Mittwoch, 27. Januar 2016

Dem Ideal sehr nah / MMM

Das letzte genähte Kleidungsstück in 2015 ist ein Blazer, den ich heute ganz stolz beim MMM zeige. Zwischen Weihnachten und Silvester ist er entstanden, ich mag ihn sehr gern, trage ihn jetzt oft im Büro und habe auch von den (männlichen) Kollegen Komplimente dafür bekommen.



Genäht aus grauem Wollstoff mit leichter Struktur ist er wollig im Griff und wärmend. 


Genäht habe ich den Blazer nach dem Schnitt B6103 mit leichten Änderungen.

In der Länge habe ich kräftig gekürzt, aus dem einteiligen Ärmel habe ich einen zweiteiligen Ärmel gemacht, die Taschen ließ ich weg. Nach dem Probemodell aus alter Bettwäsche kürzte ich in der Taillie um 3 cm und habe vergegessen das beim Saum wieder zuzugeben. Jetzt ist der Blazer etwas kürzer als zunächst gewollt, aber für Röcke und zu weiten Hosen völlig ausreichend.

Der rote Rock ist nach dem Schnitt Norma, der braune lange Rock mein Winterliebling Vouge V1132


Die Ärmel waren zunächst etwas knapp, ich habe denn einen falschen Saum genäht und diesen mit dem Futterstoff verbunden. Jetzt habe ich im Schnitt 4 cm in der Ärmellänge zugegeben.


Die vertikalten Teilungsnähte gefallen mir an dem Schnitt besonders gut. Damit lässt sich der Schnitt wirklich gut anpassen und man muss keine Abnäher nähen an denen dann viele Stofflagen zusammenkommen. 
Der Blazer sitzt sehr bequem und ich fühle mich den ganzen Bürotag mit gut gekleidet. 


Das Futter ist der Rest vom blauem Frühlingsmantel - die Qualität des Futterstoffes ist dürftig, zu dünn. Da werde ich in Zukunft definitv auf bessere Futter-Materialien achten.


Wenn ich etwas versierter beim Blazernähen bin, wage ich mich auch an Ärmelschlitze, Paspel- und Pattentaschen. Für den Moment habe ich lieber ein gut sitzendes und fehlerfrei genähtes schlichtes Modell als viel Sonderausstattung bei der dann nähtechnisch etwas schief geht.

Der Stoffverbrauch für den Blazer ist ca. 2 m, dann bleibt ca. ein Rest von 80 cm x 50 cm übrig. 
Ganz im Zeichen von Stoffabbau, habe ich den Rest sogleich vernäht. 
 

Jetzt geht es aber zum MMM - auf dem Laufsteg finden sich auch heute wieder viele schicke Damen, angeführt von Gastbloggerin LeoLilie. Vielen Dank für die Organisation! 

Kommentare:

  1. Mit rot kombiniert ist er besonders toll!
    Lg sybille

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ein sehr schönes Modell! Zum roten Rock kombiniert - ganz hervorragend.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag die Blazerlänge. Sie kleidet dich gut.
    Ganz angetan bin ich von deinem letzten Outfit.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was steht denn da auf dem Autodach? Das ist ja Herzallerliebst!!!! Aber, dass Du für Dein Jäckchen sogar von der männlichen Welt Komplimente bekommst, das will ich wohl glauben. Der Blazer ist ja super geworden und mit dem roten Rock und rotem Gürtelchen, wow!! Das gefällt mir sehr gut.Hach, richtig chic!
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  5. Ich denke, der Blazer hat für Dich genau die richtige Länge. Besonders zum roten Rock sieht er fantastisch aus.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht richtig toll aus. Die Komplimente kannst Du ganz zu Recht einheimsen.
    Wie Du das so locker schreibst: aus dem einteiligen Ärmel habe ich einen zweiteiligen gemacht. Respekt!
    Ich finde es super, dass Du vergessen hast, die weggekürzten cm wieder zuzugeben, denn die Länge ist einfach nur perfekt in meinen Augen.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  7. Super sieht dein Blazer aus. Und vor allem die Kombi mit dem roten Rock (und Gürtel)gefällt mir ausgesprochen gut. Mir fehlenvauch keine Taschen an der Jacke. Ich finde, die tragen teilweise nur auf und sind sowieso nicht richtig nutzbar. Ich habe sie bei meiner Lady Grace auch bewusst weggelassen.
    Viel Freude beim ausführen.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Dein Blazer ist super geworden. Total schick! Ich finde, dass er super passt, besonders die Rückenansicht sieht 1a aus! Dass er eigentlich hätte länger werden sollen, fällt meiner Meinung nach nicht auf. Mit den Kleidungsstücken, die du auf den Bildern zeigst, harmoniert er super.

    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  9. perfekt, wie immer! am schönsten finde ich die kombi mit rotem rock und gürtel, richtig schick.
    lg
    molli

    AntwortenLöschen
  10. Hut ab. Super schöner Blazer, perfekte Länge für dich. Auch wenn dein zweites Ensemble mit dem langen Rock wenig Kontraste enthält, gefällt es mir trotzdem auch sehr gut. Der Rock hat etwas, auch der kleine Hingucker mit dem schmalen Satinband. Sehr schön. In Kombi mit dem roten Rock ja quasi ein Klassiker.
    Liebe Grüße von der Stöckeline

    AntwortenLöschen
  11. Den Blazer zwischen Weihnachten und Neujahr genäht ... wenn du mal versierter im Blazernähen bist ... ein wenig Angst machst du mir schon :) Spaß beiseite: Der Blazer ist 1a geworden und steht dir klasse. Ich merke mit auch mal deinen Hinweis zu den Teilungsnähten, keine Abnäher zu haben ist bei mehren Lagen wirklich ein Vorteil. Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Küstensocke,
    Ich habe den Eindruck, dass du zur Blazerexpertin wirst:)
    Ein sehr schöner Blauer,mit toller Passagen und super Kombinationsmöglichkeiten.
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es soll natürlich “ ein sehr schöner Blazer, mit toller Passform“ heißen - die Autokorrektur hat mir einen Streich gespielt :( sorry.
      Viele Grüße
      Friedalene

      Löschen
  13. Wunderbare Passform ! Und toll vielseitig, die Länge sieht auch für mich nicht "zu kurz" aus!

    AntwortenLöschen
  14. Danke für deinen lieben Kommentar! Und dein Blazer ist großartig geworden!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  15. Perfekt; Blazer fehlen dir ja noch in deiner eigenen Kollektion und dieser Schnitt ist wirklich sehr schön und sitzt prima an dir.
    So kurz ist der Blazer richtig hübsch zu Röcken; mag ich sehr an dir.
    Dann bin ich mal gespannt, was demnächst noch hübsches nachkmmt.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Schlicht kann ich den Blazer nicht finden, eher : mehr braucht er nicht. Alles perfekt so, wie es ist.
    Wunderschön.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Der sitzt ja genial! Und der sieht richtig teuer aus :D Das kommt bestimmt auch von der Schlichtheit. Obwohl ich ihn echt gar nicht so schlicht finde, ich finde der ist echt ein Hingucker, durch die Teilungsnähte und es wundert mich gar nicht, dass du dafür viele Komplimente bekommen hast!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Dein Blazer ist echt toll geworden. Da ist es kein Wunder, dass er deinen männlichen Kollegen positiv auffällt. Ich finde es sehr schön, wie du ihn kombinierst. Deine Resteverwertung ist auch super!
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn wie der sitzt. Wunderbar vielseitig zu kombinieren. Und der rote Gürtel dazu, spitze. Wie kann man in so kurzer Zeit so viele tolle Blazer mit unterschiedlichen Schnittmustern hin bekommen? Ich muss an meiner Produktivität arbeiten. ;-)
    LG Mandy

