Mittwoch, 27. November 2013

Schräg karriert / MMM

Guten Morgen liebe MMM Damen!

Heute zeige ich Euch meinen ersten Wollrock der Herbst/Wintersaison.

Seidig glatter Wollstoff in blau mit rot-braunem Karo , erstanden habe ich den edlen Stoff in Berlin bei meinem Besuch im August.


Neulich abend war der Stoff fällig. Ich wusste schon während des Bürotages, das ich den Stoff am Abend zuschneiden werde und hatte mich sehr darauf gefreut. Tja und dann saß ich auf dem Boden, vor mir der Stoff, neben mir die Kiste mit den Schnittmustern und ich kam nicht weiter. So ist das mit den schönen Plänen.... erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ich war schon nah dran, alles wieder zusammenzupacken, als mir dann doch der passenden Gedanke kam.
Der Rock wird ein schmaler A-Rock im schrägen Fadenlauf und bekommt unten einen Ansatz aus Falten im geradem Fadenlauf.

Der Zuschnitt war gerettet und einige Tage später konnte ich mit dem Nähen beginnen.

Das Nähen brachte die üblichen Hindernisse aber nach zwei Nähabenden war der Rock fertig und ich zufrieden.

Natürlich passt der Rock zum dunkelblauen Blazer, davon habe ich einige Exemplare im Schrank, blau ist schließlich meine Lieblingsfarbe.
Aber auch zur rosa-Streifen-Bluse passt der Rock mit Karo, frau darf ja auch mal was wagen ;-)

Sinnvoll ist dann noch eine Strickjacke zur Bluse, sonst ist es zu kalt. 

Die Faltenbrüche habe ich bei diesem Rock schmal abgesteppt damit sie besser in Form bleiben.
Ich habe vorn und hinten je drei 4 cm Falten gelegt. In der vorderen und hineteren Mitte gibt es keine Falten, das ist vor allem auf der Rückseite wichtige, weil ich sonst beim Sitzen alle Falten verknittere...

Bei der Länge war ich etwas geizig und habe darum den Saum mit dem Webstreifen des Stoffes verstürzt um eine maximale Länge aus dem zugeschnittenen Stoff zu erhalten. 

Auch der braune Blazer passt zum Rock, jedenfalls wenn ich braune Stiefel trage.

Aber auch die lässig-Variante mit dunkelroter Strickjacke funktioniert. 
 
Schöne Röcke, Blusen und Kleider gibt es heute wieder auf  dem MMM Blog zu bestaunen. Hier geht es lang!
Vielen Dank für allwöchentliche Organisation, ich freue mich immer besonders auf den Mittwoch!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Socke :)

    Darf ich Dir sagen, dass Du regelmäßig eine der bestangezogensten Teilnehmerinnen im MeMadeMittwoch bist? Bei Dir sieht alles immer so professionell und gepflegt aus und Dein Stil zieht sich wie ein roter Faden. Ich find' Dich ganz toll! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen, ich kann SwinginCat nur zustimmen. Ich freu mich über jeden deiner Beiträge.
    Der Rock ist einfach traumhaft. Steht dir ausgezeichnet und einfach das gewisse Etwas
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  3. Ich gucke auch jedesmal sehr gerne deine Bilder und liebe die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten, die du zeigst.
    Der Rock steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. JA!!!! Bin auch immer wieder begeistert von Deinen Sachen! Und solche "Zuschneidegelüste im Büro" ("Dieser Stoff muss heute Abend dran glauben!") kenne ich auch.
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Auf alle Fälle ein toller Rock. Karo im schrägen Fadenverlauf gefällt mir sehr und die Faltenpartie am Saum ist ein hübsches Detail und macht den an sich schlichten Schnitt interessant.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Rock! Durch Dich inspiriert, habe ich mir jetzt wirklich auch einen Schnitt für einen vollen, einen 1/2 und einen für einen 1/4 Tellerrock zugelegt. Das war eine super Entscheidung. Kleider und Röcke nähen sich nun viel schneller.
    Liebe Grüße H.

    AntwortenLöschen
  7. Kompliment auch von mir.
    Besonders gefällt mir, dass deine Sachen so sorgsam und schön verarbeitet sind.
    Mein Favorit ist hier die Kombi mit der rosefarbenen Bluse.
    LG von Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee, das schräge Karo mit der geraden Faltenpartie zu kombinieren. Sehr gut gefällt mir auch der rote Rand innen, auch wenn man den im allgemeinen nicht zu sehen bekommt.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Voll schöner Rock! Und die Technik mit dem Verstürzen mit dem Webstreifen mittels ich mir merken!

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Ich freue mich immer wieder auf deine Rockvariationen. Dieses Modell ist so ein toller Mix aus klassischem SToff und dem verspielten Detail mit den Falten unten.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. ganz wunderbarer stoff und rock und schöne kombifotos :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Rock-Modell ist wirklich sehr, sehr gelungen - kann man nicht anders sagen. Kaor ist per se immer eine besondere Herausforderung und du hast es toll gemacht.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  13. Ich sehe es genau wie swingingcat. Sie triffts auf den Punkt! Deine Röcke und die Styles sind echt klasse.
    Ich hab jetzt auch nen Schnitt für einen Stiftrock, weil ich deine immer so großartig finde.
    LG Vera

    AntwortenLöschen
  14. Wie immer: sehr gelungen dein Rock! Sieht schick aus!
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  15. Wow! Echt schnieke!!! Das sieht wirklich Super aus! Besonders mit dem braunen Bläser! Liebe Grüße Regine

    AntwortenLöschen
  16. Ein wirklich toller Rock! Wie durchdacht von dir, nicht den ganzen Volant in Falten zu legen, ich bin begeistert.
    Mir gefallen übrigens deine verschiedenen Kombis immer so gut, heute mag ich besonders die Kombi mit der roten Strickjacke.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  17. Der Rock ist sehr edel und passt zum Blazer genauso gut wie zur Strickjacke.
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  18. Schöne Idee, den Rock so zu verarbeiten! Den Kommentaren heute kann ich nur zustimmen, ich finde es auch, dass du immer sehr schöne und elegante Sachen und tolle Kombinationsmöglichkeiten zeigst.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Ich dachte mir dasselbe wie SwinginCat wen ich deine foto's sah!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  20. Oh den Rock würde ich am liebsten vom Bildschirm pflücken und heute tragen - im Geiste überlege ich schon, welches Oberteil ich dazu heute tragen würde! Lässige Kurzjacke - Kaschmirjäckchen oder Bluse?
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen