Mittwoch, 20. März 2013

MMM / Türkis

 Guten Morgen, liebe MMM-Damen und Herren!

Heute zeige ich zum dritten Mal einen 1/4 Teller-Rock. Neben dem warmen Reiserock und dem freundlichen Alltagsrock haben ich mir noch einen türkisen Übergangsrock genäht.
Der Wollstoff mit Karo ist deutlich dünner als bei den anderen beiden Röcken und auch der Futterstoff ist weniger wärmend als bei den Winterröcken. Der Stoff hat einen schönen Fall und ist nahezu knitterfrei, was ihn wiederum bestens für lange Bürotage und Reisen mit Bahn, Flugzeug und Auto qualifiziert.

 

Ins Büro trage ich den Rock heute mit grauem Blazer und schmalen Seidenschal, immer noch in Stiefeln ....

... und dazu kecke türkise Strumpfhosen.

Um die Türkis-Palette auszunutzen, kombiniere ich zum Rock in der Freizeit eine Strickjacke und einen Woll-Seidenschal.
 
Kontrastfarben gehen je nach Stimmung auch, hier ein dünner Pulli in seidig-violett.

Vielleicht kürze ich den Rock noch etwas, das habe ich jetzt schon einige Tage hin und her überlegt. Mal sehen, dazu muss ich vielleicht den Rock auch ohne Stiefel probieren und schauen, wie sich das anfühlt.

Lange Röcke, kurze Kleider und noch sehr viel mehr zeigen auch heute wieder alle Damen beim MMM.
Liebes Orga-Team herzlichen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz! Heute führt Wiebke die Parade an in einem wundervollen Hemdblusenkleid.

Kommentare:

  1. Toller Rock. Ich liebäugele ja auch noch mit Karo und Teller. Sag mal: hast du den Unterrock auch als Teller gearbeitet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meike, den Futterrock habe ich nach meinen bewährten Schnitt für einen A-Rock zugeschnitten. Die Taillie bringe ich durch kleine Falten statt genähter Abhäher auf die richtige Weite und dann ist der Futterrock ratz fatz ferig und braucht nur 80-90 cm Stoff, statt 1,50 m wenn ich den 1/4 Teller auch beim Futter umsetze. LG Kuestensocke

      Löschen
  2. Der Rock ist toll geworden, Farbe und Form gefallen mir sehr und stehen Dir gut. Würde mich auch interessieren, wie der Unterrock gearbeitet ist.

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Rock! So eine schöne Farbe. Kürzer machen würde ich ihn nicht. Ist ja auch kein richtiger Sommerrock. Ist der Reißverschluss hinten?
    Du könntest auch mal bitte4 Fotos von der Seite und von hinten machen, dann kann man die Verarbeitung und die Musterführung besser bewundern (und abschauen).
    Ich werde mal Röcke bei Dir in Auftrag geben ;-), das geht ja wie am Fließband bei Dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön hast du das gemacht, und deine Kombis sind klasse!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. chic in tuerkis, Deine Kombination gefällt mir sehr! Gut schaust Du aus!

    Ein lieber Gruss aus dem (noch) eiskalten Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  6. Zum Frühlingsanfang ein schwungvoller Auftritt in türkis - ausgezeichnet Frau Küstensocke.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Uiuiui ... na der ist ja wiedermal hübsch ;0)
    Tolle Farbe und ein herrlicher Fall.
    Ich finde die Länge schön so zum Stiefel, aber schau mal wie es mit Halbschuhen sieht, vielleicht gibt das ein ganz anderes Bild?

    Hach, ich brauche auch wieder mal nen neuen Rock ;0)
    Vielleicht Zeit am WE?

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, deine Karoröcke!
    Ich glaube, ich weiß jetzt was ich mit meinem nächsten Karostoff mache....
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  9. Steht dir gut, die Farbe! Und die beschwingte Rockform auch.
    Gefreut habe ich mich in deinem Post aber über etwas ganz anderes: das Wort "keck" ist ja fast aus dem allgemeinen Sprachgebrauch verschwunden. Du hast mich dran erinnert, es wieder bei mir zu reaktivieren - ich mag Keckheit nämlich sehr gern! Gratulation zu den kecken Strümpfen!
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein Rock zum Nachnähen, wenn mir nur welche stehen würden. An dir sieht er super aus!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  11. Du bist ja heute ganz verwegen. Übergangsrock? Ich brauche noch Winterkleidung.
    Aber vielleicht kannst du mit deinem schönen leuchtenden Rock den Frühling ja locken. Der ist wieder mal toll geworden. Ich könnte ihn mir gut in etwas gekürzt vorstellen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Ja, keck ist fast verschwunden aus dem deutschen Sprachraum. Dein Rock ist schön. Ich denke gerade über 1/4, 1/2 und ganz Tellerröcke nach und da kommt mir dein Beispiel gerade recht. Eine schöne Woche Mema

    AntwortenLöschen
  13. Diese Farbe ist soooo schön !!!! Und mit passender Strumpfhose doppelt - wenn die nur nicht immer so schwer zu kriegen wären...

    Ich würde auch spontan sagen nix an der Länge machen. Aber dazu müsste an ihn echt ohne Stiefel sehen.

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  14. Dein Viertelteller fällt ganz toll und die Farbe gehört sowieso zu meinen Lieblingsfarben. Ich besitze auch so eine "kecke" Strumpfhose in der Farbe ;). Rocklängen sind immer schwierig. Eigentlich sieht man das am besten vor dem Spiegel, Fotos täuschen da oft.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Schick, das perfekte Outfit fürs Büro! Und "knitterfrei" ist ja in jeder Lebenslage gut.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  16. Toll, Deine Türkisvariationen, der Rock gefällt mir sehr und ich liebe bnte Strumpfhosen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Der Rock ist echt toll. Jetzt fang ich schon an darüber nachzudenken, ob ich mir auch so einen Tellerrock nähen soll....
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Wow! Der Rock ist super, so wandelbar - von Business zu leger - alle Kombis dabei!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  19. Für mich als Türkisfan natürlich das perfekte Outfit ♥♥

    ich grüsse dich lieb
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Danke dir. Dann viel Spaß beim Auspacken, Vernähen und Anziehen des Stoffs :)

    Dein Rock sieht aber auch ganz große Klasse aus, ich mag besonders die viele Türkis Töne :)

    AntwortenLöschen
  21. Schönes Outfit - die Farbe steht Dir! ♥♥♥liche Grüße - ange_naeht•Angelika

    AntwortenLöschen
  22. woww... diese Blau steht Dir total gut. Das erste Outfit und das zweite ist superklasse. Mit dieser frischen Farbe wirst Du bestimmt ein Hingucker im Büro, natürlich auch woanders. Gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen