Mittwoch, 7. Mai 2014

Mehrfach Blusen / MMM

Guten Morgen, liebe MMM Damen und Herren!

Frau Kuestensocke gibt sich heute ganz geschäftig und telefoniert sogar während des Fotografierens 
- kleiner Scherz, nein das Telefon ist ein Hinweis auf den Enstehungsprozess meiner heutigen blauen Schleifen-Blusen ...

Am Karfreitag haben Friederike und ich wieder ein virtuelles Nährkänzchen per Telefon und Mail abgehalten. Nachdem wir im letzten Herbst gemeinsam einen Rock genäht haben ging es diesmal um Sorbetto-Blusen. Und das sind unsere Ergebnisse.


Friederike hat sich ein rostrotes Blusentop mit Sorbetto-Mittelfalte genäht und ich zwei Schleifen-Blusen in blau. Der Schnitt ist nur angelehnt an Sorbetto, wir haben beide nach Ottobre 2/2014 Nr. 5 und 15 genäht, nachdem das bei meiner Hawai-Bluse so gut funktioniert hatte. Das Vorderteil ist Schnitt Nr. 5, beim Rückenteil habe ich die Mittelnaht und die Abnäher von Nr. 15 übernommen.

Das erste Top ist aus blauem Blusenstoff, der etwas Stand hat, sprich es knittert beim Tragen. Na nichts zu machen, dafür ist die Farbe eine Eins. Das Schluppenband ist 20 cm breit und im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, das frisst ganz schön Stoff ist bei dieser Stoffqualität aber nötig, damit es nicht zu sperrig wird.  


Die Länge ist passend für Hosen zum drübertragen ...


 und zum reinstecken in den Rock. 


Das zweite Top ist aus edlem Seidenstretch - den habe ich sewy gekauft und wollte zunächst edles untendrunter nähen. Dann habe ich mich doch für ein Oberteil entschieden - der Stoff ist so herrlich ließend und die Farbe genau meins.


Ich hatte nur 1 m Stoff der weniger als 1,40 cm brei liegt, darum sind die Ärmel und das Schluppenband etwas kürzer ausgefallen. 


Der Stoff hat sich gut genäht, soweit er rechts auf rechts zusammengesteckt war und ich auf der linken Stoffseite nähte. An der Kragennaht und den Säumen wurde auf der rechten Stoffseite genäht und ich hatte mächtig zu kämpfen, damit die Nadel auf der Nahtlinie bleibt - flutschig ohne Ende! Einige Nähte habe ich dreimal getrennt bis es klappte. Aber nun bin ich zufrieden mit meiner edlen Bluse.

Sie passt längenmäßig gut zur Hose ...


und lässt sich auch prima zum Rock tragen. 


Unser Telefon-Nähkränzchen hat mir wieder viel Spaß gemacht. Nähen ist ja hin und wieder etwas einsam aber zu zweit am Telefon kann man herrlich fachsimpeln, gemeinsam laut denken und sich über die gemachten Fotos unterhalten. Ich war bislang nicht ganz zufrieden mit dem Einsetzen der Ärmel, es sind immer wieder kleine Fältchen entstanden. Friederike hat mir berichtet wie sie das macht und inzwischen habe ich ihre Methode ausprobiert ... siehe da faltenfreie Ärmelansatznaht - geteiltes Wissen - doppelter Erfolg ;-)

Wer keine Möglichkeit für ein reales Nähkränzchen hat, den kann ich nur ermuntern es auch virtuell zu versuchen. Alles was frau braucht ist ein gemeinsames Zeitfenster und ein ähnliches Projekt.  Viel Spaß und neue Ideen sind dabei garantiert. 

Was die anderen schönen Damen heute zeigen, findet sich auf dem MMM Blog. Meine Mittagspause werde ich heute am Rechner verbringen um mir die vielen Beiträge anzusehen. Der Laufsteg wird heute eröffnet von Maike in einer herrlich maritimen Rock-Shirt-Kombi, vielen lieben Dank für die Organisation!




Kommentare:

  1. Tolle Blusen habt Ihr Euch da genäht. Mir gefällt die Bluse mit der langen Schluppe fast besser. Bei mir liegt auch gerade ein zugeschnittenes Sorbetto, leider fehlt mir noch der passende Ärmelschnitt. Ich habe bisher nur das Download für die kleinste Größe gefunden.

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Die Blusenwunder du! Jede Woche eine neue tolle Bluse und diese Woche sogar zwei! Die Farbe finde ich auch super toll! Und stehen dir klasse :) beide Blusen gefallen mir auch vom Schnitt her so und deine Fotos sind wie immer 1A :) Ein toller Beitrag, da macht es richtig Spaß zu lesen :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ganz großartig. Und in dem kühlen Bleu herrlich frisch.
    viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Blusen, und beide gefallen mir im Rock besonders gut!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Blusen.
    Vielen Dank für die vielen und auch großen Bilder.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  6. Die Blusen sehen toll aus. Mir gefällt besonders die 2. aus Seidenstretch. Die Fotos sind so gut, dass man das Material prima erkennen kann. Toll auch sie du zeigst, dass sie super zu Hose und Rock passen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Der Erfolg gibt uns recht - wir sollten uns das "virtuelle Nähkränzchen" patentieren lassen.
    Aber Spaß beiseite: es war wirklich wieder ein ganz besonderes Nähvergnügen mit dir und ich überlege schon, was wir noch alles gemeinsam nähen könnten ...
    Deine Blusen kenne ich ja schon, trotzdem auch hier nochmal: großes Kompliment, du bist und bleibst die "Sorbetto-Meisterin".
    ganz lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Das trifft es gut, die Sorbettomeisterin, die zwei tolle Blusen gezaubert hat.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Virtuelles Nähkränzchen - das hört sich klasse an. Deine zweite Bluse gefällt mir ganz besonders gut, da hat sich deine Ausdauer gelohnt!
    Liebe Grüße
    Constance

    AntwortenLöschen
  10. ganz wunderbar geworden sind deine schluppenblusen - très chic :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Blusen! So was hat nicht jeder. Und wie geht das nun mit dem faltenfreien Ärmelnähten? Wir wollen das doch auch wissen !!!!
    Beste Grüße H.

    AntwortenLöschen
  12. Unglaublich was du aus dem Sorbetto Schnitt alles rausholst.Der Seiden Stretch sieht sehr edel aus.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Beide Blusen sehen echt Klasse aus. Das virtuelle Nähkränzchen muss ich auch mal testen. Tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Die Idee mit dem virtuellen Nähkränzchen gefällt mir gut ;-). Tolle Blusen habt Ihr da genäht. Mir gefällt die zweite noch am besten, richtig edel.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  15. Nachdem ich schon deine variable Hawai-Bluse bewundert habe, überzeugen mich auch die beiden blauen Blusen sehr. Nicht zuletzt weil ich blau so sehr mag und die Blusen scheinbar zu allem passen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee mit dem virtuellen Nähkränzchen! Den Sorbetto-Schnitt finde ich ja auch toll, aber so kreativ wie du habe ich ihn noch nicht abgewandelt. Beide Blusen sind toll geworden und mir gefällt immer sehr, dass du gleich zeigst, wie sich deine selbstgenähten Teile kombinieren lassen!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Eure virtuellen Nähkränzchen finde ich ja sehr schön. Genau wie deine Bluse. Ja der Sorbeto steht immer noch auf meiner Liste. Aber irgendwie finde ich keinen schöne Stoff. Gut Ding will Weile haben...

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Blusen habt ihr da bei eurem virtuellen Nähkränzchen gezaubert. Eine schöner als die andere.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
  19. Die Blusen sind so schön,wow.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  20. Schick schcik schick! Ich stimme dir zur ersten Bluse zu. War beim ersten Hinschauen auch mein Favorit. Aber auf den zweiten macht die zweite ja auch mächtig was her... Was du so aus so wenig Stoff zaubern kannst...Wahnsinn. Aber der Rock, also der Rock, der ist ja schick und damit gefallen mir deine neuen Werke besser als mit der Hose. Super Outfit!
    LG Sylvie
    L

    AntwortenLöschen