Freitag, 7. Mai 2010

Grau

Passend zum Wetter stricke ich etwas in grau.
Es wird heute abend fertig und ein Geschenk für meine Schwägerin, die heute Geburtstag hat.

Auch wenn es heute die Sonne scheinen würde, wäre mir grau.

Unsere Katze Brummi ist heute nacht gestorben.
Sie war sehr krank und 13 Jahre alt. Vor 6 Jahren holte ich sie aus dem Tierheim zu uns. Sie war eher zurückhaltend, sehr anhänglich, würdevoll und weise und verfügte über eine unglaubliche Bandbreite an Brumm-Lauten, um sich mit uns zu verständigen.
Nun ist sie fort.
Ich bin so traurig.

Kommentare:

  1. Das tut mir leid für Dich und Deine Familie. Eine Hübsche war sie auch...glaub ich. daß ihr sehr traurig seid.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. oh nein das tut mir so leid um dein kätzchen brummi *heul*. ich knuddel dich ganz doll, denn ich weiß wie du dich fühlst. habe auch schon viele tierchen verloren *heul*.
    denke bitte immer daran obwohls schwer ist...ihr geht es jetzt viel besser!!! lass dich nochmal lieb knuddel!!!

    AntwortenLöschen
  3. mönsch antje,
    so ein blöder tag!
    ich versteh gut, dass du traurig bist..
    stell dir einfach vor: brummi ist jetzt im katzenhimmel und kann da nach herzenslust mäuse fangen und es geht ihr gut.
    mitfühlende grüße,
    geli

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da kann man so gar nicht trösten und dennoch möchte ich Dir ein paar liebe Worte hierlassen und Dich symbolisch mal ganz feste drücken.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Es tut mir so leid für dich... Unsere beiden Katzen sind letzten Winter beide relativ dicht nacheinander gestorben. Ich kann dich verstehen und nehm dich einfach mal in den Arm, wenn du magst.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich sehr sehr traurig :-( Ich kann mir gut vorstellen, dass du nun traurig bist. Aber Brummi hat es im Katzenhimmel bestimmt ganz gut und denkt dort an dich...

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Och, Antje...

    Ich kann gar nix schreiben, aber lass einen dicken Trösteknuddler da *drück*

    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. lass dich drücken, mehr kann ich nicht.

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  9. ....das ist so schlimm dn ich habe das auch schon so oft mitgemacht und mit unserer alten katze auch wieder vor mir.....ich fühle mit dir
    annette

    AntwortenLöschen
  10. ich denke an dich - ich weiß nur zu gut, wie weh es tut, ein geliebtes Haustier zu verlieren.

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann mir deine Trauer gut vorstellen. Brummi war sicher 1 volles Familienmitglied bei dir und so fehlt sie sehr im Alltag. Ich umarme dich und schicke dir ganz liebe Grüsse aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  12. Oh je, das tut mir echt leid. Es ist immer schlimm ein geliebtes liebes Tier zu verlieren. Ich kenne das leider auch.
    Aber ihr habt ja noch euren kleinen Rabauken. Der bringt euch hoffentlich auf andere Gedanken!

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  13. Es tut mir sehr, sehr Leid.
    Ein geliebtes Tier zu verlieren ist wirklich schlimm.
    Trotz tröstender Worte bleibt eine Leere.

    Carmen

    AntwortenLöschen
  14. auch ich möchte dich ganz feste drücken ich weiß wie es dir geht habe meine Katzen auch gehen lassen.

    LG moni

    AntwortenLöschen
  15. Fühl dich mal ganz dolle in den Arm genommen.

    Liebe Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
  16. Es tut mir auch sehr leid liebe Antje,es tut weh ein geliebtes Tier zu verlieren.

    Mitfühlende Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Der Abschied fällt so schwer. Es tut mir Leid.
    Sei ganz lieb gegrüßt von Margot

    AntwortenLöschen
  18. Ich wünsche dir mein Beileid. Ein Tier zu verlieren ist immer was schlimmes. Ich habe auch zwei Katzen die ich über alles liebe.
    Ich wünsche dir viel Kraft in diesen schweren Stunden.
    Es drückt dich, die Mia

    AntwortenLöschen
  19. Auch wenn Brummi nun von Krankheit und Schmerzen erlöst ist und sich im Katzenhimmel bestimmt wohlfühlt, fällt der Abschied von so einem lieben Familienmitglied sehr sehr schwer.
    Viele mitfühlende und tröstende Grüße
    für Dich
    von Herbstgold

    AntwortenLöschen
  20. Das tut mir sehr leid, ich drück dich mal
    LG Gaby

    AntwortenLöschen