Dienstag, 16. November 2010

Zart und Fein

Zart und fein wirkt das Muster mit "weinblättern"

Es ist ein Cowl zum Knöpfen. Es geht auch ohne Knopf und dafür mit einer Schmucknadeln, in jedem Fall hat frau verschiende Möglichkeiten den Cowl zu tragen. Cowls in Runden sind zwar rascher zu stricken, aber dieses "über-den-Kopf-ziehen" ist einfach nichts für meinen Geschmack... und auch nicht das rechte für zarte Muster.

Hier die Daten:
Maße: 74 cm breit und 24 cm hoch, 23 Gramm
Gestrickt mit Nadel Nr. 4 aus Kid silk von Drops gemischt mit einem Faden Alpaka in einem zarten blau.
Muster: Western Lace Cowl

Gestrickt habe ich den Cowl für Jolanda. Wir hatten einen tollen Tausch bei dem ich ihr ein Tuch gestrickt habe (kommt noch) und von ihr eine Stricktasche und eine Nadeltasche bekam (hier).

Wir hatten ein wirklich lebhaften Mailaustausch und Jolanda hat neben den Stricktaschen inzwischen auch ganz wunderbare Strickbeutel kreiert. Der erste Strickbeutel aus ihrer Serie war für mich gedacht. Vor einigen Tagen ist er angekommen, ich habe ihn auch schon Gebrauch, obwohl er dafür fast zu schade ist!

Neben der tollen Form mit einem runden Boden und dem schönen Blau ist die Stickerei mit den Schafen einfach der Oberhammer. Ich finde das soooo knuffig und war drauf und dran den Strickbeutel als Kuschelkissen umzufunktionieren....

Zauberhafte Glasperlen aus der eigenen Produktion zieren das Durchzugsband, einfach himmlisch.
Liebe Jolanda ganz lieben Dank für diesen tollen Tausch!

Kommentare:

  1. Moinmoin,

    dein Cowl ist wunderschön und die Stricktasche erst.

    LG von Ines

    AntwortenLöschen
  2. Ein ganz besonders schöner Tausch!!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön dieses Muster, ich könnte es mir auch sehr gut als Tuch vorstellen! Der Strickbeutel ist auch sehr schön, braucht man doch immer :)) liebe Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
  4. Auch so ein Hauch von Nichts. Der sieht superschön aus. Habe ihn schon bei Jolanda bewundert!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. So ein Strickbeutel ist, damit die Wolle nicht immer wegkullert, oder? Ich kann verstehen, dass du Freude daran hast.
    Noch kurz wegen der Zwergenmütze: sie hat einen Fehler in der Anleitung! Ich hab ihn jetzt korrigiert... Tut mir leid!
    herzlich Bora

    AntwortenLöschen