Donnerstag, 14. Januar 2010

Bitte Bildung

... war mein Anliegen, als ich mir zum Geburtstag, also vor Monaten, Homers Ilias in der Fassung von Raoul Schrott wünschte.



Na erstens kommt es anders und zweiten bekam ich das Hörbuch "Gilgamesch" in der textlichen Bearbeitung von Raoul Schrott. Meine Verwunderung über diesen Titel, der mir nichts sagte, bracht mir erstmal hochgezogene Augenbrauen des Lieblingsmannes ein *tss* Einige Monate lag das Buch im Regal und nach der literatischen Leichtkost um die Weihnachtstage war die richtige Zeit gekommen.






Gilgamesch ist eines der älten Epen über Menschen und Götter, es wird davon ausgegangen, dass erste Fassungen bis auf das 18 Jh. v. Chr. zurückgehen.

Gilgamesch, der Held des Epos, war nach sumerischer Überlieferung König der sumerischen Stadt Uruk; zu einem Drittel menschlich und zu zwei Dritteln göttlich. Das Epos erzählt von den Heldentaten Gilgameschs und seiner Freundschaft mit dem menschenähnlichen Wesen Enkidu, thematisiert aber vor allem seine Suche nach Unsterblichkeit. (entnommen aus Wikipedia)

Aufgemacht ist das Hörbuch als Hörspiel auf 3 CD, mit verschiedenen Sprechern, Soundeffekten und dank Raoul Schrott mit einer gut verständlichen Sprache. Die vielen Akteure können Antike-Laien wie mich etwas verwirren, durch die unterschiedlichen Sprecher bleibt das Zusammenspiel der handelnden Personen jedoch übersichtlich.

Ein spannendes Hörerlebnis, lautet mein Fazit. Mal wieder etwas Historie, Göttermythen und Antike geschnuppert, die herrlich von den Banalitäten des Alltages ablenkt und gleichzeitig den Horizont erweitert.

Der aktionreiche Stoff ist nur bedingt mustertauglich, genau das richtige für Stinosocken oder Tücher im Mittelteil vor der Borte.

Kommentare:

  1. Klingt nach "schwerer" Kost ,aber Du scheinst ja Genuss und Deinen Spass gehabt zu haben ;-))
    Und das ist letztlich die Hauptsache

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen
  2. Ja aber für die Stinos braucht man doch auch was zum Hören oder? Klingt jedenfalls sehr interessant.
    Viel Spaß beim Hören!

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen