Mittwoch, 23. April 2014

Hemdbluse / MMM

Guten Morgen, liebe MMM Damen!

Heute trage ich zur weiten blauen leichten Wollhose (Vorstellung folgt noch) meine erste "richtige" Hemdbluse aus rosa Vichy-Karo-Baumwolle.
 
 

 Die klassische Hemdbluse nach einem Vouge-Schnitt hat einen Kragen mit Steg, Knopfleiste und Manschetten, alles richtig rum geknöpft, und nicht halb verunglückt wie bei meiner roten Retro-Bluse.

 


Auf Figur gebracht die Bluse durch Schulterabnäher, vordere und hintere Abnäher und einen gerundeten Saum ....

 der Kragensteg ist innen aus einem Kontraststoff mit blauen Blumen.  
 Das helle Rosa ist nicht so ganz meine Farbe, aber mit blauem Blazer zur Hose und den roten Lackschuhen passt es dann doch gut zusammen.
Mit der Passform der Bluse bin ich sehr zufrieden, der Schnitt hat ohne Änderungen gepasst und ein zweites Exemplar liegt schon zugeschnitten auf dem Nähtisch.


Der Nähaufwand für so eine Bluse ist nicht ohne, jedenfalls für mich. Eine Woche habe ich jeden Abend an der Bluse gesessen und insgesamt wohl mehr Zeit mit Bügeln und Nadel stecken als mit Nähen verbracht. Allerdings bin ich auf das Ergebnis auch etwas mehr stolz als auf manchen Rock, den ich quasi im Blindflug in wenigen Stunden nähen kann.

Blusen, Röcke, Hosen und Kleider in vielen Farben und Formen gibt es auch heute wieder auf dem MMM Blog. Hier geht es lang, die Nach-Ostern-Parade wird heute von Julia in einem zauberhaften Karo-Uni-Kleid angeführt.
Vielen Dank für die Organisation!

Kommentare:

  1. Tolles Stück! Da kannst Du wirklich stolz sein auf Dich! Ich habe ja Blusen auch noch auf meiner Liste, scheue mich aber auch etwas vor der vielen Arbeit. Da nähe ich lieber Hosen und Kleider. Den Schnitt werde ich mir merken.
    Beste Grüße H.

    AntwortenLöschen
  2. und wieder wie aus dem ei gepellt! ich hätte gern eine portion deiner sorgfältigkeit, wenn du was davon entbehren kannst. ;-) und der kragensteg so schön bunt abgesetzt. solche kleinigkeiten machen oft den unterschied, gell? schulterabnäher, aha. war mir neu, dass es sowas überhaupt gibt. welchen effekt erzielt man denn damit? muss ja irgendwas mit der passform zu tun haben?
    jedenfalls bist du zu recht stolz auf dein ergebnis, hab auch erst gelernt, dass blusennähen nicht ohne ist.
    glg,
    molli

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Bluse finde ich! Einmal habe ich ein Herrenhemd genäht, das mit dem Aufwand kann ich echt bestätigen! Alles muss auch immer so extrem akkurat sein! Aber jetzt kannst du wirklich stolz sein, mir gefällt die Bluse wirklich sehr gut! Und sie sitzt perfekt :) Und wie immer: tolle Fotos und so gut gekleidet! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Schön!!! Und ich mag die Farbe deiner Schuhe / Stiefel (??) auch sehr!!! :o)!!!

    AntwortenLöschen
  5. Super, deine Bluse.
    Ja, so eine Bluse ist nicht mal eben schnell genäht, dennoch kann der Aufwand sich lohnen, wie man bei dir sieht.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine sehr schöne Bluse, ein prima Basic-Teil, das sich bestimmt prima kombinieren lässt.
    Gefällt mir gut! LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. Du bist eine Alleskönnerin! Toll ist die Bluse geworden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Wooooow! Was du alles kannst! Die ist ja schick!!! Die Tatsache, dass solche Blusen so aufwendiger sind, hat mich immer vom nähen abgehalten. Mir gefällt deine Lösung mit dem kontrastband am Steg sehr gut. In der Kombination mit dem Blau passts schon mal super!
    Bin ich ja neidisch ;-) auf deine schicke Bluse.
    Liebe Grüße, Sylvie

    AntwortenLöschen
  9. Einfach fantastisch, was du alles mit der Nähmschine zauberst - die Bluse ist total schick und sieht toll zu der Hose aus ♥

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt deine Bluse ausgesprochen gut. Ich finde Blusen\Hemden nähen ist Zen. Gerade wegen des ganzen Bügelns, Steckens und der Notwendigkeit akkurat zu arbeiten. Ich mache das zwischendurch mal ganz gerne.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Respekt! An so etwas traue ich mich noch nicht dran ... Der Hosenanzug mit Bluse steht dir ausgezeichnet. Liebe Grüße Isabell

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag Hemdblusen ja sehr gerne und deine ist ausgesprochen gut gelungen. Irgendwann muss ich das Thema auch nochmal angehen. Mein letzter Versuch war eher traumatisch.

    AntwortenLöschen
  13. Super schöne Bluse. Der Aufwand und die Sorgfalt haben sich jedenfalls gelohnt. Respekt!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  14. Respekt vor Deinen perfekten Nähkünsten! Die Bluse finde ich besonders toll, und der kontrastierende Kragen, einfach super.

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bluse, der Musterwechsel am Kragen ist raffiniert. Passt super als Einzelteil zu vielen Kleidungsstücken, die Du hier vorgestellt hast.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Deine Bluse ist toll geworden und die Farbe gefällt mir sehr gut. Die Arbeit lohnt sich, denn die Haltbarkeit einer Bluse ist doch deutlich länger, als bei schnell genähten Jerseyoberteilen. Wirklich toll!
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  17. Donnerwetter, das ist ja ein Meisterinnenstück! Sehr schick.
    Herzlich Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Meinen Respekt, das ist toll geworden und ich mag auch unbedingt die nächste sehen.
    Liebe Grüße, Mel

    AntwortenLöschen
  19. Sehr schön! Und jetzt noch das Modell aus der letzten Ottobre mit Bubikragen :-).

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen