Mittwoch, 19. November 2014

Mit großen Schritten / MMM

Mit großen Schritten hat der November nun im Norden Einzug gehalten. 
Zum heutigen MMM zeige ich ein Hosen-Outfit, das novembertauglich ist. 

Ich trage eine weite, gefütterte Hose aus glattem Wollstoff , dazu Shirt und Strickjacke - gut geeignet für den Spaziergang am Wochenende (mit Mantel drüber).



Der Stoff der Hose ist braun mit grauen Nadelstreifen, so etwas - das Bild ist etwas unscharf, sorry. Das Material ist glatt und etwas knitteranfällig, hat etwas papierähnliches......


Der Schnitt ist von Simplicity, ich habe die Leibhöhe etwas reduziert und das Bein auf Kniehöhe etwas verschmälert - ansonsten passt der Schnitt sehr gut und der seitliche RV ist gerade für die bürotauglichen Hosen sehr angenehm. 



Die Farbe ergänzt meinen blau-lastigen Kleiderschrank - ich mag blau sehr, trage ab und an aber auch eine andere Farbe ;-) Zu dieser Hose beispielsweise passen der hellbraune Blazer und ein blaues Seidentuch.
Unter der Maschine habe ich noch eine Bluse mit lila, die auch gut zu der Hosenfarbe passt und sich mit blauen Kleidungsstücken beisst.


Und wenn ich diese Fotos sehe freut mit einerseits die Helligkeit durch die Outdoor-Fotografie, ärgert es  mich aber auf der anderen Seite, dass man die Schuhe im Gras nicht sieht und dass bei einem Fototermin an der frischen Luft häufiges Umziehen sehr unpraktisch ist und ich nicht die ganze Kombinationsmöglichkeiten der Hose zeigen kann....

Am heutigen Mittwoch freue mich auf ein kulturelles Erlebnis (dann mit Rock, Blazer und langer Perlenkette) und auf die späte Runde durch die MMM-Teilnehmer.



Kommentare:

  1. Da wir alle dein absolut perfektes Talent zu kombinieren kennen, bin ich sicher für diese wunderschöne Hose gibt es noch viele Möglichkeiten.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. sieht mal wieder gut aus :-) ich muss mich doch auch mal an eine weitere Hose wagen...
    Tolles Programm für´n normalen Mittwoch - Whouw!!!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ach jaa Draußenfotos! Immer so eine Sache ;) Umziehen ist echt blöd! :) Aber deine Hose kommt toll zur Geltung! Mir gefällt der Schnitt und deine Stoffwahl sehr! Ich glaub die Hose brauche ich auch ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübscher Schnitt für eine weite Hose und das Laufbild setzt sie sehr schön in Szene.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Hose, ich bewundere ja Frauen, die Hosen nähen können :-) Meine Teilnahme am Hosen-Sewalong ist leider fragmentarisch geblieben, weil ich über den Stoffkauf und viele gute Vorsätze bisher nicht hinausgekommen bin. Allerdings brauche ich wirklich Hosen, während ich Pünktchen-Röcke (Danke für Deinen netten Kommentar) tatsächlich eher nicht brauche... großes Kompliment für die Hose also!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schick! Und mit deinem Jäckchen ein toller Farbtupfer zwischen all dem Grau! Aber warum sind seitliche Reissverschlüsse für Bürohosen besser?
    Viel Spass heute Abend!
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt die Hose auch sehr gut, sogar gefüttert: Kompliment.
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Ich bewundere selbst genähte Hosen, die so gut sitzen sehr.
    Und ich mag die seitlichen Reißverschlüsse auch. Warum gibt es solche Büro Hosen nicht mehr? Ich habe noch welche aus den 90ern im Schrank. Sehr bequem!

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr schicke Hose. Ich trau mich da ja immer noch nicht dran :-)
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Hose! Ich ziehe meinen Hut vor jedem, der etwas mit Beinen näht :)
    Beim Kombinieren hast du auf jeden Fall alle Möglicheiten damit.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Hose! Ich kann mir vorstellen, dass sie unglaublich vielseitig kombinierbar ist.

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Hose. Ich liebe gefütterte Hosen ja ebenfalls sehr. Nicht nur das luxuriöse Tragegefühl ist toll, sie sind auch noch wärmer als ungefütterte.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Sehr chic, ich hoffe, du hattest einen tollen Abend bei Cecilia Bartoli. War bestimmt ein Erlebnis.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  14. So einen Allrounder braucht man im Kleiderschrank. Vor Hosen drücke ich mich immer etwas länger rum ... :-)

    AntwortenLöschen