Freitag, 9. August 2013

Weiterhin Badewetter

Beflügelt vom Näherfolg meines Bombshell Badeanzuges (der sich im echten Leben prächtig bewährt) habe ich einen weiteren Schnitt für einen Badeanzug ausprobiert.

Butterick B5795, Modell D. Ein Schnitt für große Größen und darum wird viel Wert auf unterschiedliche Körbchengrößen gelegt.
Dieser Punkt ist für mich nicht so wichtig, mir gefielen die seitliche Raffung und die Wickeloptik im Vorderteil, ebenso die Träger, die über die Schulter verlaufen und nicht im Nacken verknotet werden.


Die Raffung und die Wickeloptik lässt sich im Ansatz erkennen.
Der Stoff ist mitternachtsblau und gefällt mir sehr. 

Das Rückenteil ist schlicht gehalten.
Vorder- und Rückenteil habe ich nach der Anprobe des Futterbadeanzuges um ca. 2,5 cm gekürzt.

Das Futter im Vorderteil ist dreigeteilt, im Büstenbereich habe ich es einfacher gehandhabt als in der Anleitung, meine kleine Oberweite braucht beim Badeanzug keine besondere Behandlung mit Cups und Co. Dennoch würde ich beim nächsten Mal den Schnitt hier abändern. Das weisse Futter blitzt im Ausschnitt ab und an durch, wenn sich die Wickelteile des Oberstoffes verschieben, hier muss das Futterteil in der Mitte sehr viel tiefer ausgeschnitten werden oder auch als Wickeloptik konstruiert werden.
Die Träger im Futterschnittteil sind etwas schmaler als beim Oberstoff, das finde ich ebenfalls nicht so günstig.

Den Trage- und den Schwimmtest hat der Anzug bestanden. Ein schönes Modell. 
 
Wenn ich den Schnitt nochmal nähe, ändere ich das Futter im Büstenbereich und nähe die hintere Mittelnaht mit der Overlock statt mit dem Elastikstich der Nähmaschine. Ansonsten gefällt mir, dass nur die Seitennähe von innen zu sehen sind, alle anderen Nähte sind sauber verstürzt.

Am Wochenende gehe ich hoffentlich wieder schwimmen und habe den Luxus der Wahl zwischen zwei schönen Badeanzügen, hach und ein dritter soll eigentlich auch noch her. Ein Bombshell in königsblau....

Ich verlinke den Beitrag beim Sweet Summer Sewing (SSS) eine tolle Aktion von Anna, um uns gut über den Sommer zu bringen. Danke dafür, liebe Anna!

Kommentare:

  1. ein tolles Blau und die Raffung ist echt Klasse. Bewundernswert, an so ein Teil würde ich mich nicht wagen, das ist was für Profis. Freu mich schon auf den 3.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Wouw,was Du Alles kannst,das könnte ich nie schaffen.
    Bewunderswerte Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein herrliches Blau und so ein toller Badeanzug, der gefällt mir mindestens so gut wie dein Bombshell ♥ Viel Spaß beim Schwimmen!
    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wowowwowwowwow! bonbshell, bombshell, you're a bombshell! ;-)hat gerade Tom Jones gesagt, der mir über die Schulter guckte.
    http://www.youtube.com/watch?v=l1AiypRfTfc
    Viel Spaß beim Schwimmen, sehr gelungen, deine bombshells!
    lG und schönes Wochenende!
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Du bist eine echte Könnerin. Das würde ich nie im Leben hinbekommen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch, hast du ganz toll hinbekommen. Und eine sehr schöne Farbe!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  7. Dickes Kompliment! Toll geworden und steht dir prima!

    AntwortenLöschen
  8. Respekt meine Liebe, Respekt! Badeanzugstoff hab ich auch hier rumkugeln, aber ich trau mich nicht dran.... Und du hast sogar schon 2 geklöppelt, klasse. Gut, dass der Sommer dann auch tatsächlich einer war, so hattest (und hast) du ja genug Gelegenheit, die beiden auszuführen.
    Und ich bin ja völlig begeistert, dass du Josh Groban kennst! Gut zu wissen, dann stürmen wir das nächste Konzert einfach gemeinsam, gell? ;-) Wird aber jetzt leider wieder ein paar Jahre dauern bis zur nächsten Europa-Tournee.... *heul*
    GlG,
    Molli

    AntwortenLöschen