Freitag, 26. Februar 2016

Foto-Zoll

Ich habe dem Herzblatt neue Socken gestrickt. 
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - und in seinem Fall die Bereitschaft mich in genähten Outfits zu fotografieren und dafür so manche Unbill in Kauf zu nehmen. 

Die Fotos von den Socken habe ich mit meiner kleinen Taschenkamera fotografiert - ohne künstlerischen Anspruch.


Socken in Gr. 46/47 zu stricken und dann auch noch mit unbunter Wolle  - ist eine ganze Ecke weniger spannend, als knallbunte Kindersocken. Ehrlich. 

Diese Wolle lag schon lange in meiner Wollkiste und beim Stricken hat mich der kurze Rapport ganz wuschig gemacht. Falls ich jemals wieder neue Sockenwolle kaufen sollte (noch reicht der Bestand für mindestens 20 Paar Socken) gibt es nur noch Regia oder Opal - beide Anbieter haben schöne lange Farbrapporte die das Stricken spannend machen.

 ... und so habe ich mich mit dem Stricken beeilt, damit wieder andere Wolle auf die Nadel kann.



Wie jedes gestrickte Sockenpaar wird es quasi vom  Herzblatt direkt von den Stricknadeln auf die Füße gezogen und ich musste energisch eingreifen, damit ich die Socken noch fotomäßig dokumentieren konnte.

Hier also die Sockenfakten:
Wolle: 4fach Sockenwolle unbekannter Herkunft
Nadel: 2,5
Muster: ein paar links-rechts-Rippen auf jeder Seite
Größe: 46/47 
Verbrauch: 94 gr.
Statistik: 1/2016

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. "und so habe ich mich mit dem Stricken beeilt"?? *LOL*
    Geht mir grade genauso:))
    Socken muß ich uunbedingt wieder probieren, zuletzt habe ich vor ca. 10 Jahren Babysocken gestrickt...
    Schön sind Deine geworden!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ah, dein Liebster hat auch so Riesenfüße, wie meiner, : ). Prima Männersocken.
    Ich hätte auch noch Sockenwolle übrig...
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Meinem sind die selbstgestrickten Socken immer zu warm, daher stricke ich nur welche für mich (gegen die kalten Füße). Im Moment muss ich die vorhandenen aber zunächst tragen ehe ich wieder ein Paar auf die Nadeln nehme.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  4. Die sind aber auch wieder richtig schick geworden - kann schon verstehen das ER sie gleich weggrabschen wollte :-
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. So geht es mir inzwischen auch. Aber ich hab auch noch soviel Wolle da. Die muss weg.

    Grüße Ramgaf

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein schöner Tausch: Blogfotos gegen Socken :-)
    Ich finde meine Socken mit Größe 42 ja schon immer relativ lang zum Stricken, aber 46/47 ist noch ein ziemliches Stück mehr. Lange Rapporte stricke ich auch deutlich lieber. Verstrickt gefallen mir diese Socken sehr gut - kann ich verstehen, dass sie direkt angezogen wurden!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn's nicht so spannend zu stricken war, schön sind sie geworden:)
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich ja ganz erschrocken! Frau Küstensocke strickt mal wieder Socken.
    Ja unbunt sind die schon. Aber ich finde diesen kurzen Mustersatz eigentlich ganz nett und vor allem sehr männertauglich!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den kurzen Rapport total klasse! Aber klar...in der Größe kann das schon unmotivierend sein :-)
    Und wenn sie dann noch so gut gefallen, das sie sofort an die Füße wollen...schöner geht's doch nicht!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. Die schmalen Ringel finde ich für Herrensocken sehr passend. Beim Stricken ist es dann natürlich ein wenig langweiliger.. :)
    Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  11. Wie gut, dass mein Herzblatt bisher noch keinen Sockenzoll verlangt für seine Fotodienste... sonst käme ich vor lauter Stricken gar nicht mehr zum Nähen. Weswegen er dann keine Fotos mehr machen bräuchte - und ich keine Socken stricken müsste... Du bist so fleißig!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen