Montag, 7. Oktober 2013

Jungenhafte Urlaubssocken

So da bin ich wieder. Zurück aus dem Urlaub. Schön war es, sehr schön!
Und etwas gestrickt habe ich auch. Socken für meinen kleinen Neffen in Gr. 24.

Im Hintergrund das Mittelmeer, die Küste der Peloponnes, wenn die alten Geschichten stimmen, ist hier Paris mit der schöne Helena vorbei gesegelt, als er sie aus Sparta "gestohlen" hat und sie nach Troja brachte....
(passend zum Urlaub höre ich als Hörbuch gerade die Ilias von Homer. )

Die Socken sind ganz schlicht glatt rechts gestrickt, 52 Maschen mit Nadel 2,5. Die Wolle ist von Regia, ein gut abgelagertes Knäuel. Es ist das Sockenpaar 5/2013.

Vor dem großen Wasser wirken die Socken wirklich winzig ... 

Hier in Deutschland ist jetzt Herbst und es ist gut zu wissen, dass der kleine Neffe warme Wollsocken hat.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche!

Kommentare:

  1. Traumhafte Kulisse für maritime Jungssocken :)
    Einen schönen Urlaub!
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  2. ....wie schön du sie fotografiert hast....
    annette

    AntwortenLöschen
  3. Moin :-) Wunderschöne Bilder und groß-artige Socken.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die Bilder von den tollen Socken sind ja wirklich grandios ♥♥♥ Herrlich, die muß ich mir noch öfters anschauen... *lach*

    schön, daß du wieder da bist....

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen