Freitag, 5. November 2010

Und wieder ist freitag

... und ich zeige meine Wollbeute.

Diesmal aus der Hamburger Wollfabrik, die in der letzten Woche einen Lagerverkauf hatte.

Frau Küstensocke ist etwas unbedarft und lediglich bewaffnet mit einer EC-Karte dorthin gestolpert. Hah, ich hätte einen Koffer mitnehmen sollen, wie einige der anderen anwesenden Damen mit größerem Erfahrungsschatz!


15 Konen Wolle zu je ca. 400-500 gr. ... das macht knappe 7kg Gewicht, die ich dann in einem großen Plastiksack heimgeschleppt habe.

Ein Teil der Wollbeute ist für meine Freundin, aber die Konen auf dem nachfolgenden Bildchen wandern in mein Woll-Lager. Die Wolle ist zum großen Teil 98% Merino, 2% Poly oder Mohair.

Besonders schön für mich als Tücher-Fan sind die Konen mit Mohairwolle. 50 gr. kosteten schlussendlich 2,13 EUR.

Wenn ich die aktuellen Projekte beendet habe, dann kommt die krokusfarbende Mohairwolle auf die Nadeln und darf ein Tuch werden. Hach wird das schön....

Kommentare:

  1. Da hast du ja in der Tat ordentlich zugeschlagen! Kein Wunder, dass du 'ne Zerrung hattest.
    Machen die in der Hamburger Wollfabrik eigentlich regelmäßig Lagerverkäufe???
    Weißt du, ob die im Netz angekündigt werden???

    Schönes Wochenende
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine super Ausbeute von herrlicher Wolle. Manchmal wohnt man wirklich in der falschen Gegend. Viel Spaß beim Verarbeiten, bin schon auf die Ergebnisse gespannt.
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. WOW - was für eine tolle Ausbeute. Mensch da will ich auch mal hin ;-) - aber viel zu weit weg ;-( Bin schon auf das Tuch gespannt.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Halli Hallo,

    manno man das is ja ne Menge ;D Viel SPass beim verstricken!

    LG Caro

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du aber ganz schön recht, daß du sooooo zugeschlagen hast. Bei dem Preis hätte ich das auch getan. Jetzt viel Spaß beim anbstricken und freue mich auf Bilder.
    Gruß aus dem Taunus
    Martzina

    AntwortenLöschen
  6. Bin auf die Tücher gespannt, vielleicht mal ein "haruni" kal? herzlichst margit

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh wie ich Dich um die Hamburger Wollfabrik beneide!!!
    Was für eine herrliche Beute....schmacht!!!
    Ich wünsche Dir gaaaaaanz viel Freude beim verstricken!!!
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  8. HWF sollte seine Lagerverkäufe wirklich nicht nur vor Ort anbieten, sondern auch online. Die gesamte Internetgemeinde wäre überglücklich *gg

    Du hast wirklich herrliche Beute gemacht

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Antje, deine Wollmeisenbeute habe ich letzte Woche versäumt, drum pauschal hier meine beeindruckten Worte. Sieht alles sehr verlockend aus. Das Problem bei den Wollkäufen ist ja meiner Meinung nach das, dass man viel schneller kaufen als stricken kann. Mir geht es zumindest so.
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  10. Meine Güte, ist das eine Ausbeute!!! Da werden es wohl demnächst viele Tücher bei Dir hier zu bestaunen geben. Die Farben sind auch super!
    Ürigens habe ich meinen Küstenstreifen endlich fertig und in meinem Blog gezeigt.

    LG Asti

    AntwortenLöschen
  11. ..ha,ha,ha...und ein paar Meterchen davon sind für mich:-))) Hach, ich freue mich schon auf's verstricken der Herrlichkeiten...

    sei lieb gegrüsst und viel Spass am Wochenende beim Päckchen öffnen!

    Jolanda

    AntwortenLöschen
  12. boah tolle wolle
    viel spaß beim verarbeiten,
    das werden sicher viele schöne tücher
    lg evi

    AntwortenLöschen