Mittwoch, 29. Oktober 2014

Bouclejacke / MMM

Guten Morgen, liebe MMM Damen!

Das Wetter am Wochenende war schön und so konnte ich das Herzblatt überzeugen beim kleinen Spaziergang auch etwas für den Blog zu fotografieren. 

Heute zeige ich meine Boucle Jacke im abgewandelten Chanel-Stil.

Genäht habe ich die Jacke schon im Frühjahr und dann hing sie im Schrank ohne getragen zu werden. Jetzt habe ich sie wieder rausgeholt, Knopflöcher genäht, Knöpfe dran und die oberen Ecken leicht aufgefaltet angenäht - nun ist es ein Jäckchen, dass ich auch tragen mag.  Ohne Knopfleiste war es zu weit und hing etwas unmotiviert an mir, auch der kragenlose Abschluss hatte mir vorher nicht richtig zugesagt.


Der Schnitt ist von Vouge und gehörte mit zu dem entsprechenden Craftsy-Kurs, den ich mir gekauft hatte. Von dem Kurs hatte ich mir eine Einweisung in die Geheimnisse des Jacke-Nähens erhofft. Diese Hoffnung hat sich nur ansatzweise erfüllt. In dem Craftsy-Kurs ging es vorrangig um ein Couture-Modell der Chanel-Jacke, davon bin ich doch noch eine Ecke entfernt. 

Eine schwarze weite Hose steht noch auf der Nähliste, die dunkelgraue Hose vom letzten Herbst passt aber auch zu der Jacke.


... besser gefällt es mir die Jacke zum schwarzen Rock.


Mit Seidentüchern kommt noch etwas Farbe ins Spiel.... und sie lenken außerdem von dem etwas sperrigen Saum ab, der mir noch nicht so gut gelungen ist...


Wenn ich den Schnitt nochmal nähe verlängere ich das Modell um 3 cm, dann passt es auch gut zu schmalen Röcken. Außerdem sollte ich bei der Brustweite noch etwas zugeben, und den Übertritt der  Knopfleiste um 1 cm verbreitern, 

Insgesamt war die Jacke eine gute Übung für das eigentliche Ziel eines Blazers, aber immer noch macht mir ein Reverskragen ziemliche Angst....


Das Herzblatt hat sich beim Fotografieren viel Mühe gemacht und auch die Kulisse in tollem Herbstlicht eingefangen, das will ich Euch nicht vorenthalten.


Ich bin heute beruflich im Süden unterwegs, ich hoffe es bleibt vor dem Abendtermin noch etwas Zeit eine Runde durch die Blogs der MMM Teilnehmer zu drehen.
Hier geht zum MMM Blog, auf dem uns heute Gastbloggerin Sanni begrüßt.  

Kommentare:

  1. Wow, die Jacke sieht super aus, gefällt mir total gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin bekennender Chanel-Jacken-Fan und deine Jacke gefällt mir sehr gut.
    Deine "Angst" vor einem Reverskragen ist völlig unbegründet. Du nähst so sorgfältig, da ist ein Revers kein Problem.
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Jacke!! Kompliment, Jackennähen finde ich ziemlich schwierig. Zusammen mit dem Roch gefällt mir das Outfit richtig, richtig gut...Und die Kulisse ist wirklich wunderschön!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    P.S.: Ich bin heute endlich, endlich mit dem Kirschblüten-Knopfkleid dabei! Ich hoffe, es gefällt Dir, was mit Deinen Knöpfen geschehen ist :-)

    AntwortenLöschen
  4. Chanel hätte das nicht besser machen können! Ich mag solche kurzen Jäckchen. Aber nur an anderen!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. He<! So einen ähnlichen Stoff habe ich hier schon in der Warteschleife liegen! Es soll auch ein kurzes Jäckchen - allerdings ohne Revers - werden. Deine schönen Tragefotos spornen mich an, mich schnell ans Werk zu machen. Dein Jäckchen ist perfekt!! lieben Gruß an Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Sehr raffiniert, wie du den Schnitt passend für dich abgewandelt hast. Den Stoff finde ich sehr, sehr schön und die Jacke an dir auch.
    Und ich bin überzeugt, dass dir das Blazernähen mit allem drum und dran bestens gelingen wird.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das warten der Jacke auf fertigstellung hat sich gelohnt. Ich finde du hast das sehr gut gelöst, mit dem kleinen Kragen... steht dir. Schöne Fotos bei perfektem Licht habt ihr gemacht, man sieht dir den Spaß beim tragen an. lG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh was schön! :) Wie schön akkurat der wieder genäht ist! Ach udn wie er sitzt! Klasse! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Deine Jacke wirkt edel und fein. Chanel eben. Das steht bei mir auch noch auf der Liste!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Manche Projekte benötigen etwas Zeit , die Idee den Ausschnitt einfach umzuklappen, ist auf jeden Fall sehr gut. Passt super zum Stil der Jacke,. Hoffentlich gibt es noch ein paar sonnige Tage, dass du die Jacke auch noch viel tragen kannst.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Da werd ich doch glatt an meinen lilanen Boucle in meinem Stofflager erinnert.
    Vielleicht sollte ich mich motivieren die Jacke in Angriff zu nehmen.
    Hast du deine Jacke denn gefüttert? (oder hab ich das jetzt überlesen)

    Ich finde ja die Kombi zur Hose auch richtig klasse. Steht dir prima.
    Und dann noch Bilder vor so schöner Kulisse.

    lg Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Elke, ja die Jacke ist gefüttert mit Acetatfutter in Silbergrau. das erhöht den Tragekomfort erheblich und gehörte mit zu meiner Übungsmission für den Blazer. Lg Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Küstensocke,
    dein Outfit sieht toll aus, edel und doch tragbar und steht dir super!
    Schon Jahre habe ich mir keine Kleidung mehr genäht, bin irgendwo bei den Kinderkleidern hängengeblieben,
    wenn man dich so sieht bekommt man direkt wieder Lust darauf.

    Liebe Grüße aus Bayern
    schickt dir Gabriele

    AntwortenLöschen
  14. Wir sind ja heute Nachbarinnen beim MMM :-)
    Das ist ne tolle Jacke und ich überlege schon ne Weile ob ich so was auch brauche. Mir gefiel nie dieser typisch ausgefranselte Rand bei den Chanel Jäckchen. Dagegen finde ich deine Variante sehr schön. So chick!! Tolle Fotos!
    Du bist ja immer ganz gut unterwegs so von Nord nach Süd.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Die Jacke sieht toll aus. Die umgeklappten Ecken gefallen mir sehr gut und zum Rock finde ich die Jacke besonders schön!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Sieht richtig edel aus! Klasse! Das ganze Outfit wirkt sehr elegant und "teuer". Hervorragend.
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  17. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft;-). Perfekt sieht das Jäckchen aus, zu Hose genauso gut wie zum Rock. Schöne Fotos! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  18. Besser kann man wohl so ein Jäckchen nicht machen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Jacke, klassisch und schick! Besonders gut gefällt sie mir zum Rock, aber wie du wieder sehr schön zeigst, ist sie wirklich ein Kombiwunder und wird sicher noch oft von dir getragen werden :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Die Jacke passt gut zu den einfarbigen Unterteilen und ergänzt deine Kleidung geschmackvoll. Gut, dass du die Jacke hervorgezogen und geändert hast. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Jacke. Mir gefällt deine Kragenvariation ausgesprochen gut. Mit deinem ausgewählten Stoff ist das ein toller Klassiker, der sich bestimmt ganz vielseitig kombinieren lässt.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. was für ein wunderschönes jäckchen!
    zum rock ganz hervorragend vor herrlicher kulisse :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen