Mittwoch, 19. März 2014

Das letzte Winterkaro / MMM

Guten MMM-Morgen in die Runde!

Heute zeige ich meinen letzten Winterrock in schönem wolligen Karo. Klar, wir alle wollen Frühling, aber ich mag so gern Karo-Röcke, und die passen wohl doch eher in die kalte Jahreszeit. 

Also nutzte ich die letzten windig-frischen Tage um den Karo-Stoff zu vernähen und den Rock auch gleich anzuziehen. 


Der grau-schwarz-Karo-Wollstoff ist je von einem zarten Streifen koralle und und türkis durchzogen. 
Mein korallen-Rolli aus Merino-Strick passt ganz wunderbar zu diesem Rock, mit und ohne Blazer  ....


... mit weißem Shirt und türkiser Strickjacke lässt sich aber immerhin schon der Frühling ahnen. 


Genäht ist der Rock nach meinem Basis Schnitt in leichter A-Form, das Schnittmuster stammt von Kwik Sew. Den Wollstoff habe ich an den Nähten mit Bügeleinlage verstärkt, der Stoff ist locker gewebt und ein Ausbeulen wollte ich in jedem Fall vermeiden. 

Bei der MMM Parade könnt Ihr schauen, wer noch Wintersachen präsentiert und wer schon voll auf Frühling eingestellt ist. Hier geht es lang...

Kommentare:

  1. Die Kombination mit der türkisen Strickjacke ist trotz Wollrock, ganz und gar Frühling, absolut hinreißend.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Großes Karomuster mag ich nur dann gerne, wenn es mustergerecht verarbeitet wurde. Also gefällt mir dein Rock sehr!

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt schon, Karo in dunkleren Farben gehört für mich auch eher in die kalte Jahreszeit. Mit der türkisfarbenen Strickjacke wirkt der Rock aber tatsächlich frühlingsfrisch. Und schön ist der Rock allemal.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir auch wieder sehr, sehr gut.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. bei uns hier könntest Du den Rock heute auch gut vertragen.
    solch einen Stoff habe ich hier auch noch liegen. Der wartet auf den nächsten herbst.
    Liebe Grüße
    von marion

    AntwortenLöschen
  6. die frühlingsfrische Variante finde ich besonders schön. Und guck da auch genauer auf die Kombi-Möglichkeiten, denn ich nähe gerade einen Karorock (fertig) und werde mir auch ein türkis Oberteil dazu leisten. War heut schon mal schauen und hab schon eins im Auge. Deine Kombination bestätigt mich in der Farbwahl.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe Respekt davor, so ein unregelmäßiges Karo zu vernähen. Das sah bei mir einmal sehr schrecklich und schief aus. Dir ist es wunderbar gelungen und du siehst wieder tipp topp aus in deiner Kombi! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbarer Rock, das Karomuster gefällt mir gut und ist gut zu kombinieren, wie du hier gezeigt hast! Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen
  9. die Variante mit der türkis Strickjacke gefällt mir sehr gut. Übrigens deine tollen Rockmodelle inspirieren mich. Ich hab jetz auch einen engen Rock zugeschnitten. Leider fehlt mir der RV
    Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Korallenrot ist ja eine Superfarbe! Wie schön, dass du einen passenden Pullover zum korallenfarbenen Streifen gefunden hast! Ich sehe diese kräftigen, aber leicht gebrochenen Farben sehr gern an dir!
    Der Rock ist - wie zu erwarten bei dir - klasse in Passform und Verarbeitung.
    Du bist für uns alle einfach DIE Rockqueen...

    AntwortenLöschen
  11. Toller Rock und sehr variabel kombinierbar.
    Gefällt mir!
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Hach, karos - mag ich auch. Dir stehen sie sehr gut. Wieder ein gelungener Rock!
    Dein Tuch trage ich auch noch regelmäßig. Es ist perfekt für dieses Wetter! Leider vergesse ich es auf den Fotos immer ;-)
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  13. Klasse! Mit Deinen farblich passenden Oberteilen hast Du den Rock doch "frühlingsfrisch" gemacht und kannst ihn noch gut tragen ♥

    Liebe Sonntagsgrüße
    Marion

    AntwortenLöschen