Freitag, 17. Juni 2011

Es war einmal

Es war einmal ein Kopfkissenbezug und ein alter Blazer....
nicht mehr genutzt aber zu schade zum wegschmeißen....

Tja aus einem Teil des Kissenbezuges wurde eine Kosemtiktasche

... die mit den Sonnenblumen. Der Used-Look des Stoffes gefällt mir ganz besonders. Die Tasche hat auch die richtige Größe für Sockenstrickzeug ;-)

Das andere Modell ist näher dran an einer Kosemtiktasche, denn das Futter besteht aus Wachstuch. Türkis mit großen Punkten.

Der Blazer liegt in viele Teile zerschnitten in meinen Stoffbergen ....

... seine Knopfleiste ziert nun mein neues "auf dem Bett" Kissen. Die Knöpfe sind zusammengesucht aus meinem Fundus. Es muss ja nicht immer alles einheitlich sein ;-)

... auch die andere Kissenseite kombiniert bunte Stoffreste, eine fröhliche Mischung für den Morgen und den Abend.

Kommentare:

  1. ...wie heisst es immer so schön: nichts wegwerfen! Das kam mir grade jetzt wieder in den Sinn. Nun leider hat man nicht immer Platz und vorallem denkt man, das brauche ich ja eh nicht mehr;-))

    Und dann kommen genau solche tollen Projekte wo altgedientem wieder zu neuem Glanz verholfen wird. Echt toll gemacht!

    Liebe Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  2. Jägerin und Sammlerin! Das wirst du insbesondere beim Patchwork! Jedes Fitzelchen Stoff muss aufgehoben werden.
    Eine tolle Verwertung hast du für Blazer und Kissenbezug gefunden!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Dinge hast du genäht.Besonders gefällt mir die Idee mit dem Kissen. Muß ich mir merken.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Wow - bist du mutig!!! Solche "Zu.schade.zum.Wegwerf.Sachen" habe ich genügend ... aber der Mut es zu zerschneiden muss noch ein bisschen wachsen ... Deine Täschchen gefallen mir extrem gut und auch die Kissen!
    Super Idee!!!

    lg
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja tolle Ideen, da muss frau erstmal drauf kommen. Bei mir haperts zudem auch mit dem Nähen ;-( Irgendwie reizt es mich zu wenig, obwohl mir vieles gefällt. Zu den Täschchen möchte ich mal sagen, die Wachstuch beseitete eignet sich auch für´s Strickzeug,da die Nadeln nicht so leicht durchstechen können ;-)
    Die Kissen sind toll, schon alleine weil sie eine Morgen -und Abendseite ;-) haben.Klasse Idee

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was du alles schaffst! Hut ab!!! Deine Tücher (ich staune über 10!!!) finde ich alle ganz wundervoll und auch deine Näharbeiten - alles große Klasse!

    Schwer begeisterte liebe Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  7. Aus alt mach neu - das hast Du wirklich gekonnt und kreativ umgesetzt. Die Taschen und das Kissen sind supertoll!

    Bewundernde Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Ideen so schön umgesetzt. Toll!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  9. Als glückliche Besitzerin der Kosmetiktasche kann ich nur sagen: DER Gutelaune-Bringer im Urlaub, Wenn unsere kleine Tochter morgens aufstand, hat sie als erstes "Tasche" gerufen, sie aus dem Bad geholt und erstmal gemütlich ein- und ausgeräumt. Die Tasche ist immer noch so schön wie am ersten Tag und hat genau genau die richtige Größe.

    Die anderen Sachen sind auch toll geworden.

    Bin stolz auf Dich, liebe Küstensocke!

    Ulrike

    AntwortenLöschen