)
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow! Das sieht fantastisch aus! Diese Rockform, von etwas über der Taille kommend, steht dir toll. Der Effekt mit Blazer drüber gefällt mir auch sehr gut. Die erstklassige Verarbeitungsqualität ist bei dir ja immer klar - aber hier, boah, die Ärmel auf Bild 3 und 4, da würde ich gern mal zuschauen wie du das machst :-)))
    Liebe Grüße
    Pina

    AntwortenLöschen
  8. Toll schaust Du aus. Durch die zwei Stoffe sieht das Kleid (besonders auch mit dem Blazer) sehr interessant aus.
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Sehr geschickte Stoffkombination, die dem Schnitt wirklich prima zugute kommt und besonders mit dem Blazer drüber ist die Wirkung einfach klasse.
    Gefällt mir ausgezeichnet.
    Ach und auch die Bilder finde ich mal wieder richtig schön.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr schöne Stoffkombination hast Du gewählt, denn dadurch nimmst Du dem grauen Stoff die Strenge. Die Abnäherlösung finde einfach klasse, ist mal was ganz anderes. Und mit dem Blazer drüber, einfach toll.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  11. Der Schnitt ist einfach, aber doch sehr raffiniert. Genau wie Deine Stoffkombi. Wieder ein ganz hinreißendes Bürooutfit. Das Kleid mach darüber hinaus eine richtig tolle Figur!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  12. Der Schnitt ist wirklich toll umgesetzt. Ich versuche auch oft, durch verschiedene Stoffe mehr Pep in einen Schnitt zu bringen. Die ist das gut gelungen. Du hättest das Rockteil nicht verlängern müssen, denn du hast schöne Beine, die du gern zeigen kannst.
    LG, Britte

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein großartiges Kleid und du siehst wie immer wie ein Model aus und das meine ich absolut positiv. Deine Ausstrahlung und dazu dein Geschmack an perfekt genähter Kleidung, einfach wunderbar. Liebe Grüße Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich ein sehr gelungenes bürotaugliches Kleid. Richtig eleganz finde ich es sogar.
    Aber wenn du deine Schuhe demnächst ausführst: Mach die Klebeschilder noch ab :-)

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese blöden Klebezettel... ich habe sie jetzt abgeknibbelt.... ;-)

      Löschen
  15. Das ist ja mal eine schöne Schnittführung! Du siehst wunderbar elegant in dem Kleid aus.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  16. Ein sehr schöner schnitt wie immer toll umgesetzt. Super. LG Anja

    AntwortenLöschen
  17. Mir geht es eher wie Regina und ich denke, die ungewöhnliche Linienführung käme an einem Uni Stoff sogar besser zu Geltung. Mit dem Blazer drüber ist deine Stoffkombi etwas "abgemildert" und gefällt mir gut.
    Auch nur meine bescheidene Meinung.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  18. Ach es gibt ja wieder kaum noch was zu ergänzen... Ich finde es passt wie immer hundert Prozent zu dir, bürotauglich, nicht langweilig und akkurat selbstgemacht! Kannst den schnitt auf jeden fall noch mal nähen! Die probevariante hätt ich auch gerne gesehen... ,-) lg Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Wie schön,diesen Schnitt wieder zu sehen. Vor Jahren war das ein Klassiker bei mir, allerdings hätte ich mir nicht vorstellen können, dass er auch mit klassischen Stoffen funktioniert.
    Dein Kleid gefällt mir sehr gut, inzwischen mag ich klassische Wollstoffe sehr gerne.....
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Da kann man mal wieder sehen, wozu so ein Stofflager und ein nicht so wilder Farbgeschmack, gut sind. Die Stoffe passen sehr gut zusammen und ich bin auch begeistert, dass dieser Schnitt auch fürs Büro zu verwenden ist.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  21. Eine Zeitlang wurde der Schnitt ja wirklich sehr viel genäht und ich war gar kein Fan davon, aber deine zweifarbige Variante hätte ich jetzt erstens gar nicht mit dem Schnitt in Verbindung gebracht und zweitens gefällt mir bei dir der Schnitt richtig gut.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Ich freue mich immer, diesen Schnitt ( der übrigens mei Lieblings-Allrounder Schnitt ist ) so schön interpretiert zu sehen. Das Kleid ist alsolut gelungen und steht dir hervorragend.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  23. Mir gefiel schon bei Deinem letzten Kleid der Stoffmix so gut. Eigentlich bin ich gerade bei Buisnesskleidung nicht so der Fan davon, aber Deine Modelle sind so toll! Ein besonders schönes Detail ist der "Gürtel" im Rücken aus dem vorderen Stoff. Die Schuhe wären übrigens auch genau mein Geschmack für den Arbeitsalltag! Schöne Inspiration für mich.

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  24. Wieder eine wunderschöne Kombi.
    Dieses Kleid habe ich auch schon sehr oft genäht und trage es
    immer wieder gerne. Aber bisher habe ich es nur auch Romanitjersey
    genäht, aber dein Kleid mit dem Mustermix gefällt mir sehr gut.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  25. Eine zweifarbige Gestaltung wirkt einfach anders als einfarbig. Ich finde die Idee, den grauen Stoff mit einem karierten zu kombinieren, ausgesprochen gut.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  26. Oh wow, das ist wirklich ein sehr schickes Kleid und sehr edel so in grau. Ich dachte ja auch erst mit dem Blazer es wäre eher ein Zweiteiler. Richtig schön und steht Dir auch ausgezeichnet.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Schöne Kombi mit dem Grau und dem Karo.Ich kann mir den Schnitt auch in noch mehr Stoffe aufgeteilt vorstellen.
    Trés chic!
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  28. Mir gefällt der Stoffmix - gerade dadurch sieht es nicht langweilig grau aus. Aber das ist ja Geschmacksache. Besonders das kleine Detail mit dem Stoffriegel im Rückenteil mag ich gern.

    Schmunzeln mußte ich über das zusammengestoppelte Futterkleid. Zu schön.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  29. Ein super Schnitt, ich mag ja so cleane Sachen. Besonders deine Pose auf dem ersten Foto gefällt mir, die hat etwas richtig glamouröses.
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Dein Kleid finde ich sehr chic. Der 'Gürtel' am Rücken ist ein sehr schönes Detail.
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  31. Ich habe auch ein Kleid nach diesem Schnitt nur ohne Ärmel und mit Blümchen, für den Sommer. Deins ist viel eleganter, steht Dir sehr gut:)
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen
  32. Wieder ein sehr gelungener Stoffmix: seriös ohne langweilig zu sein und durch den Taillenriegel mit dem gewissen Etwas. Echt Küstensocke eben!
    So einen fotobegabten Kollegen hätte ich auch gern, die Bilder sind wieder sehr gelungen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  33. Alles schon gesagt hier ;) Mir gefällt die Stoffkombi auch, und ich finde die unaufdringliche Eleganz mit Pep Deiner Büro Outfits immer wieder ganz toll.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  34. Den Schnitt hab ich auch einige Male genäht, alle uni, in Kombuí gefällt er mir auch sehr, vielleicht näh ich es auch nochmal.`Steht dir wirklich sehr gut! Bei den Schildchen an den Schuhen muss ich Marion recht geben....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Frau Küstensocke,
    es scheint ja, als sei schon alles gesagt, aber ich muss doch noch meinen Senf dazu geben. Lass Dich bloß nicht irre machen von den vielen verschiedenen Meinungen! Du hast so einen sicheren Geschmack für die Kombination von Stoffen und die Musterverteilung auf einem Kleidungsstück - da kann gar nichts schief gehen. Mir gefällt das Kleid sehr gut. Vorne: ganz toll, auch mit Blazer, der Abnäher im Ärmel ist ja genial! Perfekt Umsetzung der Stoffdiät - großes Lob!(Aber mach die Kleber ab! *kicher*)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir liebe Valomea. Die unterschiedlichen Meinungen zu diesem Kleid finde ich persönlich sehr erfrischend und freue mich, dass das auch mal in den Kommentaren rauskommt - das finde ich besser als einfach weiter zu klicken.
      Ich mag mein Kleid, bin mir jedoch bewusst, dass es etwas anders ist - gerade deshalb wollte ich es ausprobieren.
      Und ja, keine Sorge, inzwischen sind die Klebezettel von den Schuhen ab, lästige Dinger.... LG Kuestensocke

      Löschen
  36. Der Schnitt bietet sich ja für Stoffmixereien geradzu an. Ich habe ihn bisher nur aus Jersey genäht und überlege, ob ich für einen Webstoff eine Größe größer nehmen müsste. Was meinst du?
    LG Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt ist an sich für Webware konzipiert. Meine Stoffe hatten kein Elastan und ich habe mich einfach an die Maße auf dem Schnitt gehalten. Bei den englischen Schnitten stehen die FErtigmaße für Brustumfang, Taillie und Hüfte auf dem Schnittmuster drauf, das nehme ich immer als Orientierung zum Anpassen. Manchmal sind die BEwegungszugaben reichlich, machmal nicht - danach richte ich mich aus. Ich mag es bei Webstoffen eher figurnah und bin bei diesem Schnitt mit Gr. 14 wunderbar zurecht gekommen. LG Kuestensocke

      Löschen
  37. Klasse dein neues Kleid. Wirklich ein interessanter Schnitt, ich bin ganz begeistert, dass der ohne Anpassungen so super an dir sitzt. Außerdem sind die Fotos, wie immer, richtig schön geworden. Ein sehr schöner Post! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  38. Mit gefällt diese ungewohnte Schnittaufteilung sehr und Du hast sie mit den verschiedenen Stoffen gut hervorgehoben. Und ich möchte noch ergänzen, dass ich auch diesmal wieder Deine Akkuraten Webstoff-Armkugel bewundere. Die bringen mich ja häufig an den Rand des Wahnsinns. LG Ina

    AntwortenLöschen