Samstag, 9. Januar 2010

Turbosocken

aus 8fach Wolle sind in Gr. 36/37 entstanden und zwar für das Spendenprojekt von Greeny.

Die Socken wiegen stolze 93 Gramm und werden die Empfängerfüße hoffentlich gut wärmen. Verstrickt habe ich ein Noname Garn in hellgrau mit einem Fauveline Garn Grüner Tee. Das untere Foto zeigt die Farbe sehr realistisch.

Zu diesem Sockenpaar lege ich noch eines aus der Vorratskiste in Gr. 44 in schlichtem Grau. Bin gespannt wieviele Socken sich insgesamt für die Spendenaktion einfinden.

Kommentare:

  1. So dick wie die sind, waren sie bestimmt schnell gestrickt,oder? Und gut ausschauen tun sie auch ;-)

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen
  2. 8-fach! Das muss ja wirklich schnell gehen. habe och noch nie gestrickt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sehen richtig kuschelig und warm aus! Und die Farbe gefällt mir auch super! Sowas mag ich!

    Ganz liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen