Freitag, 11. Oktober 2013

Urlaubsgarderobe - meine Notizen für 2014

Ach je, schon seit einer Woche bin ich wieder im herbstlichen Deutschland und habe das sonnige Griechen-Urlaubsland hinter mir gelassen.
Der Koffer ist ausgepackt, die Wäsche gewaschen und bevor ich vergesse was mir zum Thema Me made Urlaubsgarderobe während der Ferien aufgefallen ist, will ich es hier notieren, der Blog als Tagebuch und Gedankenstütze für den Blogschreiber...

Als Lieblingsteil meiner Urlaubsgarderobe erwies sich der blau-weisse Stufenrock. Herrlich bequem, auch mit flachen Schuhen schaut frau gut aus und es spart jede Menge Sonnencreme, weil nicht viel Haut zu sehen ist. Außerdem ist an so einem Rock genug Stoff um staubige Sitzflächen abzuwischen ohne dass es hinterher zu sehen ist. Schade war, dass genau zwei Oberteile aus dem Kofferinhalt farblich und längenmäßig zum Rock passten und damit die Tragehäufigkeit arg eingeschränkt war.
(das Foto zeigt Frau Kuestensocke strebermäßig mit Reiseführer auf den antiken Steinen der Athener Akropolis)


Die vielen Treppen des Hafenstädtchens Nafplio habe ich in einer Kombination aus halblanger Memade Hose und memade Bluse erstiegen. Die Hose aus dem Baumwollleinen von Stoff und Stil ist prima, die Bluse  nach einem Burda-Schnitt könnte zur Hose etwas länger sein. Durch den Baumwoll-Crash ist sie schön luftig und gibt ausreichend Bewegungsfreiheit. 

Den eindrucksvollen Inselberg Monemvasia, auf dem einst bis zu 40.000 Einwohner lebten erkundete ich bei schönstem Wetter wiederum in halblanger Hose und einer Flatterbluse, die schon im letzten Jahr entstand. 

Anderntags trug ich die die blau-rot geblümte Flatterbluse zur 3/4 Memade Hose.
Die Flatterblusen sind sind am Hals sehr schön luftig und schmeicheln durch die Kräuselung. Ansonsten überwiegen die Nachteile - die Bewegungsfreiheit der Arme ist schlecht, man zieht die ganze Bluse hoch. Das gefällt mir nicht. Diese Blusen haben ausgedient - weil in der Praxis nicht bewährt. Das gleiche Schicksal ereilte die rote Tasche. Sie hat zwar eine schöne Größe ist dafür aber viel zu schwer - keine Ahnung aus welchem Material sie ist und ob irgendwo versteckte Bleiplatten eingearbeitet waren.... Da werde ich mir für den nächsten Urlaub ein leichteres Modell beschaffen.

Mustergültig verhielt sich dagegen das Sorbetto Top mit Arm und in etwas verlängerter Form. Sehr schön zur halblangen und 3/4 Hose, nichts zieht oder schiebt sich hoch und es gibt ausreichend Bewegungsfreiheit. Auch bei einer steifen Brise am östlichen Strand von Gythio lies sich die Kleidung nicht aus der Fassung bringen. 

Dann kann ich jetzt zur Zusammenfassung schreiten:

  • ein zweiter Stufenrock wäre schön, möglichst in rot-Tönen denn dafür hätte ich genügend Oberteile
  • Flatterblusen entsorgen und statt dessen zwei-drei weitere Sorbettos in hosenkompatibler Länge nähen. Die Hosen-Sorbettos können schön bunt sein, solange sie sich zu blau kombinieren lassen, denn all meine Hosen sind blau.
  • Für die Röcke sollte ich noch zwei-drei einfarbige Shirts nähen. Am besten in hellblau, weiss und dunkelblau - das passt zum jetzt vorhandenen blau-weissen Rock und zum zukünftigen neuen Rock in rot. 
  • Ich kann mich zukünftig auf die Farben weiss, blau und rot konzentrieren, dann passt alles zusammen und auch untereinander. Grüne, orange und pinke Shirts hatte ich zwar im Urlaubsgepäck, aber nicht angezogen.

Zum Abschluss ein Foto aus der sehr romantischen Taverne am Strand von Leonidi.
 
Bis zum nächsten Urlaub ist es noch lang hin, aber ich hoffe, dass ich mich an meine Notizen erinnere bevor ich mit dem Nähen der Sommergarderobe für 2014 beginne. 

Kommentare:

  1. Eine glückliche entspannte Frau Küstensocke! Wie schön! Na dann, viel Vorfreude auf den nächsten Urlaub! Mit den künftig noch mehr blau-weißen Farben passt Du auch besser nach Griechenland....

    Viele Grüße von Ulrike
    deren Tochter die neuen Küstensocken nicht mehr auszieht

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Post. Tolle Urlaubsfotos mit Frau Küstensocke (so sehe ich dich wenigstens) und schön zu lesen, dass du voller Tatendrang bist! Ich auch!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das sind aber wunderbare Urlaubsbilder. Du siehst auf Ihnen sehr glücklich aus. :) Und natürlich stets gut angezogen! *lach* Dein langer Stufenrock ist wirklich sehr schön geworden.

    Grüße vom Ernchen

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie schön! Dein stufenrock gefällt mir auch! Bewunderte ihn neulich schon!!! Toll schaust du aus in deiner me made urlaubsgarderobe! Sehr schöne Bilder! Sehr entspannt!
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen