Mittwoch, 10. Juni 2015

Die Wirkung von Details / MMM

Guten Morgen liebe MMM-Damen!
Am Wochenende war Zeit für Tragefotos von meinem neuen blauen Mantel und für das Herzblatt die Chance das neue Objektiv am lebenden Objekt auszuprobieren.... es sind eher mehr als wenig Fotos entstanden ... Achtung Bilderflut....


Genäht habe ich den Mantel aus Bibernylon von Stoff und Stil in der Farbe Kobalt. Ich mag dieses strahlende blau und die Beschichtung des Stoffes sorgt dafür, dass der Mantel wind- und wasserabweisend ist.

Genäht habe ich den Schnitt Mc Calls 7058 und ich bin wieder schwer begeistert von dem Schnitt.


Auf den ersten Blick ist es fast nicht zu erkennen, dass die schwarz weiße Jacke und ....


..... und der hellblaue Bouclemantel nach dem gleichen Schnitt genäht sind. 



Da zeigt sich mal wieder die große Wirkung von kleinen Details und der Einfluss der Stoffwahl. 

Der blaue Mantel hat zwei Pattentaschen, die anderen beiden hatte aufgesetzte Taschen.


Statt des Gürtels wie beim Bouclemantel habe ich einen Taillienriegel angebracht. Vorn ist der Riegel an den Princessnähten befestigt und hinten bringen zwei  festgenähte Knöpfe den Riegel auf die richtige Weite.


Zudem habe ich eine hintere Mittelnaht eingefügt und hatte dadurch die Möglichkeit für einen rückwärtigen Schlitz (im Schnitt sind zwei Schlitze vorgesehen).


Weiterhin habe ich aus dem einteiligen Ärmel einen zweiteiligen Ärmel gebastelt und dadurch den Ärmelabnäher eleminiert. 


Gefüttert ist der Mantel mit hellblauem Acetatfutter.


Der Mantel ist sehr leicht und angenehm dünn, durch die Nylonbeschichtung aber gut bei Wind und er hält auch mal einen Schauer aus. 

Einzig das Ärmelfutter hätte ich stärker kürzen müssen, es lugt ab und an aus dem Ärmel hervor...


Die Princess-Nähte habe ich links und rechts abgesteppt um eine etwas sportlichere Note zu bekommen, nur die Ärmelnähte sind "normal".

Der Blick gen Himmel zeigt neue Windböen...


.... schnell das Tuch geschnappt....


.... die steife Brise lässt sich mit dem Mantel gut aushalten. 


Ich bin sehr glücklich mit meinem Mantel und trage ihn sehr gern. Ich habe ca. 26 Stunden Nähzeit dafür aufgewendet. Pattentaschen, Tallienriegel, zweiteilige Ärmel und abgesteppte Nähte brauchen einfach ihre Zeit und allein mit dem Zuschnitt der vielen Teile  und dem Aufbügeln der Einlage war ich ca. 5 Stunden beschäftigt. 

Was die anderen Damen heute tragen, ist auf dem MMM Blog zu sehen. Hier geht es lang!
Die erste auf dem Laufsteg ist Karin ein einem wunderbaren Waxprint-Kleid.
Vielen Dank für die Organisation!

Kommentare:

  1. Was für ein wunderbarer Mantel. Die Farbe ist einfach der Hammer! Und ich staune immer wieder, wie gut sich alles, was du nähst in deinen Stil einfügt.

    Ich freue mich immer über viele Bilder und auch, wie du immer noch unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten zeigst. Ich bin da ja meistens zu faul für...

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Der Mantel sieht echt phänomenal toll aus. Da hat sich jede investierte Minute gelohnt.
    Ich bewundere Deine Schnittveränderungen, die erledigen sich ja auch nicht gerade mal eben auf die Schnelle.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  3. Mich bringst du auch zum Staunen! Der Mantel ist PERFEKT!
    Und ganz dankbar lese ich deine Info wieviel Nähzeit du mit ihm verbracht hast. Hätte dazu aber noch eine Frage: Ist die Schnittbastelei in deiner Angabe mit inbegriffen oder kommt die sozusagen noch obendrauf?
    Wie auch immer, deine Zeiten sind im Vergleich zu meinen eigenen immer noch RASEND! :)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin schwer beeindruckt. Wie du das alles immer hinbekommst. Ganz große Klasse!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Der Mantel sieht toll aus. Auch die Jacke und der andere Mantel. Praktisch, alles nach einem Schnitt.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  6. Man, das sieht man echt nicht dass das derselbe Schnitt ist! Richtig schön finde ich diese Variante! Sportlich und trotzdem schick und die Farbe gefällt mir sehr. ich finde die Bindebandlösung richtig gut udn die Fotos sind auch sehr gut geworden! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Wieder mal perfekt. Farbe toll und solch einen Stoff muss ich mir unbedingt mal ansehen. Bei unseren rauen Temperaturen kommt das sicher gut. Deine Zeitangabe finde ich sehr interessant. Das muss ich auch mal zusammenrechnen bei meinen Aktionen. Und so schöne Fotos..... LG Agathe

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ich bin ganz verliebt in diesen Mantel. Der sieht echt klasse aus. Richtig, richtig toll.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schicker Mantel! Wow, ich bin beeindruckt, in welch kurzer Zeit du ihn genäht hast. Komplimente auch an den Fotografen - das letzte Bild gefällt mir am besten. :-) lg, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schön - und für Lebendobjekte ist das neue Glas offensichtlich gut geeignet :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Von dem tollen Mantel möchte man auch auch mehr, als nur ein Foto sehen, um auch die schönen Details in Ruhe ansehen zu können.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Viele tolle Bilder von einem wunderschönen Mantel!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  13. Bei diesem Mantel haben sich die vielen Stunden Arbeit wirklich gelohnt - der Mantel ist absolut schön! Sehr beeindruckt haben mich auch die anderen Varianten des Schnittes - ich hätte nie vermutet, dass sie alle den selben "Ursprung" haben ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  14. Einen tollen wandlungsfähigen Schnitt hast du verwendet... und die Farbe ist ein Traum. Viel Spaß beim Tragen. LG Carola

    AntwortenLöschen
  15. Der Mantel ist ein Traum. Die fröhliche Farbe versüßt dir sicher graue Tage. Toll verarbeitet. Ganz informativ finde ich den Vergleich mit den anderen Sachen, die den gleichen Schnitt als Grundlage haben. So geballt zu sehen, was unterschiedliche Details, sowie die verschiedene Stoffe wirken, ist klasse.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Alle Deine Schnitt- und Stoffvarianten finde ich große Klasse. Dieser Schnitt steht Dir einfach super gut und Dein Mut zur Farbe ist immer wieder erfrischend.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  17. Die Farbe ist einfach unglaublich und deine Umsetzung ist wieder sehr gelungen.
    Da wir im Sommer in die Bretagne fahren, sollte ich mir vielleicht dieses winddichte Material auch einmal näher ansehen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Schöner Mantel und soo schöne Details! 26 Std.... hm klingt für mich gar nicht viel. Das Material muss ich mir merken, klingt interessant.
    Liebe Grüße jabonita

    AntwortenLöschen
  19. ich beneide dich um deine tollen stücke - auch dieser mantel ist wieder ein echter knaller !!!
    viel spaß beim tragen :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  20. Dein Mantel sieht super aus. Die Farbe steht Dir sehr gut!
    Nur schade, dass man um diese Jahreszeit überhaupt einen Mantel braucht :-(
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  21. Wow ein toller Mantel! Dass die beiden anderen Jacken das gleiche Schnittmuster sind, hätte ich nie gecheckt. Wahnsinn wie unterschiedlich sowas sein kann und Wahnsinn wie viel Zeit da drin steckt! Ich kann sowas ja immer nicht einschätzen, aber 26 h Nähzeit ist echt viel. Aber ich finde die haben sich absolut gelohnt, dein neuer Mantel steht dir hervorragend! Viel Spaß damit :)

    AntwortenLöschen
  22. Wunderbar!!!!!! Große Klasse!!!!!!! Deine ganz normale Alltagsgarderobe ist einfach toll. Und danke für den Hinweis auf den Stoff. Das werde ich mir merken (und dir nachmachen). Bis nächst Woche Mema

    AntwortenLöschen
  23. Die Details, da hast du recht, sind wichtig und so werde ich mir den Taillenriegel auf alle Fälle merken. Der gefällt mir sehr gut und ist viel praktischer als ein Gürtel. Ein einzigartig schöner Mantel.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  24. Wow ein toller Mantel! Der Taillenriegel ist ebenso wie der praktische Stoff eine prima Idee!!!

    AntwortenLöschen
  25. Ein schöner Mantel in einer tollen Farbe. Und es ist einfach großartig, wie es Dir gelingt, die Schnitte für Dich anzupassen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  26. Kaum zu glauben,dass das der gleiche Schnitt ist wie vom Wintermantel. Dieser hier ist wieder einmal ein echtes Schmuckstück! Danke für den Stofftipp, den ich habe auch noch einen Übergangsmantel auf dem Zettel...
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Der Mantel ist der Kracher! Der sieht so super aus. Durch deine Änderungen hat er echt dazu gewonnen. Einen Mantel habe ich noch nicht fertig bekommen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Die Farbe ist klasse. Ich habe auch eine kleine Blauphase.
    Danke noch mal für deinen Trost.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  28. WOW - ich bin sprachlos. Der Mantel ist peferkt, steht Dir ausgezeichnet. Sowohl Farbe als auch Schnitt sind wie für Dich gemacht! Hut ab vor Deiner Geduld und Deiner Perfektion!

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  29. Der Mantel ist ganz wunderbar, da stimmt alles! Unglaublich, dass die drei Teile vom selben Schnitt genäht sind! Ich bin ganz beeindruckt, wie Du die Änderungen so passend gemacht hast und die Farbe finde ich toll! Liebe Grüße, SaSa

    AntwortenLöschen
  30. Ganz viele Fleisspunkte an Dich! Hat sich total gelohnt, denn der Mante ist wunderschön geworden. Die Farbe steht Dir sehr gut und die Details, die sind es, was ihn ganz besonders macht.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  31. Jede einzelne investierte Stunde hat sich für den Mantel gelohnt. Er ist richtig klasse geworden.
    Finde es echt erstaunlich wie unterschiedlich deine 3 Variationen des Schnittes rauskommen. Was der Stoff doch ausmacht.

    Den Bibernylon habe ich in marine für eine Minorou hier liegen. Für den Herbst möchte ich die auch spätestens fertig haben.
    viele lieben Grüße aus dem Süden
    Elke

    AntwortenLöschen
  32. Ich dachte ich finde dieses Biebernylon zu glänzend, aber dein Mantel sieht garnicht so glänzend aus.
    Super schön.
    LG Ella

    AntwortenLöschen
  33. Toll, was Du alles aus dem Schnitt rausgeholt hast.
    Ida

    AntwortenLöschen
  34. Boa ... was hast du denn da gezaubert ?! Klasse ... so ein wunderbares Teil!
    Und die Farbe ... so strahlend. Kein Wunder das das ein Lieblingsteil ist! Großen Respekt.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  35. Biebernylon hörte ich zum ersten mal und bin Dir sehr Dankbar für den Tipp mit dem Shop.
    Dein Mantel ist ein perfekter Outdoor Stück. Wahrhaft "Königlich" nicht nur wg. der Farbe !
    Ich liebe die "sportlich" abgesteppten Nähte, wie auch die Änderung des Schnittes für einen Schlitz und der Riegel fügt sich perfekt ein. Der Schnitt ist einfach ein Allrounder, wie man an all Deinen schönen bisher genähten Stücken zu sehen ist. Solche Schnitte sind selten und der Zeitaufwand ist schnell vergessen, bei solchem Ergebnis! Als ich meinen Trenchcoat genäht habe und er endlich fertig war, ist die investierte Zeit schnell verfolgen nur noch das Ergebnis zählt und die freue es endlich zu tragen. Danke für die vielen Foto, denn so konnte das Prachtstück von allen Seiten betrachtet werden. Schöne Fotos! Schönen Abend und liebe Grüße, Anita

    AntwortenLöschen
  36. Deine Mäntel genial und toll an dir.Mag ich auch gern haben,KLASSE.
    Schöne Tragefotos.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  37. Perfekt. Da merkt man die geübte Schneiderin - ich hätte Wochen für solch einen handwerklich aufwändigen Mantel gebraucht.
    Ich bin geneigt, für deinen Mantel "allzeit steife Brise" zu wünschen - aber eigentlich steht mir der Sinn eher nach Sommer. Aber da hast du ja auch genügend schöne Kleidung zu bieten...
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
  38. Wirklich toller und vielseitiger Schnitt - alle drei entstandenen Exemplare sind perfekt!
    Hast Du eine Anleitung, wie man einen zweiteiligen Ärmel konstruiert?? Habe es einmal versucht, bin aber leider gescheitert...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  39. Wow, toller Mantel! Klasse Farbe und sehr schön verarbeitet.
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  40. Der Mantel ist Klasse! Die Details sind wieder so wunderbar stimmig, wie bei den anderen beiden Modellen auch schon. Schön, dass du mal zeigst, wie wandelbar ein so Schnitt sein kann. Mit diesen Möglichkeiten sollte man sich eigentlich viel öfter beschäftigen.
    Viele Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  41. Die viele Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ganz toll ist dein Mantel geworden und die Farbe ist auch so schön.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Küstensocke, du bist einfach die Königin der Schnittwiederverwendung! Auf den ersten Blick würde es gar nicht auffallen, dass für alle 3 der gleiche Schnitt verwendet wurde. Das Blau ist so schön strahlend und bei so einem schönen Mantel dürfen es auch gerne ein paar Bilder mehr sein ;) Wenn man das Futter mit dem Oberstoff unter dem Arm und an der Schulter in der Nahtzugabe lose annäht, rutscht es normalerweise nicht am Saum raus.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  43. Wow, wie schön, das mag ich ja auch sehr gerne, dass man einen Schnitt abwandeln kann. Ist Dir super gut gelungen, echt klasse, Lg Ute

    AntwortenLöschen
  44. dein Mantel sieht großartig aus! WOW!!!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  45. dein Mantel sieht großartig aus! WOW!!!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  46. Ich bin ja so begeistert !!! der Mantel ist toll....
    Ich selbst habe mich noch nicht getraut Bekleidung zu nähen, aber ich bin echt begeistert..
    liebe Grüße
    Heike von Filomenas

    AntwortenLöschen
  47. ich bin geplättet.. wahnsinn, was für mantel hast du dir genäht hast! auch das modell ist nciht von den einfachsten. allein schon revers..wanhsinn! ausserdem bewundere ich deine disziplin, dass du zu richtigem zeit richrige projekte schaffst.

    AntwortenLöschen