    AntwortenLöschen
  20. Der Blazer sitzt 1 A, der Stoff ist klasse und passt zu so vielem, ich bin völlig begeistert! Und die Schweinchen sind super süß!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  21. Du bringst mich noch dazu, dass ich mir irgendwann einen Blazer zulege, ich finde Stoff und Schnitt perfekt und ich kann mir vorstellen, dass er auch zur Jenas sehr gut aussieht.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  22. Ganz großes Kompliment! Trage ihn oft und mit Freude!
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. Du kannst das sehr gut tragen! Ich langes grätiges Elend dagegen nicht. Aber dafür lässt mich die Variante mit dem Schöschen daniederknien. Das ist wieder was für mich. Aber einen Blazer??? Traue ich mich das??? naja, die Schnittnummer notiere ich mir jedenfalls aml!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  24. Ein passgenauer wunderschöner Blazer, der ist wirklich toll. Und es ist eine gute Idee, erst mal ein Basicmodell zu erproben und dann mit Taschen etc weiterzumachen. Eigentlich hatte ich das Kapitel Blazer für mich abgeschlossen, aber du machst mir Mut und große Lust es doch (irgendwann) nochmal zu probieren.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  25. Ich kann mich nur anschließen: Prima Sitz und die Länge gibt auch keinen Anlass zum Kritteln.
    Mir gefällt, wie du häufig Tragevarianten vorstellst. In diesem Fall gefällt mir am besten die Variante mit Gürtel - trotz der Kürze.
    Ich kann übrigens gar nicht glauben, dass du Paspeltaschen o.ä. wegen nähtechnischer Schwierigkeiten scheust?!? Du bist doch eher eine von den super akkuraten Näherinnen, wenn ich das richtig sehe...
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  26. Der Blazer ist richtig klasse geworden! Sieht super aus, besonders in der Kombi mit dem roten Rock und dem Gürtel!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  27. Der Blazer ist sehr gut gelungen, der Stoff ist auch ganz besonders schön. Ich finde die Länge ebenfalls perfekt und bei so kurzen Blazern fehlt auch keine Tasche. Ich habe ja zwischen den Jahren auch an einem Blazer genäht und es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht. Leider bin ich noch nicht fertig.
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  28. wow! perfekt und wunderschön! ich kann deine Kollegen verstehen :) ob ich mich jemals an eine Blazer traue...
    liebe Grüsse in den hohen Norden!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  29. ganz vergessen...die Schweinchen sind mega süß ♥

    AntwortenLöschen
  30. Einfach schön! Ich wünschte ich könnte Dir beim Blazer nähen über die Schulter schauen. Die Schulterkugel-Ärmelrundung sieht toll aus. LG Anita

    AntwortenLöschen
  31. Der Blazer sieht super aus, der passt so schön zu Deinem Outfit, klar dass Du dafür viele Komplimente bekommen hast. Die Schweinchen sind auch sehr gut geworden.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  32. Oh wie schön. Sieht toll aus ! Die Entscheidung erstmal ohne Paspeltaschen zu nähen, war sicher gut. Ist mir neulich erst passiert, Blazer easy genäht und dann mit den Taschen versaut.

    AntwortenLöschen
  33. Also ich bin ja wie immer bei Dir voll des Lobes. Das sieht sowas von klasse aus, besonders die Kombi mit dem roten Rock, echt toll toll toll. Und die Schweinchen als Resteverwertung sehr süss, ich hab noch eines, da steht immer noch der Bauch auf :-( LG Ute

    AntwortenLöschen
  34. Wow- der Blazer ist ein Meisterstück geworden. Er sieht sehr edel aus und steht Dir wirklich ausgezeichnet!!

    AntwortenLöschen
  35. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  36. Das ist aber eine tolle Vorstellung deines neuen Blazers. Er ist dir sehr gut gelungen und sitzt perfekt.

    AntwortenLöschen
  37. Sitzt perfekt und ist absolut perfekt verarbeitet - da wirst du wohl von der Blusen- zur Blazerqueen ;) Die Länge finde ich ehrlich gesagt perfekt an dir und auch zu deinen Kombipartnern passt die Länge.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  38. Ein großartiger Blazer. Und die Länge ist für mich so perfekt zu den Röcken. Ganz wunderbar! So großartig verarbeitet und auch die Passform überzeugt.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  39. Zu Recht zeigst du deinen Blazer stolz! Was für ein wunderschönes Kleidungsstück! Und wenn das sogar männlichen Kollegen auffällt!
    Die Schnittführung kommt durch das Schlichte besonders schön zu Geltung.
    Wie immer, gefallen mir deine verschiedenen Outfits sehr, besonders das mit dem roten Rock und dem Gürtel!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  40. Die Kombi mit dem roten Rock ist einfach chic!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  41. So ein genialer Basic-Blazer - der Dir super gut gelungen ist - steht auch auf meiner "Liste". Danke für die tollen Erklärungen/Veränderungen.
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  42. Toll gemacht dein Blazer. Sieht sehr gut an dir aus. Perfekt genäht. Und die Schweinchen sind herzallerliebst.
    LG
    Lila-cat

    AntwortenLöschen
  43. Wow - und der feine rote Gürtel ist noch mal ein i-Tüpfelchen dazu.

    Ich hatte Schwein - herzlichen Dank - ich werde es gut füttern und hin und wieder an seinen rotweißen Unterohren kraulen :-)

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  44. Kein Wunder, dass du von deinen Arbeitskollegen Komplimente bekommst: der Blazer ist toll geworden und kommt in allen Outfits perfekt zur Geltung. LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  45. WOW, der Blazer sitzt 1A. An deiner Stelle würde ich unten auch keine Extralänge mehr einfügen, die jetzige Länge ist perfekt.

    Jetzt kannst du in Massenproduktion gehen und zu deinen vielen schönen Röcken jeweils einen passenden Blazer nähen ;)

    LG, Silvana

    AntwortenLöschen
  46. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Also dein Titel beschreibt den Blazer zu 99 % - er ist nämlich perfekt und genau das, was ich selbst gerade als Schnittmuster suche und dann bin ich ganz neugierig und sehe: kein fertiges SM sondern gekürzt. Na gut, ich hab' glaube ich schon was sehr ähnliches gefunden.

    Eine sehr gute Idee übrigens, dich erst mal auf die Basics zu konzentrieren und mit den Details dann erst bei den folgenden Modellen loszulegen. Bei meinem ersten Blazer - ein TfT übrigens - habe ich so viel Arbeit in die Details gesteckt und dann war alles für die Katz. Von daher alles richtig gemacht! Ich schmachte deinen tollen Blazer jetzt noch ein Weilchen an, wenn's recht ist...?! ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  47. Oh, schon so viele lobende Kommentare und nun komm ich auch noch ;)
    Aber der Blazer sitzt so einsA - ich bin hin und weg. Und die Kombination mit Rot ist einfach umwerfend - da kann es nicht genug Komplimente geben.
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Tragen dieses feinen Stückes.

    AntwortenLöschen
  48. Sehr sehr toll! Ich mag schlichte kurze Blazer beonders gerne.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  49. Man, der sieht so chic aus! Der passt wunderbar zu deine Röcke und Hosen. Ich mag diese Länge sehr gern. Und die schlichte Form macht den Blazer so zeitlos. Tolle Arbeit!!!
    Ganz liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  50. Einfach Klasse ist Dein toller Blazer und Du hast ihn perfekt! genäht. Mein Favorit ist die Kombination Blazer-roter Rock - einfach fantastisch!
    Ich schicke Dir mein dickes Kompliment
    und liebe Abendgrüße aus dem Drosselgarten.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  51. Der Blazer passt ja perfekt zu Deiner Garderobe! Und er sieht tatsächlich schick und gleichzeitig kuschelig aus. Begeistert bin ich aber auch von den Schweinchen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  52. Der Blazer ist super gelungen. Besonders gut gefällt mir die Kombi mit dem roten Rock und dem Gürtel. Und die Stofftiere (Schweinchen?) sind sooo süß.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  53. Diese Blazerlänge finde ich klasse! Die mag ich an mir auch sehr gerne. Und wow! Der Blazer sitzt 1A! Der Rücken, an der Brust, der Revers, die Ärmel. Da gibts absolut nichts anzumerken - TOLL! Viel Freude mit deinem gelungenen Stück!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  54. So ein tolles Teil!
    Der Stoff gefällt mir sehr u die Länge des Blasers kleidet dich hervorragend!
    Die Stoffrestchen zu so niedlichen Schweinderln zu verarbeiten ... seine Klasse Idee!
    Ist das der Schnitt von Stoff & Stil?

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen