Montag, 30. Juli 2012

Streifenrock

Schnell waren 1,5 m der gestreiften Wildseide und 2 m der taupenbrauner Viskose gekauft, beides musste kombiniert werden. Am besten bei einem Rock und möglichst auch bei einer Jacke. Nun ja, die Jacke hat noch Zeit, der Rock hingegen ist fertig.
Falten sollte er haben, das war sicher genauso wie die quergestreifte Verarbeitung.


Nach dem Schnitt McCalls 5591 habe ich einen Rock mit Kellerfalten genäht. 

Ganz schön viel zu bügeln... 

 damit es tatsächlich Falten werden, das hatte ich etwas unterschätzt....

.... mühevoll auch das Ausrichten von Vorder- und Rückteil an den Seitennähten...

... und in der hinteren Mitte. Schlussendlich hat alles geklappt und nach dem Waschen und eifrigem Bügeln kann der Rock nun getragen werden. Wildseide wird offensichtlich niemals richtig glatt, egal wie lange und oft das Bügeleisen geschwungen wird.
Durch die Falten ist der Rock um die Hüften voluminöser als meine bisher genähten Röcke - da muss frau sich erst dran gewöhnen.
Immer schön den Kopf hoch und den Rück gerade halten!

.... aber auch nicht vergessen, mal richtig Schwung zu geben.....

.... und nochmal....

Mehr als 2,40 m untere Saumweite haben es in sich!

Weitere gestreifte Projekte gibt es bei Meike, die zum Streifenmonat Juli aufgerufen hat. Herzlichen Dank für die Organisation und Inspiration liebe Meike. 

Kommentare:

  1. Exzellente Farbwahl und perfekter Schnitt. Würde ich so sofort anziehen. Ist toll geworden, dein gestreifter schwingender Rock.
    LG Viollet

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Streifen....... und so schön schwingend.

    Lg
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Großartiger Rock, die Mühe hat sich gelohnt. Ich finde ihn einfach toll. Und wenn du das Gefühl hast, an der Hüfte wäre es suboptimal - dann einfach drehen, drehen, drehen.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön Dein Swinging-Rock. Die Erfahrung habe ich auch gemacht, Wildseide wird niemals richtig glatt. Jedenfalls hat sich Deine Mühe gelohnt. Sehr, sehr schön!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist toll geworden, er steht dir richtig gut.

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner Rock - Ihr beiden seht sehr gut zusammen aus!!! Besonders mit dem vielen Schwung. Toll!
    LG Ina

    AntwortenLöschen
  7. Ja, die Arbeit hat sich absolut gelohnt!
    Sehr schöner Rock! Ich bin auf die passende Jacke dazu sehr gespannt. ;-))

    AntwortenLöschen
  8. Hach, so ganz und gar meins!!!! Genau so einen will ich auch ... tja, der Stoff liegt schon mal gut ab, der Schnitt ist auch schon ausgesucht ... jetzt warte ich nur noch auf den richtigen Moment *gg*

    Wunderschön ... und die Farbe ist auch super!

    Alles Lieb
    Regina

    AntwortenLöschen
  9. Na aber hallo. Wie schick ist der denn?! Und das ist doch gerade das Schöne an Wildseide: Eben immer ein bisschen wild, weil nie richtig glatt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Ein Wildseidenrock ... sehr edel ... und sehr hübsch!

    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Ulrike mit Karla auf dem Schoß31. Juli 2012 um 13:39

    Wunderschöner Rock! Der schreit nach einer Sommer-Tanzparty. Durch die perfekte Länge trägt er nicht auf, ehrlich!

    Viele von Ulrike
    die heute ebenfalls "Küstensocke Swinging Line" trägt (rot schwarz weiß gepunktet)

    AntwortenLöschen
  12. Gefällt mir sehr gut und neidisch bin ich auch, dass deine Hüfte dir den Rock an der Seite nicht hebt ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Ein superschöner Rock und ganz fantastisch verarbeitet. Und die Wildseide mit den "Edelfältchen" ist ein absoluter Traumstoff....

    Viel Spaß beim Tragen und schöne Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderbarer Rock, der dir total gut steht!!! Einfach superchic ♥

    hab ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen