Mittwoch, 11. Mai 2016

Frühlingsfrisch im Ringelshirt / MMM

 

Ringelshirts und Frühling - das gehört für mich irgendwie zusammen. Im Winter trage ich kaum Ringelshirts - jedenfalls nicht weiß-blau ;-) sondern eher in gedeckten Farben. Aber jetzt ist Frühling, also her mit den blau-weißen Ringeln. 
  

 In meinem Stofflager fanden sich 2,50 m marineblau-weiß geringelter Viskosejersey, den ich zu zwei Shirts vernähte. 
 Die Ärmel sind 3/4 lang, das passt zu vielen Gelegenheiten und sieht auch ohne "oben drüber" angezogen aus.
Dem schlichten Shirtschnitt nach Ottobre 303 habe ich noch ein Schluppenband spendiert, dass an  den hinteren Halsausschnitt  genäht ist.
Macht so ein Ringelshirt gleich variabler und auch Blazer-tauglich.  


Zusammen mit der dunkelblauen Hose aus Sommerwolle ein passendes Büro-Outfit. 


Zum knallig roten Rock schaut so ein Ringelshirt natürlich auch prima aus, aber ich muss gestehen, dass dieser Rock es bisher noch nicht ins Büro geschafft hat. Er ist einfach zu knallig und leider sehr knitteranfällig. Na mal sehen, vielleicht wird das noch. 

Beim heutigen MMM werden sicher weitere Ringelshirts zu sehen sein und ganz bestimmt auch schon herrliche Kleider. Das herrliche Wetter der letzten Tage war perfekt dafür die Garderobe auf Sommertauglichkeit zu prüfen. 
Hier geht es zum heutigen MMM Laufsteg. Vielen Dank für die Organisation.

Kommentare:

  1. Lass es doch mal knallen im Büro, mir gefällt das Shirt zu dem roten Rock sehr und sicher bekommen die Mitarbeitenden gute Laune , bei der schicken Kombination.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. wie immer: sehr schicke Outfits und ein tolles Ringelshirt! die unterschiedliche Breite der Streifen gefällt mir gut. ich kann mich Sylvia nur anschließen: so ein roter Rock bringt sicher gute Laune ins ganze Büro. lg, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ach, so schlicht und so schön! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Da ist sie wieder: deine Schluppe :-D ich mag sie!
    Hast du den Ausschnitt komplett verstürzt und hinten nur die Schluppe zwischengefasst?
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Ich verstürze nur den vorderen Halsausschnitt.
      Das Schluppenband nähe ich wie folgt an:
      1.Rückenteil und Schluppenband (rechts auf rechts) in einfacher STofflage mit schmalem Zickzackstich am hinteren Halsausschnitt annähen.
      2. das Schluppenband verschließen. Dafür das Schluppenband rechts auf rechts vom Ende bis zum Ansatz am Rückenteil zusammennähen, beiden Bandenden. Die Bänder sind entweder gleich lang ca. 45 cm oder eines ist etwas kürzer, je nach Wunsch.
      3. Bandenden werden gewendet, so dass jetzt die Bänder links und rechts der Nackenlinie fertig und frei beweglich sind. Einmal bügeln.
      4. zweite Stofflage vom Schluppenband von hand an den hinteren Ausschnitt nähen/verstürzen.

      Oh je das liest sich kompliziert. Wenn ich ein weiteres solches Modell nähe, dann mache ich mal Fotos.
      LG Kuestensocke

      Löschen
  5. Total schön. Den Schnitt hast du durch die Schluppe veredelt und der Stoff passt wunderbar zu allem. LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja ein super schönes Shirt. Dieser Jersey ist der Knaller, weil die Streifen so unterschiedlich sind, da machen die Streifen so richtig was her. Und zu Deinem roten Rock, oh, der Knaller überhaupt.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  7. Das ist grossartig, genau was ich mir wünsche, aber ottobre hab ich ja nie!
    Lg Sybille

    AntwortenLöschen
  8. Chic! Ich könnte mir das Shirt auch gut unter dem roten Blazer vorstellen, oder?
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  9. Super schönes Shirt, besonders mit der Schluppe! Ich bin inzwischen weg davon, Ringel mit Rot zu kombinieren, aber nur weil ich das schon zu oft gemacht habe, ist also reine Geschmacksache. Dein Shirt sieht sowohl zur Hose, als auch zum Rock toll aus.
    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  10. Ein schönes Shirt! Mir gefällt die Kombi mit dem Rock besonders gut. Die würde ich auf jeden Fall ins Büro anziehen. Du bekommst sicher viele Komplimente von deinen Kolleginnen und Kollegen für so ein schönes Gute-Laune-Outfit!
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  11. Genau; Ringelshirts in klassischem blau-weiß passen einfach wunderbar in die warme Jahreszeit. Sehr schön, dein Shirt und mit der Schluppe kommt noch ein nettes Detail hinzu: solche Ideen mag ich sehr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Mit dem roten Rock zusammen siehts schon nochmal so richtig klasse aus. Das ist ja mit rot eine perfekte Kombi. Deinen Ringeljersey find ich auch klasse. Leider ist meiner jetzt aus... Wenn ich das nächste Mal einen schönen finde, dann werd ich ordentlich was mehr davon kaufen.
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Ringel und Schluppe! Klasse! Und in Kombination mit dem roten Rock seeeehr schick. Arbeit muss doch auch Spaß machen - ab ins Büro damit ;-)!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag Ringelshirts auch so gern - und deins in den unterschiedlich breiten Streifen gefällt mir sehr! Und die Kombination mit rotem Rock ist wirklich der Knaller - genau richtig, um einen Arbeitstag fröhlicher zu machen ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein schönes Shirt! Gefällt mir wirklich richtig gut, der rote Rock dazu ist der Hammer! Und damit stichst du auf jeden Fall unter allen anderen Streifenshirts heraus.

    AntwortenLöschen
  16. Tolles Shirt. Und ja: Ich würde es an deiner Stelle mal so richtig knallen lassen, denn die Kombi mit dem roten Rock ist mein Favorit unter deinen vielen traumschönen Ensembles. Überhaupt bewundere ich dich immer in deinen schmalen Röcken am allermeisten.
    LG Quintilia

    AntwortenLöschen
  17. Total Klasse! Der Stoff ist hammermäßig! Und das kannst du auch im Winter tragen.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  18. ein richtig tolles Sommershirt! die Streifen sind ja mal klasse...davon hätte ich auch gerne 2,5m im Stoffschrank :)
    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Schickes Teil! Ich glaube, ich fange mal mit Streifen an, mich an Muster zu gewöhnen.

    AntwortenLöschen
  20. Die unterschiedlich breiten Streifen hast Du genau richtig positioniert. Dadurch wirkt dieser einfache Schnitt sehr raffiniert.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  21. Schön finde ich, daß die Streifen unterschiedlich breit sind. Die Bluse sieht sehr chic aus, paßt wirklich gut zum Blazer, aber auch zum geraden roten Rock. LG Angela

    AntwortenLöschen
  22. Das Shirt sieht super aus! Das grafische Muster in Kombination mit der Schluppe als i-Tüpfelchen gefällt mir ausgesprochen gut.

    AntwortenLöschen
  23. Das ist nicht nur ein Ringelshirt, dass ist Augenkino ! Diese unregelmäßigen Streifen samt Schluppe sind schon ein Blickfang und deine Kombinationsmöglichkeiten allesamt sehr schick.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  24. Der Stoff ist wirklich ein Glücksgriff, nach solchen Streifen halte ich auch immer die Augen offen, leider schwer zu bekommen. Frühlingsfrisch, maritim - hach, ich liebe Ringel!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Dein Ringelshirt ist klasse! Und mit dem roten Rock zusammen ins Büro bringst Du da den Frühling mit.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein tolles Ringelshirt! Besonders die unterschiedlich breiten Streifen gefallen mir. So einen tollen Stoff findet man leider viel zu selten im Laden. Durch die Schluppe wird das Shirt richtig schick und passt perfekt zu deinem Bürooutfit.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  27. Tolles Shirt. Schade dass der Rock nicht ins Büro darf, ist es dort so klassisch?

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  28. Sehr chic, wie immer. Mit dem roten Rock unschlagbar!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  29. ... und durch das Extra am Hals ist es auch gleich wieder etwas ganz besonderes geworden - gefällt mir.

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  30. Herrlich frische Ringel - das Shirt sieht super aus und passt wie angegossen. Ich empfehle die Knaller-Variante: die Kombi mit dem roten Rock ist nicht zu toppen.
    Liebe Grüße von Ina

    AntwortenLöschen
  31. Auch ich bin von deinen Ringeln begeistert. Sag einmal, ist in dem Schnitt ein Brustabnäher vorhanden oder verlaufen die Ringel so toll?
    LG Martina
    PS: Die Kombi mit dem roten Rock ist einfach nur *schmatz*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Martina. Der Schnitt von Ottobre enthält ab Gr. 44 eine Längenzugabe im Vorderteil, diese Zugabe soll gekräuselt werden, ich habe eine Falte gelegt, aber keinen festen Abnäher genäht.
      LG Kuestensocke

      Löschen
    2. Genau das hatte ich mich anhand der Bilder auch gefragt :) Hört sich spannend an! Den Schnitt werde ich mir mal ansehen. Ganz tolles Shirt! Durch die unterschiedlichen Streifen und die Schluppe sieht es superedel aus.

      Löschen
  32. frisch und fröhlich machen deine ringel einfach gute laune :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  33. Sehr schickes Shirt - Ringel gehen ja bekanntlich immer. Bei dir bekommt es durch die Schluppe noch einen besonderen Touch!

    AntwortenLöschen
  34. Sehr hübsch. Die Schluppe ist das I-Tüpfelchen.

    AntwortenLöschen
  35. Oha, die Kombi mit dem roten Rock ist absolut bürotauglich!!!
    Ich weiß ja nicht, wo Du arbeitest, aber ich finden, das geht (fast) überall.

    Liebe Grüße!
    Susan

    AntwortenLöschen
  36. Das Shirt ist sehr schön geworden und egal wie Du es kombinierst, es sieht jedes Mal sehr chic aus. Mir gefällt dieser elegante maritime Stil.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  37. Schön maritim mit dem roten Rock. Gefällt mir sehr gut.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  38. Du solltest dem roten Rock auch im Büro eine Chance geben. Wo du doch so ein Rot-Fan bist! Die Schluppenlösung für das Shirt gefällt mir sehr gut. Wie hast du die Schluppe gemacht - einen geraden Streifen verstürzt und hinten am Ausschnitt angenäht? Ich habe grade ein Schluppendrama hinter mir (das dann doch gut gelungene Endergebnis zeige ich demnächst) und wüsste gern, wie ich so was einfach lösen kann...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  39. Ach, hab ja grade weiter oben schon die Antwort auf meine Frage gelesen. Das werd ich unbedingt auch mal versuchen.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  40. Der Stoff ist toll - die unterschiedlichen Ringel und die Schluppe einfach großartig.
    Tolles Teil, würde ich auch haben wollen ;) LG Anita

    AntwortenLöschen