Montag, 10. Mai 2010

Trost


Eure lieben Worte, virtuellen Knuddler und
Eure Anteilnahme zu meinem letzten Post haben mich sehr berührt und getröstet.
Vielen lieben Dank dafür!

************
Mein Strickgeschenk in Grau ist fertig.
Wärmflaschenhülle Hedwig. Gestrickt mit Nadel Nr. 4 und einer Wolle aus dem Stash. Maschenanzahl und Reihen musste ich daher etwas anpassen, ein Strickstück, das nicht wenigstens ein wenig geribbelt wird, wäre ja langweilig.

Kuschlig weich und aufmunternd bringt sie der Beschenkten in kalten Stunden hoffentlich Wärme und Wohlgefühl.

Habt Ihr gewusst, dass eine Wärmflasche in Wollhülle gute 4-6 Stunden warm hält?
Jedes Mikrowellen-erhitztes Kirschkern- oder Körnerkissen ist dann nur noch ein Kissen, aber keine Wärme mehr. Daher ein Hoch auf die Wärmflasche und wenn sie als Hedwig daher kommt um so mehr :-)

Kommentare:

  1. Diese Anleitung habe ich auch mal geschenkt bekommen. Sieht ja richtig toll aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Super hübsch ist sie geworden - die Hedwig! Wirklich ein ganz schönes Geschenk, da wird sich deine Schwägerin sicherlich sehr gefreut haben!

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ist die Hedwig schön. Hm, graue Wolle hätte ich auch noch hier ;-)

    LG Conny

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Hülle und ein nettes Geschenk!
    Von mir auch noch ganz viele liebe Tröstegrüße wegen Deinem Kätzchen! Es ist doch jedesmal wieder sooo schlimm, wenn sie gehen müssen, die lieben Schmuserchen. *seufz*
    Alles Liebe von
    Moni

    AntwortenLöschen